Bogen bei ebay

Lustiges rund um den Bogensport.
gervase
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1552
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Bogen bei ebay

Beitrag von gervase » 16.03.2007, 16:43

http://cgi.ebay.de/Langbogen-handgefertigtes-Einzelstueck_W0QQitemZ150099312870QQcategoryZ85302QQrdZ1QQcmdZViewItem
  Langbogen aus Nussholz
Länge: 181,5cm
Abzugsgewicht:  ca. 50 lbs bei 28 Zoll
Hier bieten sie auf einen in Handarbeit gefertigten Langbogen. Eine Pfeilauflage für Rechtshänder ermöglicht genaues anpeilen des Zieles. Die handgeflochtene Sehne ergänzt das mittelalterliche Erscheinungsbild des Bogens.
Es können Pfeillängen von 26 bis 30 Zoll verwendet werden.
Geeignet ist dieser Bogen für das Feldbogenschießen, den historischen Bogenschützen und auch für Freunde des meditativen Bogensports.
Der Bogen ist aus einem Stück handverlesenem Haselnussholz gefertigt. Vom Schlagen des Holzes, bis zum fertigen Langbogen sind achtzehn Monate vergangen. Die Formgebung des Bogens ist maßgeblich durch den natürlichen Wuchs des Holzes vorgegeben und wurde ausschließlich mit Handwerkzeugen herausgearbeitet. So erhielt dieser Bogen seinen persönlichen Charakter und ist zu einem unverwechselbaren Einzelstück geworden.
Der Bogen besitzt einen angenehm gleichmäßigen Auszug und es macht keinen Unterschied ob sie 160 cm oder 195 cm groß sind, jeder kann mit diesem Bogen ein tolles Schießerlebnis haben.

Ob dieser Bogen zu ihnen passt, entscheidet viel mehr das Abzugsgewicht. Und wenn ca.50 lbs ihren körperlichen Eigenschaften entsprechen, haben sie die Möglichkeit, etwas einzigartiges ihr Eigen zu nennen.

Der Bogenbau ist mein Hobby und meine Motivation ist, das machbare an Qualität aus dem Material, dass die Natur mir anbietet, heraus zu holen, um Anderen mit meiner Arbeit eine Freude zu machen. Lesen sie meine Bewertungen und sie wissen was ich meine.   


Ich hatte das unvergleichliche Erlebnis, einen dieser Bögen in der Hand halten zu dürfen. Wobei in der Hand halten ein Euphemismus ist, da der Durchmesser des Griffes und meine Handgrösse nicht korrelierten. Im Klartext: Meine Kampfstäbe erscheinen im Vergleich zum Durchmesser dieses Griffes geradezu zierlich (runder Querschnitt, 52 mm)
Die Bogenenden sind ähnlich filigran, sodass das Teil einen Handschock ähnlich einer Panzerfaust aufweist.
Die Wurfarme sind gnadenlos überbaut und der Tiller grenzwertig.
Aus meinen Kursen würde ich niemandem mit einem solchen Tiller entlassen.
Ich konnte auf Anhieb 5 steife Stellen fixieren.
Zudem ist der obere Wurfarm deutlich zu steif, während der untere einen perfekten Kreisbogen bildet.
Apropos Nussholz. Ja, wenn man Haselnuss als Nussholz zählt. Geschickt gewählte Formulierung.
Aber das machbare ist aus diesem Holz, entgegen der Beschreibung, noch lange nicht herausgeholt.
Diese ehrenvolle Aufgabe ist mir zugefallen.
Ich weiss, dass ich mich mit dieser Ausführung weit aus dem Fenster lehne. Aber ich kann jede meiner Aussagen belegen und werde das auch dokumentieren.[url][/url]

Hier noch ein paar technische Daten:
Wurfarmquerschnitt
am Fade-out:    53 mm breit, 26 mm stark
Wurfarmmitte:  48/17
Tips:                  30/25
Sehnenstand in Wurfarmmitte
Unten; 220 mm,      oben:  180 mm
Zuletzt geändert von gervase am 16.03.2007, 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Verstehen kann man das Leben nur rueckw?aerts, aber leben muss man es vorwaerts....

tomtom42
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 25.02.2004, 09:57

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von tomtom42 » 17.03.2007, 20:24

Hi Gervase,

auf den Fotos der Auktion sieht das Teil auch eher wie ein (ziemlich krummer) Kampfstab aus ...

Zu den Abmessungen: Dick Mann ! - und ich dachte schon der von mir (unter deiner Anleitung) verbrochene Hickory-LB wäre ein ziemlich "grobschlächtiges" Teil.

Gruß aus Österreich,
Tomtom
"Let your plans be dark and impenetrable as night, and when you move, fall like a thunderbolt."
Sun Tzu

gervase
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1552
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von gervase » 17.03.2007, 20:31

;D ;D ;D
Ich hatte heute einen Kunden heir, der Staves kaufen wollte. Der hat auch herzlich gelacht. Vor allem über den Tiller. "Was für ein Tilelr denn", meinte er nur.
Das muss man gesehen haben.
Tom, Dagegen ist dein Bogen einfach nur zierlich.
Verstehen kann man das Leben nur rueckw?aerts, aber leben muss man es vorwaerts....

Benutzeravatar
julius.hu
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 25.07.2006, 20:05

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von julius.hu » 18.03.2007, 19:47

Hallo!
Immerhin für 76 Euro verkauft!
Er braucht noch ein ' bisschen ' Übung. Kampfbogen bauen kann Er schon.
Julius
..we can do it, if we try..
---> http://stores.ebay.de/BEST-BOW

Trollmann
Full Member
Full Member
Beiträge: 202
Registriert: 04.08.2005, 09:16

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Trollmann » 19.03.2007, 08:31

Jetzt oute ich mich (mal wieder): Ich habe auch so ein Teil - es war mein erster Bogen, den ich mir zulegte. Könnte Ihr Euch Achim Stegmayer vorstellen, als ich mit diesem Bogen mit ihm in einer Gruppe ein Turnier geschossen habe??  ;D
In der Zwischenzeit bin auch ich klüger (auch dank FC) - jetzt ist der Bogen ein eindrucksvolles Schauobjekt, mit dem ich aber nicht mehr schieße  ;)
Wer das Ding mal testen will - ich bringe ihn gerne nach NB mit.

Viele Grüße
Christian

Huehnerdraht
Full Member
Full Member
Beiträge: 161
Registriert: 27.05.2006, 18:01

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Huehnerdraht » 19.03.2007, 22:36

http://cgi.ebay.de/REITERBOGEN-SAMICK-SKB-50-von-40-bis-60Lbs_W0QQitemZ290091195275QQcategoryZ20839QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem
Der ist mal verwirrend oder?

"Falls Sie 1,00€Angebot ersteigern, dann zahlen Sie für
einen SAMICK SKB 50 REITERBOGEN nur 95,00€."
Zuletzt geändert von Anonymous am 19.03.2007, 22:39, insgesamt 1-mal geändert.
...denn selig sind die Skifahrer..."Life of Brian"

Man soll das Kind ins Korn werfen solange es hei? ist und die Flinte nicht in den Brunnen gefallen ist, auch wenn das der Tropfen ist, der dem Fass die Krone ins Gesicht schl?gt...

Benutzeravatar
Edradour
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 19.11.2006, 22:57

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Edradour » 20.03.2007, 10:45

Hühnerdraht hat geschrieben:http://cgi.ebay.de/REITERBOGEN-SAMICK-SKB-50-von-40-bis-60Lbs_W0QQitemZ290091195275QQcategoryZ20839QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem
Der ist mal verwirrend oder?

"Falls Sie 1,00€Angebot ersteigern, dann zahlen Sie für
einen SAMICK SKB 50 REITERBOGEN nur 95,00€."



Die ebay Gebühren richten sich ja nach dem Warenwert. Wenn die Versteigerung also mit 1€ anbgeschlossen wird, spart der Verkäufer... ob das legal ist und ob der Käufer sich dann nicht auf diesen Preis berufen kann, weiß ich nicht.
Hat da von Euch jemand Erfahrungen?
"I can resist everything - except temptation" (Oscar Wilde)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21976
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Ravenheart » 20.03.2007, 11:11

Ebay-Information zum Thema "Sofort kaufen":

Sofort-Kaufen-Artikel sind Festpreisartikel. Berücksichtigen Sie bitte, dass Verpackungs- und Versandkosten nicht im Sofort-Kaufen-Preis enthalten sind. Unter Umständen müssen Sie sich beim Verkäufer nach dem Gesamtpreis für den Artikel erkundigen.


Mit anderen Worten:

Du kaufst den Bogen für 1 Eu und zahlst 94 Eu Verpackung! Dazu kommen dann gem. Ausschreibung noch 7 Eu Versand...

m.E. unredlich, aber regelkonform....

Rabe
Zuletzt geändert von Ravenheart am 20.03.2007, 11:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Felsenbirne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3269
Registriert: 01.06.2006, 20:38

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Felsenbirne » 20.03.2007, 12:14

Hi
ich hab das mal bei Ebay gemeldet. So etwas ist eine Sauerrei. Wer da zu schnell klickt ist angemeiert und ehrliche Verkäufer wie Julius habe durch die Ebaygebühren das nachsehen!
Übrigens kann das bei Ebay als umgeheung der Ebaygebühren gewertet werden und wäre somit ein unzulässiges Angebot!
Gruss Matthias

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9789
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Squid » 20.03.2007, 13:58

Ich halte das auch für unredlich.
Eigenlich sollte man den sofort kaufen und dann 8 € überweisen und auf Herausgabe des Bogens bestehen bzw. klagen.  ;D  ;D  ;D
Ich könnte mir vorstellen, dass unsere eher verbraucherfreundlichen Gerichte auch sagen, es gilt was oben steht und nicht das Kleingedruckte. Und danach ist der Kaufpreis eben 1 € (steht ja da) und der Versand - und das bedeutet wohl Porto UND Verpackung, nicht nur Porto - kostet 7 €.
Schade dass ich grad weder Zeit noch Lust zu gesteigertem Querulantentum habe...
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Felsenbirne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3269
Registriert: 01.06.2006, 20:38

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Felsenbirne » 20.03.2007, 14:02

Schade dass ich grad weder Zeit noch Lust zu gesteigertem Querulantentum habe...
:D :D :D

Geht mir auch so. Wollte auch schon kaufen und dann mal etwas Druck machen.
Aber wozu seine Nerven ruinieren. Samstag ist Rattenjagd, da werde ich sämtliche negative Emotionen den Nagern angedeihen lassen. ;)
Zuletzt geändert von Felsenbirne am 20.03.2007, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruss Matthias

Die Menschen haben keine Zeit mehr, irgend etwas kennenzulernen. Sie kaufen sich alles fertig in den Geschäften.

Antoine de Saint-Exupéry (1900-44), frz. Flieger u. Schriftsteller

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21976
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Ravenheart » 20.03.2007, 14:16

mschwanner hat geschrieben:Hi
ich hab das mal bei Ebay gemeldet.


Mit Erfolg! Aktuelle Anzeige:

Dieses Angebot (290091195275) wurde entfernt oder ist nicht mehr verfügbar. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die richtige Artikelnummer eingegeben haben.


;)

Rabe

Bard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 700
Registriert: 16.07.2004, 20:31

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Bard » 20.03.2007, 17:52

ravenheart hat geschrieben:
mschwanner hat geschrieben:Hi
ich hab das mal bei Ebay gemeldet.


Mit Erfolg! Aktuelle Anzeige:

Dieses Angebot (290091195275) wurde entfernt oder ist nicht mehr verfügbar. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie die richtige Artikelnummer eingegeben haben.


;)

Rabe


Nicht Schade drum - was bei Ebay im Bereich Bogenschießen so angeboten wird ist zum Teil erschreckend und ich habe den Eindruck, als würde zweit- und drittklassige Ware in letzter Zeit  immer mehr werden. Ein Anfänger hat da kaum noch Chancen Schrott von günstigen Angeboten zu unterscheiden. Manchmal kann man zwar sogar noch Schnäppchen machen, aber auf Dauer nervt der Mist bei Ebay doch erheblich.

MfG Bard
Wir sind nicht auf der Welt um so zu sein wie Andere uns haben wollen

Ich kann gar nicht so viel fressen, wie ich kotzen m?chte!

Wo ist die Rose?!?

gepriesen sei das Dreibein...

Benutzeravatar
julius.hu
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 25.07.2006, 20:05

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von julius.hu » 21.03.2007, 21:02

  ...Ein Anfänger hat da kaum noch Chancen Schrott von günstigen Angeboten zu unterscheiden...

Muss nur paar Fragen an Verkaufer stellen, und wird schon alles klar.
Glaub mir, kaufe selber echte Schnäppchen  hier, machmal hat der jenige keine ahnung, was Er verkauft. Andersrum funzt eBay auch, nicht nur zum schlechte qualitaet zum kaufen gibts hier möglichkeit. Ich als Silber Powerseller gebe alles günstig, und wirklich gute sachen.Manchmal kannst die gleich bei mir für haelfte kaufen, als bei anderen. Ja, zahle trotzdem cca 400 Euro jede Monat dafür...
Also vorsicht von abzockern!
Viele Grüsse aus Ungarn: Julius
..we can do it, if we try..
---> http://stores.ebay.de/BEST-BOW

Benutzeravatar
Pictor Lucis
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1184
Registriert: 06.03.2005, 15:50

Re: Bogen bei ebay

Beitrag von Pictor Lucis » 23.03.2007, 13:01

Ich will bei der gelegenhein noch mal dran erinnern, das ich noch einen Holzbogen fürs Walpurgisschiessen brauche.  Wer also noch so ein Prachtstück mit 30 - 40#  Zuhause hat, kann es zur Rattenjagd mitbringen.
wollte so ca 60,- € ausgeben.
Da ich nicht auf Gewinnen schiesse, ist die performance nicht so wichtig.

Gruß

Lutz
»Arbeite, als bräuchtest du kein Geld; liebe, als wärst du nie verletzt worden; tanze, als würde niemand zuschauen; schieße, als hättest du nie einen Pfeil verloren.«

Antworten