Kyudo Bogen gesucht

Bis zur Reaktivierung des Kleinanzeigen-Moduls dürfen hier private Suchanzeigen aus den Bereichen Bogensport und B.-Zubehör eingestellt werden. Benutzer dieses Boards gestehen dem FC-Team zu, Anzeigen jederzeit als gewerblich, themenfremd oder veraltet einzustufen und ohne Rückfrage zu entfernen.
User, die mehr als 50% Ihrer Beiträge in den Kleinanzeigen haben, können von der Nutzung der Anzeigen ausgeschlossen werden.
kokoro
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16.05.2020, 11:10

Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von kokoro » 24.05.2020, 13:50

Suche einen Kyudo Bogen nisun Nobi oder yonsun Nobi, 12-13kg

Benutzeravatar
kyudodetmold
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 24.05.2020, 19:29

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von kyudodetmold » 24.05.2020, 20:56

Hallo Kyudo-Freund,
einfach und erfolgversprechender wäre eine Anfrage über die facebook-Seite der Deutschen Kyudoka:
https://www.facebook.com/groups/219699954746521/
Die von dir gewünschte Bogenlänge (Yonsun/nobi) und das Zuggewicht von 12-13 kg wird von den Vereinen kaum abgegeben, weil diese Bögen für Anfänger immer gut nutzbar sind. Ich selbst habe 4 davon, die noch permanent genutzt werden.
edit: Link entfernt. Passt nicht zu Thema.
Peter Kollotzek, Detmold
Olympischer Bogen seit 1989 - Kyudo seit 1998

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2182
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von shokunin » 25.05.2020, 10:35

Eigentlich könnte es mir ja egal sein, ich hab' mich hier ja schon vor einigen Jahren abgeseilt.

Aber nichts desto trotz würde ich einen der Mods bitten, diesen nutzlosen Thread zu löschen.

Zum Einen ist das hier kein Board für Kaufgesuche oder für Werbung für andere Seiten, und zum Anderen finde ich es völlig unmöglich, wenn der erste Thread eines Mitgliedes ein Einzeiler-Kaufgesuch ist.
Da weiss man doch schon direkt mit wem man es zu tun hat - kein Hallo, keine Vorstellung... ???

Und Kyudodetmold hat den Weg hierher auch nur gefunden um das Kyudo Board mit Werbung für seine Seite zu zu müllen.
Der hat es offenbar auch noch nicht gelernt, dass man sich zum Einstand erst einmal vorstellt. Und er hat offenbar auch wenig Respekt für die Arbeit, die Leute wie der Toaster, Roli usw hier in ihre Beiträge investiert haben, sonst würde er sich hier einbringen anstatt Threads mit plumper inhaltloser Eigenwerbung zu versauen.

Gruss,
Mark
Zuletzt geändert von shokunin am 25.05.2020, 11:00, insgesamt 1-mal geändert.
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2927
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von Spanmacher » 25.05.2020, 10:48

shokunin hat geschrieben:
25.05.2020, 10:35
Eigentlich könnte es mir ja egal sein, ich hab' mich hier ja schon vor einigen Jahren abgeseilt.
Ich findes es schön, dass
- es Dir nicht egal ist
- ich mal wieder etwas von Dir lesen konnte
- es Dich offensichtlich noch gibt.
Dafür müsste ich den beiden ja fast dankbar sein.

:)
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2182
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von shokunin » 25.05.2020, 11:19

Hallo Michael,

Ja, es gibt ihn noch ...und er ist grantiger denn je.

Ich schiesse noch täglich, bastle auch noch - ich hab' z.B. gerade einen lackierten Bambusyumi in der Fertigstellung - ich bin aber sparsamer geworden mit meiner Zeit. Ich habe mich hier, und auch aus der gesamten Kyudo Welt, zurückgezogen weil beides Bereiche in meinem Leben waren, die mich nur noch Energie gekostet haben, ohne dass etwas zurück gekommen wäre.

Jetzt wo ich hier bin, freue ich mich aber sehr Dich mal wieder zu lesen.
Ich hoffe bei Euch ist alles im grünen Bereich.

Viele Grüsse,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1828
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von apaloosa » 25.05.2020, 13:25

Hallo Mark,
ich schließe mich Michaels Worten an. Dein "granteln" war/ist immer erfrischend und wahr.
Bleib uns treu und auch ich würde mich freuen z.B. von den Mäusen wieder etwas zu "hören ".

BG
Harald

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2182
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von shokunin » 25.05.2020, 14:26

Hallo Harald,

Nett Dich auch wieder einmal direkt zu lesen.

Und wenn wir in dem Thread hier schon von unnütz zu off-topic degenerieren lassen, dann bin ich hier doch auch direkt einmal so frei, und stelle meine eigene "Werbung" mit rein... ;D

Wenn Du die Mäuse vermisst, die haben ihre eigene Internet-Präsenz auf mouse.land, oder Du kannst den Stars der Truppe auf Instagram folgen:
https://www.instagram.com/charlottesmice/

Viele Grüsse,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

kokoro
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 16.05.2020, 11:10

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von kokoro » 25.05.2020, 17:50

Hallo,
Beim Schreiben meiner Anfrage wusste ich schon ,dass mit einer solchen Reaktion zu rechnen ist.
Nun, es ist eine kurze und genaue Anfrage an Foren-Teilnehmer und mehr wollte ich im Moment nicht.
Die Regel , mich erst vorstellen soll, konnte ich nirgends finden. Es stammt also aus dem Schubladendenken von ......
Wann und wie ich persönliches preisgebe möchte ich selber bestimmen.
Damit die eingesetzte Energie dann teilweise wieder zurückkommt: ich übe mich seit 1992 in Kyudo und suche aus Altersgründen ein schwächeren Bogen. Das ist der Grund des Anfangsbeitrages.
Mit freundlichen Grüßen
kokoro

Benutzeravatar
Markus
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 3197
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von Markus » 25.05.2020, 18:04

Hach - die gute alte Tradition sich zu streiten, sobald das Wort "Kyudo" im Betreff auftaucht, lebt hier also immer noch.
Schön, dass sich manche Dinge einfach nicht ändern.
Was haben wir in der Vergangenheit für "herrliche" Kyudo-Diskussionen" hier auf FC gehabt.
;D ;D ;D

Manche haben erhöhtes Sendungsbewusstsein (gibbed auch im realen Leben).
Manche lieben die Selbstdarstellung (gibbed auch im realen Leben).
Manche tauchen auf, sorgen für Wirbel und verschwinden ebensoschnell wieder in der Versenkung. Ob sie vermisst werden? (gidded .....).
Manche fleddern gern an Forenleichen (gibbed zum Glück eher selten im realen Leben).
Also alles Dinge, die man aushalten kann, aber nicht muss.

Und andere .. nun ja.

Schön, von Dir, Mark, zu lesen.

Gruß in die Runde,
Markus

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2182
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von shokunin » 25.05.2020, 18:32

Hallo Markus,

Schön, dass Du dich in Deiner tiefentspannten Art auch nicht geändert hast.

Ich hoffe es geht Euch gut da oben.

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 730
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von Becknbauer » 25.05.2020, 18:44

Wenn schon OT gekapert dann richtig.

Ich freue mich auch mal wieder was von dir zu lesen Mark.
Ich fand deine Beiträge immer erfrischend anders als der mainstream hier im Forum.
Dein extrem anderer Blick auf die Dinge als meiner und der meisten Forenmitgliedern waren häufig gute Gedankenanstöße für mich, und deine Präsentationen habe ich für die perfekten Detail versessenen handwerklichen Ausführungen geliebt.
Zuletzt geändert von Becknbauer am 26.05.2020, 00:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2356
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von Hieronymus » 25.05.2020, 18:49

kokoro hat geschrieben:
25.05.2020, 17:50
Die Regel , mich erst vorstellen soll, konnte ich nirgends finden. Es stammt also aus dem Schubladendenken von ......
Es ist ein Gebot der Höflichkeit sich kurz vorzustellen und dann sein Anliegen zu schildern. Dabei gibt man nicht viel von sich Preis ;) Ein "Hallo, ich bin kokoro " kostet nicht viel und kommt gleich etwas anders herüber. " Ich über mein Hobby seit vielen Jahren aus und suche einen schwächeren Bogen, da ich zur Zeit meinen Bogen mit xlbs nicht ziehen kann. Hat jemand von euch ein Bogen in der gesuchten Stärke zu Hause und braucht ihn nicht?" kommt viel netter rüber als "Suche einen Kyudo Bogen nisun Nobi oder yonsun Nobi, 12-13kg". Verstehst du den Unterschied? ;)

Nun jetzt erstmal herzlich Willkommen hier im Forum und ich hoffe du findest was du suchst :)

@Mark willkommen zurück ;)

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
kyudodetmold
Newbie
Newbie
Beiträge: 28
Registriert: 24.05.2020, 19:29

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von kyudodetmold » 25.05.2020, 18:55

Vor mehr als 10 Jahren war ich auch schon einmal hier, habe mich dann aber wieder gelöscht. Eine Kurzvorstellung findet man, wenn man meinen Namen anklickt. - Ich will keinen hier mit Werbung zumüllen, sondern eher dazu bringen, sich über Vereins- und Verbandsseiten etwas sachlicher zu informieren.
Markus und Shokunin vielen Dank für die fundierten Beiträge schon vor vielen, vielen Jahren. Bleibt gesund!
Olympischer Bogen seit 1989 - Kyudo seit 1998

Benutzeravatar
shokunin
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2182
Registriert: 22.02.2011, 16:13

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von shokunin » 25.05.2020, 22:08

Hallo Wolfgang, Hallo Markus,

Danke für die netten Worte.

Ich hab' mich immer bemüht, etwas Unterhaltungswert zu bieten ::)
...und bei der Resonanz bekomme ich fast Lust gelegentlich wieder mal ein paar Bildchen zum besten zu geben.

Gruss,
Mark
"I don't believe it!!" (Victor Meldrew)

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5618
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Kyudo Bogen gesucht

Beitrag von locksley » 25.05.2020, 23:50

Hallo Mark. Schön Dich auch mal wieder aktiv zu sehen. Das mit den Bildern klingt gut.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Antworten