Zielscheibe ?

Fragen zu Ausrüstungsgegenständen wie Armschutz, Köcher, etc. Keine Fragen zum Armschutzbau, etc.
Benutzeravatar
Blackmoney
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 21.09.2016, 15:31

Zielscheibe ?

Beitrag von Blackmoney » 22.09.2016, 16:11

Hallo , ich bin neu hier hab das Bogenschießen für mich entdeckt. Wollte mir eine zielscheibe zulegen und wollte euch Fragen was ihr mir empfehlen könnt. Hab selber mal geschaut aber gibt ja schon einige Unterschiede worauf man achten muss.....

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4154
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Sateless » 22.09.2016, 16:15

Wichtig: Für was für einen Bogen mit was für Pfeilen denn?
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Blackmoney
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 21.09.2016, 15:31

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Blackmoney » 22.09.2016, 17:24

Einem langbogen mit 36 lbs hab mit verschiedenen pfeilen geschossen überwiegend carbon Pfeile

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21761
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Ravenheart » 23.09.2016, 12:55

Soll es gleich ne "Profi-Version" sein oder erst mal ne Behelfslösung zum Testen?

Rabe

Benutzeravatar
Blackmoney
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 21.09.2016, 15:31

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Blackmoney » 23.09.2016, 21:24

sagen wir so es sollte Qualitativ schon gut sein.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4632
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von fatz » 23.09.2016, 21:40

Selberbauen? Max. Preis? Muss sie wetterfest, transportabel oder was weiss ich was sein? Keiner hier kann hellsehen und so lang du nicht rauslaesst, was du genau vorhast, kann dir auch keiner helfen. Und noch ein Tipp: Die meisten hier sind zwar relaxte Typen aber meist deutlich geneigter dir zu helfen, wenn du dich erstmal ein bissl vorstellst und sagst wer du bist. Mag altmodisch sein, ist hier aber so.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Blackmoney
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 21.09.2016, 15:31

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Blackmoney » 24.09.2016, 13:34

Ok Sorry wollte nicht unhöflich erscheinen. Also zu mir, ich bin Deniz und bin 30 jahre alt, bin von Beruf Ofensetzer . Auf den Bogensport bin ich durch einen Freund gekommen der selber Bögen baut. Von ihm hab ich auch die empfehlung zu diesem Forum. Ich finde am Bogenschießen toll das es so beruhigend und inspirativ ist. Ich hab auch angefangen mich mit dem Bogenbau zu beschäftigen.

Zur Zielscheibe hab ich mir vorgestellt das sie Transportabel sein sollte,Wetterfest muss sie nicht sein. Beim Preis hab ich mir 150 euro angesetzt. Sie sollte schon ein par Pfeile aushallten so das man schon etwas länger was von ihr hat. Ich tendiere eher zum nicht Selberbauen im moment.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4632
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von fatz » 24.09.2016, 13:49

Fuer deinen Bogen brauchst du ,zu mindest im Moment noch, nichts, was besondere Anforderungen erfuellen muss. Da bist du noch am unteren Ende der Zuggewichtsskala.

Was relativ easy selber zu machen ist, ist der Foliensack. Einfach einen Jutesack mit Abfallfolie ausstopfen. Stoppt gut Pfeile und kostet nix. Was ein bissl mehr Arbeit ist, ist eine Kartonscheibe. Einfach 15cm breite und 60cm lange Streifen von Gemuesekartons (meine hab ich immer vom Norma) aufeinanderstapeln und entweder mit Draht zusammenbinden oder mit billigem Kleber (Silikon oder Acryl vom Discounter) zusammenpappen. Ist schon ein bissl Arbeit, dafuer kannst auch eine Weile drauf schiessen und ist halt eine richtige Scheibe. Wenn du an ausreichende Menge Ethafoam (PE-Schaum) aus Verpackungen kommst, das Zeug kann man mit der Heissluftpistole gut verschweissen. Alles was Broesel gibt (zB. Styropor) ist eine Sauerei und zumindets nichts fuer draussen, wo man's nicht zusammenkehren kann.

Wenn du trotzdem was kaufen willst, wuerd ich mir die guenstigste Ethafoamscheibe aus dem INet raussuchen.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Gringo
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 795
Registriert: 20.03.2013, 16:42

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Gringo » 25.09.2016, 01:17

Hey Deniz,
schön das du dich endlich mal vorgestellt hast... ;D
Ja, wir sind hier in der Tat etwas altmodisch was das angeht, hatte ich vergessen zu erwähnen... ::)

Was die Scheibe angeht, ist dieses hier z.B. etwas, was für dich und Tanja, völllig ausreichend wäre. -> http://shop.iacbogensport.de/shop/ZIELS ... e81iqrnfj5
Der Preis ist ok, find ich.
Der tipp von Fatz ist auch gut, wenn du Zeit und Lust hast sowas zu basteln, und ist natürlich auch um einiges günstiger.

@all: seit nicht so streng mit ihm, ich hab ihn mit den Bogenbauvirus infiziert, und der brennt, das kann ich euch sagen... 8)

Gringo
If you're willing to change the world, let love be your energy.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4632
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von fatz » 25.09.2016, 08:34

dein Link ist kaputt
Haben ist besser als brauchen.

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4154
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Sateless » 25.09.2016, 09:27

Wie wär denn die hier? http://www.bogensport-gobel.de/Vereinsbedarf/Scheiben-und-Zubehoer/Eleven-Schaumscheibe-Starter.html
Hab extra nach nem Händler gesucht, der nicht so weit von dir weg ist, damit du ggf Versandkosten (Die Maße sind halt jenseits von DHL) sparen kannst.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Squid » 25.09.2016, 11:27

Wie wärs denn - ja, ich weiß, du willst nicht basteln - mit ner ollen Latex / Schaumstoffmatratze?
Halbieren und mit Panzertape von Aldi übereinander pappen, fertig.
Das Ding hält für einen (Anfänger-)Schützen ewig und kostet fast nix.
Die Auflagen mit Ringen oder Silhouetten muss man halt kaufen.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
Habi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 364
Registriert: 25.07.2009, 11:05

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Habi » 25.09.2016, 13:29

Moinsen Deniz,
Hol dir nen Rhinehart Würfel...der liegt in deinem Budget und hält bei mir schon fast 7 Jahre...

Grüße Habi

Benutzeravatar
BBouvier
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 373
Registriert: 02.05.2008, 11:44

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von BBouvier » 25.09.2016, 14:49

Hallo, Habi!

So ein "Rhinehart" ist erstmal eine ganz feine Sache - zugegeben.
http://www.ribos.com/abbildungen/1002-04123.jpg
Insbesondere für Zuggewichte über 50 lbs.

Weil unser Übungsplatz grade für eine Weile gesperrt ist,
- BB voll auf Entzug -
habe ich meinen wieder mal herausgekramt und und ihn
auf die Bolzplatzwiese gestellt, die fast immer menschenleer ist.
In den letzten 10 Jahren habe ich, grob geschätzt, so um die 75.000
Pfeile geschossen und - glaube mir - ich kann das so langsam.
Jedoch so ab 35 Metern - (von 50 ganz zu schweigen) gehen immer wieder mal
Pfeile dennoch in´s Grün, und die kriechen dann aus lauter Gemeinheit
in voller Länge flach in/unter die Grasnarbe, wo sie hämisch kichern.
Ohne Metallsuchgerät (es sind welche aus Alu) wären sie nicht mehr zu finden -
Holzpfeile ein Totalverlust.

Insofern rate ich zu einer soliden Schaumstoffscheibe (oder ähnlich) "auf Gestell", weil man bei Fehlschüssen
aufgrund der dann abfallenden Flugbahn der Pfeile bis zum Auftreffen auf dem Boden
meist noch die Federn sehen kann.

Grüße!
BB

Benutzeravatar
Eulenspiegel
Full Member
Full Member
Beiträge: 116
Registriert: 06.01.2015, 10:18

Re: Zielscheibe ?

Beitrag von Eulenspiegel » 25.09.2016, 15:09

Erstmal willkommen!

Ich kann den Schießsack "Rotten Robbie" von mybo empfehlen.
Funktioniert und macht Spaß.
(Zur Not kannst dir auch ne Pfeilauflage draufmachen.)
Günstiger hab ich den auch noch nicht gesehen.

Antworten