Beschädigung Siyah

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Antworten
Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Beschädigung Siyah

Beitrag von Faenwulf » 21.06.2022, 17:35

Mir ist heute beim Bogenspannen (Durchsteigemethode) genau das passiert, was man nicht will: In meiner Hektik (Sollte man beim Bogenschießen ja eigentlich vermeiden...) ist die untere Siyah vom Bein gerutscht und der Bogen hat sich selbständig gemacht und ist irgendwo angeschlagen ehe ich ihn retten konnte.

Jetzt hst die obere Siyah beidseitig eine Macke, sie Bilder.
Das am Ende ein Stück fehlt bereitet mir keine Sorge. Aber das direkt an der Sehnenkerbe eine Macke und wohl auch kleine Kerbe ist bereitet mir Sorgen. Die Kerbe ist scheinbar nur einen halben Millimeter, aber lässt sich so nicht genau sagen. Nach 20 Testschuss ist noch nichts passiert, aber mehr habe ich mich jetzt nicht getraut. Wenn die Siyah abbricht ksnn ja sonst was passieren.

Was denkt ihr? Irgendwie verleimen oder Epoxy rein? Keine Gedanken machen oder besser direkt an die Wand hängen?
Dateianhänge
20220621_165705.jpg
20220621_165714.jpg

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3794
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Tom Tom » 21.06.2022, 17:38

In meine Augen ne rein optische Angelegenheit.

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
Hieronymus
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2654
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Hieronymus » 21.06.2022, 18:26

Jepp sehr ich auch so..
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4649
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Neumi » 21.06.2022, 19:02

wie die beiden schreiben, halte ich für absolut unbedenklich.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Kidaru
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 89
Registriert: 21.07.2020, 14:23

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Kidaru » 21.06.2022, 19:07

beides unkritisch, ich würde maximal den Übergang von Siyah an den biegenden Teil des Wurfarmes noch auf Risse prüfen. ...und die Ästhetik wieder herstellen.

Beste Grüße
Kidaru
"Wenn du Ruhm und Ehre willst, lerne zuerst Geduld und Demut"

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Faenwulf » 21.06.2022, 19:25

Okay, das ist auf jeden Fall beruhigend!
Mehr Beschädigungen habe ich zum Glück keine gesehen, werde es vor dem nächsten Training aber noch mal überprüfen. Danke euch!

@Kidaru
Ja, ich muss mal schauen ob ich Holzkitt und Lack o.ä. in passender Farbe finde.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22254
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Ravenheart » 22.06.2022, 08:44

Technisch beides unschädlich, es sei denn, die Risse gingen tiefer als die Bilder zeigen...

Die Macke an der Kerbe würde ich mit Epoxi auffüllen.
Mit Fön (NICHT Heißluftpistole! Zu heiß!!) erwärmen, auf der Seite liegend (die Siyah, nicht Du ;D ) einen Klecks Epoxi reingeben, den auch fönen, (dann läuft es auch in den Riss), dann noch etwas Epoxi hinzu, so dass die Abplatzung gut gefüllt ist. Liegend aushärten lassen. Dann Überschüsse wegschleifen, danach neu klarlackieren.

Die Macke am Ende ließe sich am besten reparieren, wenn Du den Splitter noch wiederfinden würdest (?)...
Dann einfach einkleben.
Ansonsten Epoxi mit etwas Holz-Schleifstaub vermischen (Holz lieber einen Tick heller als das Original wählen, Epoxi ist leicht gelblich!), dann die Fehlstelle mit Überschuss auffüllen, nach dem Aushärten verschleifen.

Rabe

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6805
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Heidjer » 22.06.2022, 11:01

Die Abplatzung an der Nockkerbe wie vom Raben beschrieben flicken und dann beim Schleifen gleich den oberen Zentimeter vom Siyah mit abschleifen und neu formen bzw schön schleifen.
Gegebenenfalls den anderen Siyah optisch anpassen.
Alles was mehr als ein Zentimeter oberhalb (unterhalb) der Nockkerbe ist hat technisch/funktionell keine Bedeutung und dient einzig der Optik. Es kann nur passieren das der Bogen die Pfeile schneller heraus wirft.

Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 424
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Beschädigung Siyah

Beitrag von Faenwulf » 22.06.2022, 12:35

Heidjer hat geschrieben:
22.06.2022, 11:01
Es kann nur passieren das der Bogen die Pfeile schneller heraus wirft.
Oh nein. Das möchte ich auf gar keinen Fall. :P :D

Epoxi könnte ich noch einen Rest vom Terrarienbau rumfliegen haben. Mal sehen. Hört sich nach nem "guten" Samstagmorgenprojekt an.

Antworten