Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Lustiges rund um den Bogensport.
Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5385
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von locksley » 06.03.2014, 11:12

@ Haitha

ja, da wie Beke ja schrieb, dann der Computer genutzt werden kann. Es sind seit einigen Jahren alle Geräte gebührenpflichtig, die irgendwie genutzt werden können um Radio und TV Programme zu empfangen. Drum kamen sie ja auf die schlaue Idee mit der Zwangsabgabe für alle, da ja mittlerweile jedes Smartphone als Fernseher/Radio genutzt werden kann.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
Janitschar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1343
Registriert: 13.06.2013, 22:58

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Janitschar » 06.03.2014, 11:29

Ach,

ihr glaubt doch nicht wirklich das das nicht gestellt ist!
Alle Beteiligten bekommen einen Hunni am Ende und unterschreiben einen Vertrag das sie das Klagen lassen.

Wer noch glaubt das bei der Unterhaltungindustrie noch irgendwas "real" ist, sollte sich wieder intensiv der Selbstreflexion widmen.

Traurig finde ich eher, dass es anscheind viele unterhält und zum anderen das es sogar einen Weg in ein Bogenforum findet !
Reschpekt!!

@Blacky
Ob du jetzt einen Fernseher zu Hause stehen hast, oder bei YouTube rumirrst, kommt aufs Selbe raus und beinhaltet eine gewisse Doppelmoral.


Gruß
Stephan
Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik

Benutzeravatar
walta
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5016
Registriert: 05.11.2005, 21:58

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von walta » 06.03.2014, 11:33

Was sollst. Nimm irgendwen auf der Strasse und stell ihm 100 Fragen vor einer Camera - dann sind sicher ein paar dabei die man supertoll und extrem lustig ins Fernsehn bringen kann.
Ich finde sowas nicht lustig. Genauso wenig wie diese Pannenshows. Aber so lange Leute sich das anschauen (und sich dabei freuen das die im Fernsehn noch blöder sind als einer selber) werden solche Sendungen gemacht.

Walta

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Benedikt » 06.03.2014, 11:38

Auch wenn dieser Fall hier gestellt sein möge, es gibt genügend Beispiele direkt vor der Haustür!
Hier eines von mir:
Ein ehemaliger Klassenkamerad, der die Hauptschule besucht(wir waren zusammen in der Grundschule), wurde von seinem Mitschüler IN DER SCHULE so lange gewürgt, bis er ohnmächtig war.
Nein, die beiden hatten KEINEN Streit oder so, nur ist es an dieser Schule zur Zeit wohl grade "cool", seine Mitschüler zu würgen ?!?!?!!!!
Ich will jetzt nichts gegen Hauptschüler oder so sagen, auf keinen Fall, nur ist an DIESER Schule das Niveau in den letzten Jahren ziemlich tief in den Keller gerasselt. Ich könnt euch noch ein paar Beispiele aufzählen, die alle genauso von absolutem Nichtmitdenken handeln.

Ich für meinen Teil guck schon lange keinen Fernsehen mehr, lieber baue ich Bogen, oder geh mit meinem Nachbar in den Wald.
Die meisten meiner Mitschüler verbringen ihre Freizeit eben mit Battlefield, CoD oder sonstigen Sachen.
Jetzt auch nichts gegen Gamer, ich spiele selbst manchmal, aber die machen NIX anderes! Und da kann dann eben auch sowas bei rauskommen :-\
Gruß
Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Squid » 06.03.2014, 11:42

In dem Zusammenhang:
Ich bin zwar kein Serienfan (Außer NCIS, Abby ist ja soooo *sabber*) aber ich fand sowohl Sleepy Hollow als auch Elementary nicht schlecht.
Und was machen Pro7 und Sat1?
Die hauen die Serien aus dem Programm mit der Begründung, dass die werberelevante Zielgruppe nicht ausreichend einschaltet.

SUUUUPER!!!

Sind die werberelevanten Kunden zu dämlich um einer simplen Serien-Story zu folgen? Brauchen die nur noch DSDS, GNTM und diesen ganzen Schei** zur individuellen Verblödung??

Was wollen die TV-Heinis in 10 Jahren machen, wenn die Gesellschaft wirklich überaltert ist? Säuglings-TV?? ??

Und da wundern sich die Deppen noch, wenn man semilegale Streamingportale aufsucht??
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4073
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Sateless » 06.03.2014, 11:59

Ich fands auch schön, wie durch die süffisante Moderation die Antworten zu einem Lacher reizten. Der Sprecher hats schon ziemlich drauf. Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung sind gelungene Kalauer. Das dabei die Menschen ... nicht ins beste Licht gerückt werden ... ist Zeitgeist. Wenn es einem nicht gut geht, fühlt man sich gut, wenn es anderen augenscheinlich schlechter geht. Dahingehend stimme ich Walta zu. Man kann das auch als Maßstab für das Wohlbefinden nehmen. Wenn man die kürzlich herausgekommeneren Folgen dieser Formate lustiger findet, als ältere, dann geht es eher abwärts als aufwärts mit dem inneren Mundwinkel.

@Squid: Interessanter Punkt, vielleicht ist ja die werberelevante Zielgruppe der, der zu "faul" ist, um sich zu besagten Portalen zu bewegen?
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
stone
Full Member
Full Member
Beiträge: 232
Registriert: 27.05.2013, 12:48

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von stone » 06.03.2014, 12:30

Ich glaube ja eher das die alle Ehrliche Antworten geben. Geht mal auf die Strasse und fragt selber Passanten in der Altersgruppe von 20 sind sicher 5 dabei die sich genau so anstellen. Traurig aber wahr. Hatte selber einige Lehrlinge wo ich mir gedacht habe, Hallo wo kommst du denn her?
Medien heist eben nicht nur Information und Wissen. Das Heutige Fernsehprogramm enthält eine menge solcher "Verblödungssendungen" und "Lustig"? Zum Glück verstehen noch die meisten die Poante.
Bin selber seit einigen Jahren ohne TV-anschluss und muss sagen auf genau die Unterhaltung kann ich sehr gut verzichten. ;-)
Geht nicht, gib`s nicht!
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. = Konfuzius

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Onslow Skelton » 06.03.2014, 13:18

Janitschar hat geschrieben:Ach,
ihr glaubt doch nicht wirklich das das nicht gestellt ist!

Ei gude,

ich mache zurzeit ein Praktikum bei einem Bildungsträger für Berufsvorbereitende Bildung und habe hier mit jungen Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren zu tun. Du wärst Schockiert wenn du wüsstest wie es da, zum Teil, um die Allgemeinbildung bestellt ist. Und ich rede hier nicht nur von Kindern mit Migrationshintergrund und/oder aus Bildungsfernen Familien.
Hier geht es quer durch alle Sozialen und Gesellschaftlichen Schichten.

Ich kann mir gut vorstellen dass in diesem Video nix gefakt ist.

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
Blacksmith77K
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6023
Registriert: 17.09.2010, 22:55

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Blacksmith77K » 06.03.2014, 13:29

Janitschar hat geschrieben:
@Blacky
Ob du jetzt einen Fernseher zu Hause stehen hast, oder bei YouTube rumirrst, kommt aufs Selbe raus und beinhaltet eine gewisse Doppelmoral.


Gruß
Stephan


Ich irre nicht auf youtube rum, habe es auch ge-linkt bekommen. Davon mal abgesehen ist's ein Unterschied, ob du auf youtube nach Bogenvideos suchst, ODER die eine Breitseite von schwachsinnigen Sendungen gibst, nur um deine Zeit totzuschlagen.

Ich denke mein youtube-Konsum hält sich stark in Grenzen... ;) ...und achso, iss mir Wurst, ob die Szene gestellt ist oder nicht, ich war 10 Jahre im Einzelhandel tätig (Verkäufer/Filialleiter/stellvertretende Geschäftsführung) habe mit zahllosen Menschen zu tun gehabt und ich kann ruhigen Gewissens behaupten: Der Großteil der auf der Strasse rumlaufenden Menschen IST so schweinedoof, wie das Tube-Video erahnen lässt.
Zuletzt geändert von Blacksmith77K am 06.03.2014, 13:32, insgesamt 2-mal geändert.
...du biegst nicht den Bogen, der Bogen biegt Dich!

76" Yew Warbow (ELB) 135#@32"
74" Yew Warbow (ELB) 105#@32"



...and several yew warbows...

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3008
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Markus » 06.03.2014, 13:29

Die Sendung ist ein fake, dessen bin ich mir sicher.
Nichtsdestotrotz glaube ich schon, dass es um die Allgemeinbildung vieler Menschen eher schlecht bestellt ist.

Benutzeravatar
corto
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 29.03.2011, 21:18

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von corto » 06.03.2014, 13:36

dieser Kerl, der den Imker und die Huskies zusammenbringt wäre der beste Schauspieler aller Zeiten.

die sind echt. gruselig aber echt.

stephan, kann man hier nicht auch immer Schlussfolgern - wie der herr so et gescherr ?
du hast ja die Produzenten dieser Jugendlichen vor augen...

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4073
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Sateless » 06.03.2014, 13:49

Ich will ne Schlittenbiene! :)
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Firestormmd
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3523
Registriert: 03.07.2007, 11:19

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Firestormmd » 06.03.2014, 13:52

Ich will ja niemand über einen Kamm scheren, aber wenn ich unter der Woche durch eine Fussgängerzone gehe und Leute befrage, was glaubt ihr, wer sich dort gerade herumtreibt. Schulschwänzer, Erwerbslose und Rentner. Und ein paar Leute, die Urlaub haben oder in Schichten arbeiten. Aber das Gros der Leute ist nunmal in der Zeit bildungsfern. Wenn ich jetzt noch die "besten" Antworten zusammenschneide, dann kommt sowas raus.

Wie gesagt, ich will keinen über einen Kamm scheren, aber die sind ALLE so!!!!1elf ;)

Grüße, Marc
Zuletzt geändert von Firestormmd am 06.03.2014, 14:10, insgesamt 1-mal geändert.
"Wer das Training in Frage stellt, trainiert nur, Fragen zu stellen!" - Die Sphinx

Benutzeravatar
beke
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 317
Registriert: 10.01.2014, 19:56

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von beke » 06.03.2014, 13:56

@ Blacky: Ich würde Dich dann nicht als "TV-Losen" (dann fehlt Dir ja was...) sondern als TV-freien bezeichnen, das trifft es besser.

Es kommt narürlich nicht nur darauf an, was man nicht macht, sondern viel mehr noch auf das was man stattdessen mit seiner Zeit anfängt. Aber dann wird es schwer: Ist Bogenbau sinnvoll?? Oder geh ich besser ins Altenheim und lese denen was vor?? Egal, hier ist die Rubrik "Funny" und mir macht Bogenbau (na, eigentlich bau ich nur Späne...) mehr Spaß, als Idiotenlaterne beglotzen. Ich grüße hiermit alle davon befreiten!
Beke - ungarisch: "Friede"
Im Besitz der Freiheit und im Kampf um die Gleichheit vergessen die Menschen die Brüderlichkeit.
H. G. Wells

Benutzeravatar
Janitschar
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1343
Registriert: 13.06.2013, 22:58

Re: Puh-der-Zucker und Ben-der-Dehnung

Beitrag von Janitschar » 06.03.2014, 13:59

Jup, kann man Jo... doch dann wirds einem ganz anders...

@Blacky
Na wenn das so ist... dennoch verlinkst du dieses Video in einem Bogenforum und "teilst" es massig.

Zu dem Ganzen die Dummen gibts echt und die laufen auf der Straße rum:

Folgende Textzitat von kettcar:
"Seht zu wo ihr bleibt und dann bleibt wo ihr seit."

Ich weiß noch gut aus meiner Zeit als Jugend- und Heimerzieher und meiner damaligen Arbeitstelle im Jugenheim und im Suchtbereich, dass die scheinbare "Dummheit" sozial gewollt und gefördert ist.
Und wie so eine Sendung davon profitiert einen "Dummen" vorzuführen damit man sich selbst für ganz "Schlau" hält, so ist es mMn das Selbe sich über die "Dummen" da draußen zu brüskieren.

Wenn dir als Mensch die Ressourcen fehlen und diesé auch noch untergraben werden, so darf es keine verwundern, dass eine eklatante Bildunglücke daraus entsteht. Von der sozialen Kompemtenz ganz abgesehen.
Es sind immer gesellschaftliche Prozesse - und wir sind immer ein Teil davon!

Und ja... Früher war sogar das übermorgen besser...

Gruß
Stephan
Thumbarchery.de - Die Kunst der Daumentechnik

Antworten