Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Lustiges rund um den Bogensport.
Antworten
Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von Squid » 18.02.2015, 22:00

Weil keiner in die Steppe zog
und Reiterbögen gerade bog.


Copyright: Sateless

Ich fand den Beitrag bewahrenswert... ;D
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von jetsam » 18.02.2015, 22:38

Es gibt eben manchmal diese Wahrheiten, die sind so..., die sind halt so... eben einfach... Dings! nichwahr.
:D
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
zwirn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1544
Registriert: 16.12.2012, 16:57

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von zwirn » 19.02.2015, 20:39

Ich find den Spruch Banane ;D ;D ;D !

Wer das Wortspiel errät darfs behalten.

LG Zwirn
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

Wenn einer, der mit Mühe kaum, gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der.

funkenflug
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 21.04.2009, 23:19

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von funkenflug » 19.02.2015, 22:07

Gegenfrage:
warum gibt es in Japan Sushi?
weil japanische Frauen nicht kochen können!
lg

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5491
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von locksley » 19.02.2015, 22:10

Wozu auch, die zogen doch von ihren Steppen immer mal wieder zu uns und lernten hier richtige Bögen kennen. ;D
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

funkenflug
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 21.04.2009, 23:19

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von funkenflug » 19.02.2015, 22:45

Locksley,
ja nachdem sie die toten europäischen Bogenschgützen geplündert hatten, wunderten sie sich über die langen Gehhilfen!
lg

funkenflug
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 21.04.2009, 23:19

Re: Warum sind Reiterbögen eigentlich so krumm und kurvig?

Beitrag von funkenflug » 19.02.2015, 22:45

Falsch: Zahnstocher

Antworten