Bogenurlaub

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Antworten
Benutzeravatar
Ronja Räubertochter
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 60
Registriert: 18.08.2010, 11:27

Bogenurlaub

Beitrag von Ronja Räubertochter » 16.09.2018, 21:28

Hallo ihr Lieben,

Wir 2 Erwachsene und 2 Kinder im Alter von 3 und 5Jahren suchen eine Idee wie wir allen unseren Interessen gerecht werden können.

Wir würden gerne Bogenschießen, während unsere Kinder "gut aufgehoben" und nicht nörgeln fremdbetreut werden.

Am liebsten in Deutschland oder Österreich.

Hat jemand von Euch eventuell wertvolle Tipps für uns?

Liebe Grüße und vielen Dank
Ob eine Sache gelingt,
erfährst du nicht,
wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst.

zebra
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 11.10.2006, 20:48

Re: Bogenurlaub

Beitrag von zebra » 17.09.2018, 07:55

Tja , wenn beide Partner schießen hat man genau dieses "Problem" . Vorschlag : Ein befreundetes Paar suchen mit Kinder , zusammen eine Ferienwohnung nehmen , ein Paar "unterhält" die Kinder während das andere Paar Bogenschießen geht .
Andere Möglichkeit : Meine Frau und ich (vier Kinder) waren lange in der KAB (katholische Arbeitnehmer Bewegung) , diese bieten oft Bildungsfreizeiten an mit Kinderbetreung . Vorschlag machen : Bildungsfreizeit Bogenschießen . Vom Arbeitgeber werden bis zu fünf Tage Bildungsurlaub gewährt ( die nichts mit dem Beruf zu tun haben müssen) .
Viel Erfolg
Gruß Herbert

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2015
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Bogenurlaub

Beitrag von ralfmcghee » 17.09.2018, 19:39

Ich hätte auch einen Vorschlag. Gute Erfahrungen habe ich mit der Jugendherberge Hankensbüttel gemacht. Dort habe ich meinen ersten Bogenbaukurs genossen. Kursleiter war Dirk Rößner, der auch zwei Parcours betreibt. Ich war sowohl mit dem Kurs als auch mit dem Klima und Dirks Art und Weise und natürlich auch mit den Gängen über seinen alten Parcours sehr glücklich. Mittlerweile ist er umgezogen und betreibt zwei neue Bogengelände, diese aber auch in der Nähe der Jugendherberge Hankensbüttel.

Hier gibt es weitere Informationen. Viel Spaß im Urlaub.

Viele Grüße
Ralf
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
Ronja Räubertochter
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 60
Registriert: 18.08.2010, 11:27

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Ronja Räubertochter » 18.09.2018, 10:23

Vielen lieben Dank für Eure Antworten,
dann werde ich wohl weiter suchen müssen.
Ob eine Sache gelingt,
erfährst du nicht,
wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Markus » 18.09.2018, 10:52

Kellertür auf, Kinder rein, Kellertür zu.
Zumindest hört man dann das Nörgeln nicht. >:) >:)

Ansonsten ist ja die Frage, wie lange die Kinder geparkt werden sollen.
Für mal einen Nachmittag gibt es gerade in den Herbstferien viele Ferienprogramme der Gemeinden.
Für länger ist das halt schwierig.

Mehr kann ich als Tipp nicht geben.

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 333
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Ragnar_AT » 18.09.2018, 11:56

Markus hat geschrieben:
18.09.2018, 10:52
Kellertür auf, Kinder rein, Kellertür zu.
Zumindest hört man dann das Nörgeln nicht. >:) >:)
Meine Mutter hat mir erzählt, ihre Großmutter hätte das noch so mit ihr gemacht. Na ja, andere Zeiten, andere Sitten ...

Hier in Österreich, speziell zwischen Tirol und OÖ, gibt es auch einige Anbieter von Bogensport-Urlaubsangeboten. Meist mit Anfängerkursen und Leihbögen, und Parcours für die Großen. In anderen Gegenden wohl auch, aber da kenne ich jetzt keine Angebote.
Ich selbst habe das noch nicht genutzt, mein Haus-Parcours ist ca. 10km von der Wohnung entfernt ..
"The man who reads nothing at all is better educated
than the man who reads nothing but newspapers."
-- Thomas Jefferson

Benutzeravatar
Ronja Räubertochter
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 60
Registriert: 18.08.2010, 11:27

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Ronja Räubertochter » 18.09.2018, 22:10

Markus hat geschrieben:
18.09.2018, 10:52
Kellertür auf, Kinder rein, Kellertür zu.
Zumindest hört man dann das Nörgeln nicht. >:) >:)

Ansonsten ist ja die Frage, wie lange die Kinder geparkt werden sollen.
Für mal einen Nachmittag gibt es gerade in den Herbstferien viele Ferienprogramme der Gemeinden.
Für länger ist das halt schwierig.

Mehr kann ich als Tipp nicht geben.
Na der Keller muss bei den Mädels aber dann gut Schallgeschützt sein.

Wir würden eben gerne weg in Urlaub und trotzdem ein paar Pfeile werfen oder eventuell sogar eine Runde im Parcour.
Mit unseren Mädels gemeinsam leider nicht möglich.
Ob eine Sache gelingt,
erfährst du nicht,
wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst.

Benutzeravatar
Ronja Räubertochter
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 60
Registriert: 18.08.2010, 11:27

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Ronja Räubertochter » 18.09.2018, 22:14

Ragnar_AT hat geschrieben:
18.09.2018, 11:56
Markus hat geschrieben:
18.09.2018, 10:52
Kellertür auf, Kinder rein, Kellertür zu.
Zumindest hört man dann das Nörgeln nicht. >:) >:)
Meine Mutter hat mir erzählt, ihre Großmutter hätte das noch so mit ihr gemacht. Na ja, andere Zeiten, andere Sitten ...

Hier in Österreich, speziell zwischen Tirol und OÖ, gibt es auch einige Anbieter von Bogensport-Urlaubsangeboten. Meist mit Anfängerkursen und Leihbögen, und Parcours für die Großen. In anderen Gegenden wohl auch, aber da kenne ich jetzt keine Angebote.
Ich selbst habe das noch nicht genutzt, mein Haus-Parcours ist ca. 10km von der Wohnung entfernt ..
Ja so eine Mischung aus Familienhotel und Bogenschießen.
Ob eine Sache gelingt,
erfährst du nicht,
wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Markus » 19.09.2018, 10:39

Als Moderator bitte ich darum, die Zitierfunktion auf das Notwendigste zu beschränken, weil sich damit die Lesbarkeit von threads deutlich erhöht.
Danke und Gruß,
Markus

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2015
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Bogenurlaub

Beitrag von ralfmcghee » 20.09.2018, 17:17

Ich habe gerade etwas im Hochschwarzwald gefunden. Wie wär's damit?

Bogensporthotel

Viele Grüße
Ralf
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
Ronja Räubertochter
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 60
Registriert: 18.08.2010, 11:27

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Ronja Räubertochter » 22.09.2018, 20:15

Danke ihr lieben.

Wir haben etwas gefunden.
Ob eine Sache gelingt,
erfährst du nicht,
wenn du darüber nachdenkst,
sondern wenn du es ausprobierst.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3019
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogenurlaub

Beitrag von Markus » 24.09.2018, 11:32

Was denn?

Diese Frage taucht immer mal wieder auf und daher wäre die Antwort sicher auch für andere interessant. :)

Antworten