Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Fragen zu Ausrüstungsgegenständen wie Armschutz, Köcher, etc. Keine Fragen zum Armschutzbau, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Luckyflight_63
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 19:20

Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Luckyflight_63 » 27.02.2020, 23:13

Ich fertigte bisher gespleißte Sehnen mit einem Sehnenbrett. Nun versuchte ich es mal nach der Methode aus dem Wiki. Ich denke,
nach dieser Methode kann man genauer die Länge differenzieren.
Als Garn setze ich BCY 8125G, bzw 8125 ein.
Da es hauptsächlich ein Versuch war, machte ich die Sehne auch etwas bunter. ;)
Daß jeder sein individuelles Maß finden muß wird gut beschrieben. Ich gab nur 4 cm dazu. Die Ohren haben die Größe, welche ich ansetzte auch behalten.
Mir wurde zwar die Sehne um rund 2,5 cm zu lang. Beim nächsten mal will ich nur noch 2cm zugeben. Hatte jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht?
Danke schon mal für eine Antwort.
[
Dateianhänge
FSpl-KuBu_215926.jpg
FSpl-KuBu_214138.jpg

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 339
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Burgunder12 » 28.02.2020, 09:40

Für meine Geschmack ist die Sehne Zuviel eingedreht. Das ist auch nicht sonderlich gut.
Versuch mal eine zu drehen ohne Zugabe!
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Luckyflight_63
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 19:20

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Luckyflight_63 » 28.02.2020, 10:17

Genau. Wie ich schon sagte. Wurde zu lang. Danke.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4327
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von fatz » 28.02.2020, 11:21

Mir ist das mit der "Zugabe" zu bloed und das Gschiss mit dem Brett sowieso. Ich bau Sehen erstmal nur mit einem Ohr und spleiss das andere Ende einfach gerade raus. Wenn ich mittels Bogenbauerknoten weiss, wie lang ich's haben will mach ich das Ganze manchmal vom Ende her nochmal auf, bis dahin wo das Ohr anfaengt und dreh den Spleiss ab da wo es wieder aufhoert auf, so dass er erstmal irgendwo Richtung Sehnenmitte rumhaengt. Dann leg ich die Enden dazu und spleiss das ganze mit den verschobenen Drehungen wieder zusammen. Ein bissl umstaendlicher, aber die Laenge passt dann wenigstens genau.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Luckyflight_63
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 19:20

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Luckyflight_63 » 28.02.2020, 14:03

Klingt interessant. Werd ich bei Gelegenheit mal probieren. Hab ich so noch nicht gehört. Danke.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4327
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von fatz » 28.02.2020, 17:43

Ich auch ned, aber mit den Standardmehoden bin ich einfach ned zurechtgekommen. Entweder war's zu lang oder zu kurz. Mit der Methode haut's immer hin
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Luckyflight_63
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 19:20

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Luckyflight_63 » 28.02.2020, 18:24

Ich schieße olympisch. Zwischendurch spann ich mal, aus verschiedenen Gründen, eine flämische Sehne auf.
Außerdem mach ich manchmal für unsere Langbogenschützen eine gespleißte Sehne. Hat bisher immer gepaßt. Bin jedoch immer offen für Neues.
So auch dieser Versuch.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4327
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von fatz » 28.02.2020, 18:53

Luckyflight_63 hat geschrieben:
28.02.2020, 18:24
Hat bisher immer gepaßt.
??? Du hast doch oben geschrieben, dass deine letzte zu lang war....
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Luckyflight_63
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 16.02.2020, 19:20

Re: Fämisch Spleiß - Längenzugabe beim zweiten Öhrchen

Beitrag von Luckyflight_63 » 28.02.2020, 19:05

Dies war die erste nach Methode aus Wiki. Sonst machte ich die Sehnen mit Brett. Da hat es immer gepaßt. Erhoffte mir ohne Brett, daß ich die Sehne genauer machen kann. Zudem machte ich die letzte kunterbunt.

Antworten