Was ist das für ein Lederteil?

Fragen zu Ausrüstungsgegenständen wie Armschutz, Köcher, etc. Keine Fragen zum Armschutzbau, etc.
Antworten
Benutzeravatar
york
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 842
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von york » 18.05.2017, 11:53

Ich habe dieses Teil der Mutter meiner Freundin ausgehängt. Leider hat auch sie keine Ahnung was das ist. Für mich sieht es aus wie ein Schutz für die Handfläche, so kann man es auch ganz gut anlegen. Aber ob das stimmt? Und wenn ja wozu hat man es gebraucht?
Dateianhänge
2017-05-17 06.37.12.jpg
2017-05-17 06.36.47.jpg
>>>>=========================================================>
Man sollte sich lieber durch Schweigen zum Idioten machen, als durch einige Worte alle Zweifel auszuräumen.

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2597
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von inge » 18.05.2017, 12:03

Hallo York,
ich meine es handelt sich hier um einen Reckhandschutz. Hatte unsere Tochter früher in der Schule im Sportunterricht in Gebrauch.
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
Roby-Nie
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 663
Registriert: 11.02.2014, 21:01

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von Roby-Nie » 18.05.2017, 12:40

Genau was Inge sagt. Es handelt sich um sogenannte Reckriemchen.
Ein Beispiel hier:
Reckriemchen

Benutzeravatar
york
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 842
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von york » 18.05.2017, 12:50

Thx, genau das wird des sein, es stammt aus einem "Schulsachenfundus".
>>>>=========================================================>
Man sollte sich lieber durch Schweigen zum Idioten machen, als durch einige Worte alle Zweifel auszuräumen.

Fitzgerald

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von Fitzgerald » 18.05.2017, 12:57

Ich kenne das teil von Sattlern/Segelnähern.Die benutzen das um die Stosshand beim nähen zu schützen...wenn sie in festes ein Loch reinbohren.Hab es mal auch schon beim Schuster im alten Osten gesehen.
Wie gesagt...meine kenntniss.
Wohl auch Schnitzer und Zimmerleute verwenden ähnliches....
Aber das sieht dann eher so..https://www.google.de/search?q=segelmac ... EdQO0IDLbM:
aus. Könnte aber nach der Verformung in der Mitte den Anschein haben.

Gruß Fitzgerald

Benutzeravatar
york
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 842
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von york » 23.05.2017, 10:35

Das was wie eine Verformung aussieht, waren Flecken. Die ließen sich rauswaschen. Es ist sicher so ein Handschutz für Reckturner. Für einen Schutz zum Schnitzen, Nähen,... ist die Fläche zu klein.
Ich glaub ich verkauf jetzt meinen Bogen und fang einhändig zum Reckturnen an :D
>>>>=========================================================>
Man sollte sich lieber durch Schweigen zum Idioten machen, als durch einige Worte alle Zweifel auszuräumen.

Benutzeravatar
Grinso
Full Member
Full Member
Beiträge: 181
Registriert: 17.07.2011, 08:53

Re: Was ist das für ein Lederteil?

Beitrag von Grinso » 23.05.2017, 19:10

@ Fitzgerald: Das Sattlerwerkzeug welches du meinst ist eine Nähhand. Zum Beispiel eine solche: https://www.dictum.com/de/werkzeuge/led ... 0/naehhand
Was vorstellbar ist, ist auch machbar.

Antworten