Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Benutzeravatar
Snotling
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 25.07.2015, 11:08

Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Snotling » 13.04.2016, 22:03

Hallo,

nachdem mir beim letzten Dauentechniktreffen nahegelegt wurde weiter auszuziehen, habe ich jetzt nach Verletzung und Winterpause endlich auf 33" Aurel Agils aufgerüstet.
Und heute zum ersten mal damit geschossen (wobei ich den bogen schon früher mal auf 33" ausgezogen habe)

Nach ein paar Passen hat der Bogen im oberen Drittel geknarzt. Nicht bei jedem ausziehen, aber ein paar mal. Ich habe dann das Training abgebrochen weil ich erstmal hier nachfragen wollte was Sache ist.

Mir ist klar das Ferndiagnosen so ne sache sind.

Aber zwei Fragen:

1. Sollte ich in Panik ausbrechen?
2. Kann ich außer schießn und hoffen das er hält irgendwas machen?

lg
Johannes

Benutzeravatar
Eberesche
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 562
Registriert: 28.07.2010, 18:28

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Eberesche » 13.04.2016, 22:14

Hallo,
1. Hilft das denn?
2. Wüsste nicht was.
Das Knarzen muss nichts Schlimmes heißen. Als er neu war, hat mein Bogen auch Geräusche gemacht. Ich glaube das hat mit dem Leder im Bereich der Bogennocke zu tun. Ob das identisch mit dem ist, was du gehört hast, kann ich natürlich nicht garantieren. Hinweise auf einen Schaden wären ein veränderter Tiller oder Auffälligkeiten des Bogenbauchs. Letztlich musst du entscheiden ob du dich traust ihn weiter zu verwenden.
Viel Glück!
Gruß
Anna

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von benzi » 14.04.2016, 08:56

hallo,

das einzig doofe am KTB ist, dass man Problemstellen unter dem Lederbezug nicht frühzeitig erkennen kann...

hilft mMn nur Weiterschiessen...

keine Angst in der Regel fliegen bei einem Bruch alle Teile vom Schützen weg, außerdem mindert der Lederbezug die Verletzungsgefahr im Falle eines Bruchs!

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4120
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Sateless » 14.04.2016, 09:11

Narf.

Also wenn ich an Knarzen denke, dann ist das ein Geräusch, dass entsteht, weil etwas auf ausgemergeltem Leder reibt. Wäre ich in der Situation, würde ich ein bischen Sehnenwachs o.Ä. auf das Sehnenohr reiben. Ich weiß auch nicht, ob dies der Grund für dein Knarzen ist, oder ob da noch mehr im Busch ist. Ich kann mir dennoch sehr gut vorstellen, dass es sich damit erledigt hat.
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von benzi » 14.04.2016, 09:40

ich würde auch immer zuerst an Sehnenöhrchen knarzen denken... aber er hat geschrieben:

hat der Bogen im oberen Drittel geknarzt


liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Snotling
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 25.07.2015, 11:08

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Snotling » 14.04.2016, 10:05

danke erstmal für die prompten Antworten.

Sehenohrchen könnte gut Sein, Bogennocke ist ja auch im oberen Drittel. Ich hatte das so vage beschrieben weil ich die genaue Position nur schwer ausmachen konnte. Ich werde dem Leder da jetzt erst mal etwas gutes tun und dann weiter sehen.


lg
Johannes

Meier2
Full Member
Full Member
Beiträge: 115
Registriert: 23.08.2011, 11:24

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Meier2 » 14.04.2016, 13:09

Grüß Dich Johannes,

Zur möglichen Geräuschquelle:
Ich schließe mich meinen Vorschreibern an. Es kommen die Sehnenohren in Frage oder der Lederbezug bewegt sich.
Bei meinem letzten Kaya z. B., hatte sich das Leder der Bogenarme an der Kante gelöst, was natürlich leichter zu sehen war.

Zur Bruchgefahr:
Ich hatte bei meinem ersten Kaya einmal einen Laminatbruch auf der Bauchseite, den ich zuerst gar nicht bemerkt hatte, da der Bogen weiterhin gut schoss und nur etwas verschoben war.

Bei meinem zweiten Kaya brach der untere Bogenarm während des Beginns des Spannens ganz sanft und ruhig einige Zentimeter unter dem Griff ab.
Die Verletzungsgefahr schätze ich aufgrund dieser Erfahrungen deshalb als eher gering ein.

Vielleicht findest Du auch jemanden, der beim Spannen deines Bogens buchstäblich "ein Ohr anlegt", um so die Quelle des Geräusches einzugrenzen.

Servus
Meier2

Ralph
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1021
Registriert: 18.10.2009, 19:52

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Ralph » 15.04.2016, 13:03

Meier2 hat geschrieben:Vielleicht findest Du auch jemanden, der beim Spannen deines Bogens buchstäblich "ein Ohr anlegt", um so die Quelle des Geräusches einzugrenzen.


Genau... am besten sollte er im Vollauszug bei aufgelegtem Pfeil direkt vor dem Bogenrücken stehend ein Ohr an diesen legen.... (ist nur was für fähige und erfahrene Schützen) >:) >:) >:)
"Timur spricht:
Was ? Ihr missbilliget den kräftigen Sturm
Des Übermuts, verlogne Pfaffen!
Hätt' Allah mich bestimmt zum Wurm,
So hätt' er mich als Wurm geschaffen." - Goethe, West-östlicher Diwan, Buch Timur

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 8026
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Snake-Jo » 15.04.2016, 13:54

@Ralph: Mach nur! :-*

Für alle anderen: Es gibt Stethoskope. Der Kopf wird mit Tape am Wurfarm befestigt und durch die langen Schläuche hat man genügend Abstand. Man stelle sich hinter den Schützen.... ;D

curebo
Full Member
Full Member
Beiträge: 100
Registriert: 23.03.2013, 14:21

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von curebo » 15.04.2016, 13:56

Hi,
da war doch schon mal genau dieses Geräusch...

http://www.fletchers-corner.de/viewtopic.php?f=5&t=23490

Hoffe das hilft weiter,
curebo
Cletcher's Forner * Bfeil und Pogenbau

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von benzi » 15.04.2016, 14:29

der hatte sich aber eindeutig zusätzlich verformt!

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Meier2
Full Member
Full Member
Beiträge: 115
Registriert: 23.08.2011, 11:24

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Meier2 » 15.04.2016, 14:54

@Ralph

Si tacuisses.... ;)

LG

Meier2

Ralph
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1021
Registriert: 18.10.2009, 19:52

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Ralph » 16.04.2016, 07:44

Meier2 hat geschrieben:@Ralph

Si tacuisses.... ;)

LG

Meier2


...hättest Du den Bogen mit Stethoskop untersucht , per Notarzt auf die ITS verbracht und dort künstlich beatmet....
إن شاء الله

;D ;D ;D

Ralph
"Timur spricht:
Was ? Ihr missbilliget den kräftigen Sturm
Des Übermuts, verlogne Pfaffen!
Hätt' Allah mich bestimmt zum Wurm,
So hätt' er mich als Wurm geschaffen." - Goethe, West-östlicher Diwan, Buch Timur

Meier2
Full Member
Full Member
Beiträge: 115
Registriert: 23.08.2011, 11:24

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Meier2 » 16.04.2016, 09:54

@ Ralph

Touché mein Freund! :D

Und zurück zum Thema

LG
Meier2

Benutzeravatar
Snotling
Newbie
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: 25.07.2015, 11:08

Re: Kaya KTB XL knarzt. waaaaa

Beitrag von Snotling » 16.04.2016, 18:48

Also die Standhöhe hat sich nicht verändert. Das nehme ich mal als gutes Zeichen. Auch seitlich gibt es keine erkennbare Verformung.
Ich werde einfach am Mittwoch beim nächsten Training vorsichtig mal gucken was sache ist.

Kayas sind ja zum glück vergleichsweise bezahlbar.

Doof ist nur das das ganze aufgetreten ist als ich den Bogen zum ersten mal mit 33" Auszug geschossen habe. Das müsste der Bogen doch abkönnen. wenn nicht wäre das wirklich unpraktisch, weil ich dann auch keinen plan hätte was ich mir als ersatz zulegen könnte.

aber erstmal warten und gucken....

Antworten