Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Allgemeine Themen
AVONACO
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 74
Registriert: 26.09.2008, 18:46

Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von AVONACO » 08.02.2017, 21:43

Ab sofort ist es offiziell: die
1.Deutschen Meisterschaft der Sportler im Berittenen Bogenschießen
findet am 22.-23.4.2017 in Paaren /Glien bei Berlin statt!
Ausrichter ist der Kreissportbund MOL e.V. Abteilung Breitensport (www.Agsima.de)
Da dies noch eine junge Sportart in Deutschland ist und es die erste Deutsche Meisterschaft überhaupt ist (nach der Landesmeisterschaft Nord/Ost 2012) ist eine Teilnahme ohne vorherige Qualifizierung über die Vereins-,Kreis,- und Landesebene möglich. Bitte Bewerbung/Registrierung mit Angabe Name, Adresse, Alter an Daja(at)sunbow-ranch.de.
Entsprechende Nennungsformulare und Ausschreibungen dann per e-Mail zu. Da es nur eine begrenzte Starterzahl geben wird, gilt die Reihenfolge der eingegangenen (und bezahlten) Nennungen.
Um die Sache noch interessanter zu machen finden zeitgleich die ersten Deutschen Meisterschaften im Tent Pegging und Kosakenreiten statt. Eine parallele Teilnahme ist möglich.
Infos unter www.Agsima.de

Al-Gamal
Full Member
Full Member
Beiträge: 176
Registriert: 26.01.2009, 18:38

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Al-Gamal » 16.02.2017, 10:44

Find ich super sich diese Arbeit und den Stress zu machen!
AVONACO hat geschrieben:....Da dies noch eine junge Sportart in Deutschland ist und es die erste Deutsche Meisterschaft überhaupt ist ....
?????
Deutsche Meisterschaften im berittenen Bogenschießen gab es doch schon viele, was ist denn neu und das erste bei dieser Ausschreibung/Veranstaltung?

AVONACO
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 74
Registriert: 26.09.2008, 18:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von AVONACO » 18.02.2017, 22:01

Al-Gamal hat geschrieben:?????
Deutsche Meisterschaften im berittenen Bogenschießen gab es doch schon viele, was ist denn neu und das erste bei dieser Ausschreibung/Veranstaltung?


ja, interessante Frage, wer hat wo schon mal eine DM veranstaltet? Antwort: Es gab bis jetzt noch keine, weil bis jetzt noch kein Sportverein dazu beauftragt wurde. Und das ist ein kompliziertes Prozedere. Wird aber auch endlich mal Zeit, immerhin wird von unserer Seite dafür seit 2004 draufhin gearbeitet. Immerhin haben wir schon diverse Vereins- und Kreis- und sogar die Landesmeisterschaften erfolgreich bestritten.

Wenn es bis jetzt "Meisterschaften" gegeben haben soll, dann nur vereinsinterne Vergleiche, die ja jedem Hobby- und Traditionsverein gegönnt sei, die aber nix mit dem Berittenen Bogensport zu tun haben. Und genau da setzt der KSB an, weil es bis jetzt noch niemand gemacht hat, es soll endlich eine Sportart werden!
Falls jemand denn damit geworben haben soll, eine echte DM zu veranstalten, wäre das ja auch tatsächlich Betrug an den Zuschauern, Betrug an den Sponsoren und Betrug an den teilnehmenden Sportlern aus ganz Deutschland, die dann ja auch über die Landesverbände delegiert und eingeladen worden sein müßten usw. usw. . Also da würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ... .

Benutzeravatar
mbf
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1501
Registriert: 01.09.2004, 11:14

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von mbf » 19.02.2017, 10:52

www.diesteppenreiter.de "Seit 2006 wird der Deutsche Meister im berittenen Bogenschießen ermittelt"

Die Frage ist doch, welcher (inter)nationale Dachverband samt zugehörigem Regelwerk steht dahinter. Und wie oftmals dürfte es auch hier wohl mehrere Dachverbände geben, oder? Insofern ist das mit dem Alleinstellungsmerkmal etwas schwierig.

AVONACO
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 74
Registriert: 26.09.2008, 18:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von AVONACO » 19.02.2017, 13:57

Ach daher weht der Wind ... .
Tja, als Dachverband ist der DOSB verantwortlich. Ich glaube, das ist ausreichend, wer für die Steppenreiter den Dachverband macht ist uns unklar, weil sie zumindestens damals kein Sportverein waren sondern ein Traditionsverein. Man sieht es ja auf den Bilder, die Kostüme und so, das hat mit Sport eher weniger zu tun.
Was die Steppenreiter ansonsten angeht, die letzte Info vor 10 Jahren war, die haben so 130 Mitglieder, davon 23 aktive Reiter, dürften jetzt ja sicherlich um die 1000 sein, es sei denn, Du hast andere Infos, reicht aber leider noch nicht.
Die von dehnen veranstalteten Treffen waren aber eher nur für bestimmte Leute zugänglich, selbst Vereinsmitglieder durften nicht starten, wenn sie zu gut waren oder dem Vorstand nicht passten, und was die mit Petra Engeländer und Apassionata gemacht haben, war auch nicht fein. Bin nicht informiert, ob das jetzt besser geworden ist.
Trotzdem haben wir mehrere Einladungen an den Vorstand verschickt, mal sehen, ob sie es an die Vereinsmitglieder weiterleiten, wir lassen zumindestens jeden starten, der ernsthaftes Interesse hat und die Startvoraussetzungen erfüllt. War bei der Landesmeisterschaft und der offenen Weltmeisterschaft ja auch so und dort waren mehrere dabei.
Aber was solls, wenn jemand starten will, ist er/sie herzlich eingeladen, egal, ob Steppenreiter oder Sportler oder Freizeitschütze, es geht hier um den Sport! In dem Sinne Hals und Pfeilbruch (wie wir Bogenreiter sagen)

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 2973
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Markus » 20.02.2017, 09:56

AVONACO hat geschrieben:...
Wenn es bis jetzt "Meisterschaften" gegeben haben soll, dann nur vereinsinterne Vergleiche, die ja jedem Hobby- und Traditionsverein gegönnt sei, die aber nix mit dem Berittenen Bogensport zu tun haben. Und genau da setzt der KSB an, weil es bis jetzt noch niemand gemacht hat, es soll endlich eine Sportart werden!
Falls jemand denn damit geworben haben soll, eine echte DM zu veranstalten, wäre das ja auch tatsächlich Betrug an den Zuschauern, Betrug an den Sponsoren und Betrug an den teilnehmenden Sportlern aus ganz Deutschland, die dann ja auch über die Landesverbände delegiert und eingeladen worden sein müßten usw. usw. . Also da würde ich mich nicht so weit aus dem Fenster lehnen ... .


Hier wäre ich an Deiner Stelle etwas vorsichtiger im Ton.
Es mag sein, dass es unter dem Dach des DOSB noch keine Meisterschaften im Berittenen Bogenschießen gegeben hat. Dies heißt aber nicht, dass alles andere, was nicht unter DOSB-Regularien läuft, abqualifiziert werden muss.
Evtl. war es seitens anderer Gruppierungen ja eine bewusste Entscheidung, NICHT unter der DOSB-Knute leben zu wollen.

Mir scheint - ich mag mich täuschen - dass es da gewisse Unstimmigkeiten zwischen den berittenen Bogenschützen gibt, die auch auf dem Wege "Wer hat die erste DM ausgerichtet" ausgetragen werden.
Tut das, wie Ihr wollt, aber seid fair - wenigstens hier auf FC.

Aus eigener Sicht - ich war zumindest hier im Forum vermutlich einer der sehr frühen Bogenreiter (Koppenbrück 2004). Nachdem ich die Szene etwas beobachtet habe, bin ich bewusst aus der organisierten Bogenreiterei raus, weil mir einiges nicht gefiel, u.a. der Umgangston und das sehr elitäre Gehabe einiger Bogenreiter.


Davon ab wünsche ich dennoch eine gute Meisterschaft mit tollen Wettkämpfen und vielen Zuschauern.

Gruß,
Markus

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von benzi » 20.02.2017, 10:00

sehr schön geschrieben Markus, das deckt sich mit meinen Erfahrungen und Gedanken dazu!

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Al-Gamal
Full Member
Full Member
Beiträge: 176
Registriert: 26.01.2009, 18:38

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Al-Gamal » 20.02.2017, 10:44

Erstmall vielen Dank für Eure Infos!

Ich habe mir die Ausschreibung von Agsima und das dazugehörige Regelwerk, welches dann ja wohl vom DOSB abgesegnet wurde, mal durchgelesen...ist ja doch ein (etwas)anderer Wettkampf, der dort ausgeschrieben ist und mit dem der /die Deutsche Meister/in im BB ermittelt werden soll! Allerdings kenne ich keinen Internationalen Wettkampf dieser Form! Die Internationalen Wettkampfformen werden da als, Übungswettkämpfe beschrieben.

Find ich gut eine offene Meisterschaft auszurichten!

Allerdings,
.... sondern ein Traditionsverein. Man sieht es ja auf den Bilder, die Kostüme und so, das hat mit Sport eher weniger zu tun.
verstehe ich nicht, dass dann in dem Regelwerk des DOSB/ oder KSB in der Kleiderordnung in Artikel 30 darauf hingewiesen wird, historisch authentische Kleidung wäre gern gesehen...?? Das hat dann eher was mit Sport zu tun?

Aber egal, da bin ich gespannt!
Gruß
Al-Gamal

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 2973
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Markus » 20.02.2017, 11:26

Die Kleiderfrage habe ich bewusst nicht angesprochen. Aufgefallen war mir das auch. ::)

Und - was ist Sport? ;D

Benutzeravatar
mbf
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1501
Registriert: 01.09.2004, 11:14

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von mbf » 20.02.2017, 17:32

AVONACO hat geschrieben:Ach daher weht der Wind ...

Ein Wind weht von meiner Seite aus überhaupt nicht. Ich wills (als interessierter Nichtreiter) einfach nur verstehen, wer wie welche Meisterschaften nach welchen Regularien ausrichtet. Es gibt ja schon genug (zuviel?) Bogenverbände in Deutschland abseits der berittenen Varianten.

Der DOSB - ist das der Deutsche Olympische Sportbund? Das ist jetzt ja nun kein Dachverband des berittenen Bogenschießens. Ich hätte hier so etwas wie den DFB für die Fußballer erwartet. Und auch der DFB hängt am DOSB dran. Ich hoffe, ich habe rübergebracht, was ich meine.

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6559
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Heidjer » 20.02.2017, 21:51

Leute ihr kennt doch die Verbände und die Deutschen ganz besonders, eine Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschiessen ist doch was völlig anderes wie eine Deutsche Meisterschaft im Bogenreiten.

Immer dran denken, die Judäische Volksfront ist etwas gänzlich anderes wie die Volksfront von Judäa. ::)

Man achte immer auf die Feinheiten der Begriffe und deren Reihenfolge. ;)


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 2973
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Markus » 20.02.2017, 22:02

Neeee, neeeee mein lieber Dirk. >:(
Soo einfach kommst Du mir hier nicht davon. >:(

Das berittene Bogenschießen ist kein Hobby, sondern brutaler Ernst, der auch mit entsprechenden Regularien versetzt werden muss. Andernfalls käme ja Willkür und Separatentum auf die Platte.
Daher ist einzig und allein die berittene Judäische Volksfront die wahre Hüterin der wahren Deutschen Bogenreiter Meisterschaft im berittenen Bogenschießen. Also echt.

;D ;D

P.S: Ich habe gerade auch so eine DOSB-Provinzposse am Hacken inkl. Profilneurosen, Besserwisserei und §-Reiterei - eine gaaanz entspannte Sache das. :o :o :o :o :o :o

Ralph
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 983
Registriert: 18.10.2009, 19:52

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Ralph » 20.02.2017, 22:27

@ Dirk und Markus

Ihr habt wieder in Eurem Gutmenschen-Peacemakertum das einzig Wahre unterschlagen:

Die Judäische Volksfront - Fliegendes Suizidkommando!

Ihr Spalter ! ;D ;D ;D
"Timur spricht:
Was ? Ihr missbilliget den kräftigen Sturm
Des Übermuts, verlogne Pfaffen!
Hätt' Allah mich bestimmt zum Wurm,
So hätt' er mich als Wurm geschaffen." - Goethe, West-östlicher Diwan, Buch Timur

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6559
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Heidjer » 20.02.2017, 22:50

Naja, ich wollte es nicht ins lächerliche ziehen, mein Post kommt schon einer Verunglimpfung näher als ich es vor hatte.

Ich habe an einigen Deutschen Meisterschaften in unterschiedlichen Disziplinen teil genommen und war an einigen Ausrichtungen von solchen beteiligt.
Von daher habe ich Respekt von der Arbeit, der Organisation und den finaziellen Risiko solch einer Veranstaltung, ich wünsche den Veranstaltern jedenfalls das es kein Fiasko wird und das sich die Arbeit lohnt.

Was mich immer wieder wundert und auch ärgert, ist, je kleiner die Niesche ist in der man sich bewegt, desto größer ist der Streit um Details. ::)

Also, an alle die den Reitsport mit dem Bogensport verbinden möchten, vertragt Euch und gönnt dem anderen die Butter auf dem trockenen Brot, die Gemeinde ist übersichtlich genug.


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 2973
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Erste Deutsche Meisterschaft im Berittenen Bogenschießen

Beitrag von Markus » 21.02.2017, 08:32

Heidjer hat geschrieben:Von daher habe ich Respekt von der Arbeit, der Organisation und den finaziellen Risiko solch einer Veranstaltung, ich wünsche den Veranstaltern jedenfalls das es kein Fiasko wird und das sich die Arbeit lohnt.

Was mich immer wieder wundert und auch ärgert, ist, je kleiner die Niesche ist in der man sich bewegt, desto größer ist der Streit um Details. ::)

Also, an alle die den Reitsport mit dem Bogensport verbinden möchten, vertragt Euch und gönnt dem anderen die Butter auf dem trockenen Brot, die Gemeinde ist übersichtlich genug.


Dem hier stimme ich aus ganzem Herzen zu!
Möge es Eingang in die Hirne aller Sportler finden.

Antworten