Ebira japanischer Köcher

Andere japanische Bögen und Techniken (Yabusame etc.)
Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6235
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von kra » 17.10.2016, 08:29

Auch von mir, alles Gute an deine Familie und möge der Seidenfaden halten!

Danke für deine Beiträge!
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1769
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von apaloosa » 17.10.2016, 12:45

Moin,
ich halte ganz fest die Daumen dass es gut ausgeht und alles wieder in Ordnung kommt.

BG
Harald

Benutzeravatar
maruart
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 26.01.2015, 13:16

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von maruart » 07.11.2016, 14:31

IMG_0019 (Copy).jpg
Fudoshin

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3138
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von Markus » 07.11.2016, 15:57

Das sieht schlecht aus ..... :-\

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3128
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von Bowster » 07.11.2016, 16:10

alles Gute
Zuletzt geändert von Bowster am 08.11.2016, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6235
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von kra » 07.11.2016, 21:22

Mein Mitleid ...
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 639
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von wanttostart » 08.11.2016, 06:51

Viel Kraft.
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1769
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von apaloosa » 08.11.2016, 21:01

Es tut mir leid.
Ich wünsche Dir/euch viel Kraft.

BG
Harald

Benutzeravatar
NormChaos (✝)
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 15.06.2014, 12:18

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von NormChaos (✝) » 10.11.2016, 12:03

Auch von mir ein herzliches Bedauern.... und ich wünsche Dir und Deiner Familie, wie auch schon gesagt wurde, viel Kraft, Ruhe und aber auch den Blick nach vorne nicht zu vergessen. Auch wenn der Pfad manchmal nur noch verschwommen zu erkennen ist, er ist da.

Norman
Das sind nicht die Droiden die ihr sucht. Das sind nicht die Droiden die wir suchen. Er kann passieren. Er kann passieren. Weiterfahren. Weiterfahren, Weiterfahren....

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2420
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von jetsam » 10.11.2016, 12:12

Ich stell mich zu den anderen. Stärke.
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
maruart
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 26.01.2015, 13:16

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von maruart » 04.12.2016, 19:26

Worte sind gesprochen und geschrieben worden. Viele stumme Umarmungen, Worte können nicht beschreiben, wie schwer es ist, einen geliebten Menschen zu verlieren.
Jedes Lächeln, jedes Wort,
jeder Schritt, jede Träne,
jedes Schweigen,
jedes Zögern
ist nur ein Tropfen
im See des Lebens.
Aber der große See besteht
aus vielen kleinen Tropfen,
von denen jede einzelne
bedeutsam ist.

DANKE
Allen, die ihr Mitgefühl und ihre Anteilnahme
auf vielfältige Weise zum Ausdruck brachten.

maruart
Fudoshin

Benutzeravatar
maruart
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 26.01.2015, 13:16

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von maruart » 18.12.2016, 10:05

Hallo an Alle

es geht weiter und stelle meinen fertiggestelleten Ebira-Köcher vor
.
a1 (Copy).jpg
a2 (Copy).jpg
a3 (Copy).jpg
a4 (Copy).jpg
a5 (Copy).jpg
a6 (Copy).jpg
a7 (Copy).jpg
a8 (Copy).jpg


Die Kordel am Tragegestell wurde aus Hanf geflochten,ein oft genutztes Material in Japan. In Japan wurde auch Leder bemalt,mit einer stiliesierten Hanblüte ,so wie ich es an den Trageschlaufen des Köchers für den Gürtel getan habe. Ich wählte das Asanoha Muster-es ist sehr alt und passt zu meiner Hanfkordel am Köcher. Hier noch Info dazu.:
Asanoha
Hanf ist seit der jungsteinzeitlichen Yayoi-Kultur (10000-300 v.Chr) in Japan ansässig . Hanf war die wichtigste Faserpflanze und lieferte Kleidung, Seile, Papier, Öl und Medizin. Hanfblüten wurden in Japan in uralten Zeiten unter anderem zur Ölherstellung verwendet. Nicht weit von Nagano in den "japanischen Nordalpen" wuchs einst der berühmte "Berghanf", der die beste Faserqualität lieferte. Vor allem wurde Hanfbast aber neben Seide jahrhundertelang als Rohmaterial für Textilien verwendet, bis dann die Baumwoll nach Japan kam und den Hanf als gebräuchlichstes Textil verdrängte. Bis zum Ende des 2. Weltkrieges nahm der Hanf-Anbau ebensoviel Fläche in der Landwirtschaft ein wie der Reisanbau! Bei bestimmten Ritualen wurden und werden Hanfblätter verräuchert, Hanfsamen bei Shinto-Hochzeiten verwendet. Das Hauptritual im Ise Schrein, dem der Sonnengöttin gewidmeten Stammschrein der japanischen kaiserlichen Familie, heisst noch heute "Taima", japanisch für Cannabis.
c2 (Copy).jpg

Das Asanoha-Muster ist etwa seit der Heian-Ära bekannt (794–1185).
Die Hanfblüte als Symbol für schnelles und gesundes Wachstum ist traditionell in Japan ein beliebtes Muster für den Kimono eines Neugeborenen (ubugi). Allerdings ist dieses Motiv auch bei Erwachsenen sehr beliebt. Auch in der Holzmosaiktechnik „Yosegi-Zaiku“ ist das Asanoha-Muster häufig zu sehen. Ein ununterbrochenes Asanoha-Muster bezeichnet man auf Japanisch auch als „Asanoha-tsunagi“.

Neben diesen Ebira Köcher mit dieser Pfeilhalterung , habe ich paralell dazu einen anderen Ebira Köcher gebaut.

Fortsetzung folgt
maruart
Fudoshin

Benutzeravatar
SNEAKY
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 68
Registriert: 27.12.2003, 18:57

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von SNEAKY » 18.12.2016, 10:30

Danke für das Vorstellen des fertiggestellten Ebira-Köcher.
Bin gespannt auf den paralell dazugebauten anderen Ebira Köcher.

Benutzeravatar
maruart
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 26.01.2015, 13:16

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von maruart » 29.12.2016, 13:47

Hallo an Alle

hier nun eine andere Bauform eines Ebira-Köcher- "eine Auftrags Arbeit ". Die Pfeilspitzenaufnahme habe ich für die heutigen Pfeilspitzen im Kyudo angepasst, um bei Vorführungen darzustellen wie früher damit geschossen wurde. Muß jetzt noch die Kordeln und die Lederbänder fertigen....das dauert alles in Handarbeit .

Allen die mitlesen und kommentieren " Guter Rutsch ins neue Jahr und mag die Zeit gut zu Euch sein "

Bis nächstes Jahr -selbe Stelle

maruart
b1 (Copy).jpg
b5 (Copy).jpg
b2 (Copy).jpg
b3 (Copy).jpg
b4 (Copy).jpg
b8 (Copy).jpg
Fudoshin

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 639
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Ebira japanischer Köcher

Beitrag von wanttostart » 29.12.2016, 16:27

Danke für die Wünsche und Dir auch alles erdenkliche gute im nächsten Jahr.
Danke auch für die ausführliche Beschreibung. Ist interessantes Hintergrundwissen.
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Antworten