Bavarian longbows

Fragen zu Boegen zum Bogenschiessen. Keine Fragen zum Bogenbau.
Antworten
Guiltyrazors
Newbie
Newbie
Beiträge: 23
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Bavarian longbows

Beitrag von Guiltyrazors » 17.09.2003, 13:20

Liebe FC Gemeinde!
Würde gerne wissen ob von euch jemand erfahrung mit Ginger Schmidt's Skalahaho LB oder seinen klassischen Howard hill style Bögen hatte.
Gebraucht sind sie ja kaum zu bekommen,könnte sein,dass die Besitzer solcher Bögen damit recht zufrieden sind??
Danke im voraus!
charly

:anbet

harry
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 52
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Beitrag von harry » 17.09.2003, 20:36

Leider hatte ich noch nicht das Vergnügen den Skalakaho zu schiessen weil ich für Gingers Bögen einen zu grossen Auszug habe.
Eine Bogenschützin ist mir zumindest bekannt die einen vor kurzem erworben hat.
Abgesehendavon dass das Teil einfach wunderschön ist schiesst er einfach unglaublich schnell.
Und zum Thema Verarbeitung kann ich nur sagen dass ich noch nie einen Bogen vom Giger gesehen hab der nich perfekt verarbeiet gewesen wäre.
Klingt etwas nach Lobhudelei ist aber meine persönliche Meinung wobei ich fairer Weise dazu sage daß ich bei den Black Hill Bowhunters in Teublitz bin und somit möglicherweise voreingenommen bin.
:)

Benutzeravatar
Meckimac
Full Member
Full Member
Beiträge: 127
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Beitrag von Meckimac » 17.09.2003, 21:26

Unser Doc schiesst schon ewig Bögen von Ginger und ist sehr zufrieden. Es sind schnelle Longbows egal ob Holz oder mit Glas belegt.
Gruss Lutz

Benutzeravatar
<Bene>
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15.03.2011, 17:20

Re: Bavarian longbows

Beitrag von <Bene> » 29.03.2011, 12:23

Vielleicht haben seitdem ja weitere Forumsbesucher sich einen Bogen von Bavarian Longbows zugelegt? ;)

Gruß
"For a good bow twise paide for is better than an ill bowe once broken."
Roger Asham, "Toxophilus"

Benutzeravatar
<Bene>
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15.03.2011, 17:20

Re: Bavarian longbows

Beitrag von <Bene> » 24.10.2012, 13:51

1 Bogner, 3 Bogengenerationen, 1 Schütze. Spricht für langjährige Zufriedenheit, denke ich ;-)
Dateianhänge
1 bowyer 3 generations 1 archer_1.jpg
1 Bogner, 3 Bögen, 1 Schütze
"For a good bow twise paide for is better than an ill bowe once broken."
Roger Asham, "Toxophilus"

Benutzeravatar
<Bene>
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 15.03.2011, 17:20

Re: Bavarian longbows

Beitrag von <Bene> » 27.12.2018, 10:58

<Bene> hat geschrieben:
29.03.2011, 12:23
Vielleicht haben seitdem ja weitere Forumsbesucher sich einen Bogen von Bavarian Longbows zugelegt? ;)
Niemand?

Gruß
"For a good bow twise paide for is better than an ill bowe once broken."
Roger Asham, "Toxophilus"

Antworten