Erste Gehversuche

Neue Mitglieder können sich hier vorstellen. Das ist natürlich freiwillig....
mschiller
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 73
Registriert: 23.11.2022, 19:42

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von mschiller » 19.01.2023, 21:08

Hier noch abschließend die Ergebnisse nach dem flippen. Oder sind das jetzt "Mini" Recurves, Wei noch weit genug am Rand? Kenn mich nicht mehr aus. Seis drum der gewünschte Effekt ist da. Die 15° Biegung sin nach wie vor drinen und der Sehnenwinkel hat sich reduziert.
Der Set hat sich in etwa halbiert und liegt aktuell bei 6 cm. Bin schon gespannt wie er sich schießt.
Die Wurfarm Enden hab ich auch gleich noch ein wenig dünner auslaufen lassen wenn man schon nicht schießen kann.....
Heute das erste mal wieder aufgespannt und gezogen. Hoffe die bleiben ne weile so und ziehen sich nicht gleich wieder gerade.
Dateianhänge
IMG_20230119_204827.jpg
Wurfarme de auf Standhöhe
IMG_20230119_204957.jpg
Abgespannt ruhend
IMG_20230119_205034.jpg
Standhöhe
Screenshot_20230119_204743.jpg
Vollauszug
Vollauszug
ER biegt, er biegt, er biegt, er bricht - nächster Versuch

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3259
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von Spanmacher » 19.01.2023, 21:58

Das sieht doch ordentlich aus.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
fka
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 301
Registriert: 09.05.2016, 17:14

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von fka » 20.01.2023, 00:30

Oberer wurfarm an den ersten 10-15cm nach dem Fade würde ich noch ein bisschen schaben, dann passt es besser zum unteren wurfarm. Ansonsten schöner Tiller!
Wenn die Pfeile sauber abheben kannst ihn auch so lassen.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 22327
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von Ravenheart » 20.01.2023, 09:30

Sieht super aus!
Nein, Recurves sind es nicht. Bei Recurves liegt (auf Standhöhe) die Sehne noch ein Stück weit an den Kurven an!

Rabe

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5061
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von schnabelkanne » 20.01.2023, 09:56

Der Sehnenwinkel sieht gut aus, hast du gut gemacht.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

mschiller
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 73
Registriert: 23.11.2022, 19:42

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von mschiller » 26.01.2023, 19:23

Danke euch. hoffe der Flipp bleibt so.
Der Sehnenwinkel ist nun knap unter 90° und er zieht um einiges weicher auf den letzten paar Zoll.
fka hat geschrieben:
20.01.2023, 00:30
Oberer wurfarm an den ersten 10-15cm nach dem Fade würde ich noch ein bisschen schaben, dann passt es besser zum unteren wurfarm. Ansonsten schöner Tiller!
Wenn die Pfeile sauber abheben kannst ihn auch so lassen.
Danke für dein Auge. hab´s gesehen was du meinst und ich werde mir das noch mal am Tillerstock ansehen. Den unteren werde ich dann auch noch ein wenig schwächen müssen damit es wieder passt oder sollte ich den so lassen weil er eh ein wenig stärker sein soll. Was meinst du/Ihr?
ER biegt, er biegt, er biegt, er bricht - nächster Versuch

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5061
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Erste Gehversuche

Beitrag von schnabelkanne » 26.01.2023, 19:38

Lass mal ein paar Pfeile fliegen, mit etwas weniger Auszug, wenn die Pfeile sauber abheben und nicht gegen die Hand schlagen dann passt es, wenn nicht dann ist der Obere zu stark. Danach Tiller kontrollieren und wenn sich nichts geändert hat, dann ist es gut.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Antworten

Zurück zu „Vorstellungen“