Wo steh ich als Rookie?

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 18:52

Hi,

kaum hat bowa Urlaub hat er auch mal Zeit zum schiessen ;)
Aber er fragt sich auch direkt...wie schiesst er denn?

Ich hab ein Ziel, 18 cm breit und 25 cm hoch. Hängt an einer Schnur zwischen zwei Bäumen.
Aus ca. 15 cm Entfernung treffe ich das zu ca. 60% - 70%. Wenn ich vorbei schiesse ziemlich knapp seitlich.

Wie ist das für den Anfang? Ich hab keinen Vergleichswert und wüsste mal gerne ob das "grottenschlecht" oder" geht so" ist ::)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3294
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Tom Tom » 26.03.2013, 18:57

Naja aus 15 CM ist das vollkommen in Ordnung ::)

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
skinwalker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1484
Registriert: 11.03.2012, 10:54

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von skinwalker » 26.03.2013, 19:00

...würde sagen aus 15cm Entfernung ist das schon eine hohe Kunst vorbei zu semmeln !
:D :D :D :D
skin
You're not your job. You're not how much money you have in the bank. You're not the car you drive. You're not the contents of your wallet. You're not your fucking khakis. You're the all-singing, all-dancing crap of the world ...
(Tyler Durden)

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 19:01

Argghhhh....
Verdammt....

15 m mein ich natürlich ;D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Mike W.
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1907
Registriert: 15.01.2010, 12:52

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Mike W. » 26.03.2013, 19:10

Und ich hab mir nu umsonst überlegt ob ich dir vorschlage die Entfernung um 1m, vielleicht auch 2m zu verlängern! ;D

Für den Anfang ist das ganz ok.
Auf dem Ziel solltest du aber eine kleinere Markierung haben, weil man das dann besser fokussiert.
55" Hybrid 54#@29"
56" Hybrid 52#@29"

Nichts was ich schreibe ist persönlich zu nehmen, außer ich weise extra darauf hin!
Das Heute ist das Morgen von Gestern, nur ohne Illusionen!
Rettet den Wald!! Esst mehr Spechte!!

Benutzeravatar
Moriss
Full Member
Full Member
Beiträge: 170
Registriert: 04.01.2012, 17:18

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Moriss » 26.03.2013, 19:23

Finde ich völlig in Ordnung für den Anfang bei so einem kleinen Ziel.
Die Trefferquote könntest du mit einem größeren Ziel natürlich erhöhen, ist auch psychologisch besser.

Und falls ein Pfeil daneben geht - wichtig: Die Schuld aufs Wetter, Material etc. schieben :D

Gruss, Moriss
Von allen Seiten gleichmäßig, ist die Mitte!

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2915
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Bowster » 26.03.2013, 19:41

Du darfst den paradoxen Archer nicht ausser 8 lassen, 15cm, das könnte evtl ein Beweis für das Archers Paradox sein, Spinewert passt und der Pfeil schlängelt sich vorbei, nix für ungut.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3294
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Tom Tom » 26.03.2013, 19:47

Aber keine Sorge ich schieß schon seit Jahren und bin nicht der wirkliche Scharfschütze ;)

Darum bauen wir auch lieber O0

lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 19:51

Moriss hat geschrieben:Und falls ein Pfeil daneben geht - wichtig: Die Schuld aufs Wetter, Material etc. schieben :D



Woran sollte es auch sonst liegen ;D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Frankster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1355
Registriert: 21.04.2011, 22:26

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Frankster » 26.03.2013, 20:14

bowa hat geschrieben:Hi,

kaum hat bowa Urlaub hat er auch mal Zeit zum schiessen ;)
Aber er fragt sich auch direkt...wie schiesst er denn?

Ich hab ein Ziel, 18 cm breit und 25 cm hoch. Hängt an einer Schnur zwischen zwei Bäumen.
Aus ca. 15 cm Entfernung treffe ich das zu ca. 60% - 70%. Wenn ich vorbei schiesse ziemlich knapp seitlich.

Wie ist das für den Anfang? Ich hab keinen Vergleichswert und wüsste mal gerne ob das "grottenschlecht" oder" geht so" ist ::)


Puh, ich finde das extrem gut. Jetzt nach fast 3 Jahren schaffe ich zum ersten mal sowas das man als Gruppierung bezeichnen kann. Aber zum Teil schlagen den Pfeile immer noch um bis zu einem Meter daneben ein. An sehr guten Tagen schaffe ich es manchmal alle Pfeile aus 18m Entfernung in einem Fußball großen Ziel zu versenken. Da bin ich echt schon sehr happy wenn das gelingt. Allerdings muss ich sagen das ich mich erst seit ca. 4 Monaten intensiv mit Schußtechnik beschäftige. Ansonsten stand eher das Bogenbauen im Vordergrund :)
Seltsam bei mir ist z.B. das ich auf 10-15m fast das gleiche Trefferbild abliefere wie auf 20-30m. Irgendwas stimmt da nicht.
Nimm nicht den ganzen Baum wenn Dir ein Ast genügt

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Onslow Skelton » 26.03.2013, 20:24

Ei gude,


ist es wichtig wo du Stehst?

Wichtig ist doch einzig wie Zufrieden du mit deiner eigenen Leistung bist!

Du wirst, genauso wie die meisten anderen hier über den Winter wenig Möglichkeiten zum
Schießen gehabt haben. Stell dir die Frage in 3 oder 4 Monaten nochmal wenn du wieder Regelmäßig geschossen hast.
Wenn`s denn Wichtig ist. ;)


Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
Güssenjäger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 961
Registriert: 18.12.2010, 09:13

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Güssenjäger » 26.03.2013, 20:25

Moriss hat geschrieben:Und falls ein Pfeil daneben geht - wichtig: Die Schuld aufs Wetter, Material etc. schieben :D


Bei mir ist es auch oft lästiger "Seitenwind" ;D ;D ;D

Und ab und zu kommt dieser fiese Wind sogar von oben oder von unten !!! :D :D :D :D :D

Gruß

Gerd
Viele Grüße
Gerd

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 20:30

@Frank: Wichtig ist das nur um meine Neugier zu befriedigen ;)

@Gerd: Solche Scherwinde scheine ich hier auch zu haben :D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6596
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von Heidjer » 26.03.2013, 20:36

Darum schiessen die meisten im Forum 3D > Drüber, Drunter, Daneben. ;D

@bowa, klebe Dir einen Zielpunkt in die Mitte (2-3 cm Durchmesser, Briefmarke) und fokusiere darauf!


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Wo steh ich als Rookie?

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 20:41

Heidjer hat geschrieben:Darum schiessen die meisten im Forum 3D > Drüber, Drunter, Daneben. ;D

@bowa, klebe Dir einen Zielpunkt in die Mitte (2-3 cm Durchmesser, Briefmarke) und fokusiere darauf!


Gruß Dirk


Ach dafür steht 3D ;) Jetzt ergibt es auch Sinn.

Breifmarke ist gut. Ich hab hier noch so einen Fehldruck rumliegen, so ein Vollpfosten hat das Flugzeug da drauf falsch rum gedruckt ::) ;) O0

Werde ich morgen mal testen und berichten ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Antworten