Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Fragen zu Ausrüstungsgegenständen wie Armschutz, Köcher, etc. Keine Fragen zum Armschutzbau, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Krolm02
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 07.08.2008, 15:23

Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Krolm02 » 20.04.2021, 15:31

Hallo -
lange nichts mehr von mir hören lassen - aber ich lebe noch und will mal wieder versuchen, die hier massierte Kpompetenz anzuzapfen.
gothischer bogenschütze 2.jpg


Obwohl es sich hier um kein historien Geälde handelt, ist der gelockte Knabe sehr realistisch dargestellt.
Die Klamotten, die Frisur, der Bogen und die Art, ihn zu spannen. Aber was hat er da für ein "Kästchen"? (rot umringelt)
Könnte das ein Köcher sein?
Das Bild ist wie gesagt in Venedig entstannten - die Venezianer hatten ja jede Menge Kontakt mit den bogenschießenden Völkern im Osten. Mit den Osmanen haben sie Krieg geführt, den Krimtataren die versklavten Slawen abgekauft ...
Reiterbögen waren ihnen, wie man sieht nicht fremd. Aber was ist das für ein Köcher? Gab es flache kastenförmige Köcher aus Holz oder Leder?
Herzlich
K02

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4055
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Neumi » 20.04.2021, 16:56

Sowas z.B.: Das ist ein Ausschnitt aus Tizians Bild "Diana und Kallisto" ca. 1556-59
Titian.JPG
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 706
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Becknbauer » 20.04.2021, 17:09

Im Buch,
Bogen Pfeile Köcher, die Charles E. Grayson Sammlung
ist unter der Nr.
83.Kat.Nr. 1994-0644A
Seite 89, ein Köcher dargestellt, der dem optisch sehr nahe kommt.

Türkei, 18. Jahrhundert ein Holzköcher zum Transport von Flieght-Pfeilen.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
Krolm02
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 07.08.2008, 15:23

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Krolm02 » 23.04.2021, 15:38

Herzlichen Dank.
Ich wußte doch, daß euch etwas einfällt.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4169
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Sateless » 24.04.2021, 15:22

Wenn im Bild, dass der Erzählung folgt, nicht ein anderer Köcher gezeigt wäre, könnte man auch auf einen venezianischen Köcher kommen, aber eine Transportschachtel für Pfeile ist naheliegend. Diese gab es in unterschiedlichsten Formen, vor Allem rechteckig und oktogonal oder seltener was wildes.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Krolm02
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 07.08.2008, 15:23

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Krolm02 » 29.04.2021, 14:21

carpaccio ursula 2.png
Nun - dieses Bild soll nicht unterschlagen werden.
Hier ist ein weiterer Bogenschütze aus dem Ursula Zyklus von Carpaccio. Ich mag den gefönten Schönling halt nit und seinen
Köcher auch nit.

Meister Sateless, hast Du eine Abbildung dieser venezianischen Köcher?

Benutzeravatar
Krolm02
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 523
Registriert: 07.08.2008, 15:23

Re: Spätgothischer Bogenschütze bei Carpaccio

Beitrag von Krolm02 » 29.04.2021, 14:43

Laß gut sein, ich hab einen gefunden ... (Wandbilder im Palazzo Schifanoia in Ferrara, gemalt wohl 1469-1470).
Dateianhänge
Köcher Wandbild Palazzo Schifanoia.png

Antworten