Grüße aus dem wilden Süden

Neue Mitglieder können sich hier vorstellen. Das ist natürlich freiwillig....
Benutzeravatar
Smooth
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2013, 15:14

Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Smooth » 12.09.2013, 18:49

Hallo Freunde des Bogens!

Bin zwar schon öfters am Bogenhobby entlang geschrammt, aber erst seit Ende letzten Jahres, also 2012, habe ich einen eigenen Bogen. Mit seinen immerhin stolzen 15# haut der schon mächtig rein. *äh??*
Japp, 15#. Habe mich damals eigehend beraten lassen und bin dann zum Üben der Technik bei dieser wahnsinns Wuchtklasse hängen geblieben. Meine letztes Jahr durch eine üble Sehnenreizung in der Bewegung stark eingeschränkte rechte Auszugsschulter hat damit natürlich REIN GAR NICHTS zu tun. ;D
Meiner inzwischen wieder fast gesundeten Schulter Rechnung tragender NEUER Steinobst-Bogen (Kirsche!), den ich just jetzt am Wochenende fertiggestellt habe hat daher nunmehr 30#. Beides Langbögen, wenngleich keine ELBs. Mal schauen, wie ich mit dem neuen durch den Winter komme.

Ich weiß nicht, wie es hier mit Werbung ist, daher ohne Link, aber die Bögen habe ich nicht alleine gebaut, sondern hatte dicke Hilfe von einem Profi aus meiner Gegend (so grob). Das Bauen hat mir viel gebracht, was das Verständnis von Bogen und Kraft betrifft und ich denke, ich kann mir manchen Thread in punkto "Will mir einen Bogen kaufen, worauf muß ich achten?" sparen. Mal ganz abgesehen davon, daß ich derzeit auch keinen Bogen kaufen muß. ^^

Was noch? Naja, bin schnapszahliger Fastmittvierziger und in Sachen Bogenschießen ein Nicht-Technik-Geraffel-Fan. "Die" dürfen das gerne nutzen, ich möchte "einfach so" schießen.

Soweit zu mir - freue ich auf spannende Posts, Threads, Diskussionen und Infos!

beste Grüße aus dem wilden Süden
Smooth

Benutzeravatar
dersix
Newbie
Newbie
Beiträge: 43
Registriert: 02.06.2010, 08:50

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von dersix » 12.09.2013, 19:05

Ein herzliches wilkommen!

Der Süden ist doch relativ weitläufig, hast du da nähere Informationen?

Grüße vom Rande der Ostalb

Six

Benutzeravatar
Netzwanze
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2267
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Netzwanze » 12.09.2013, 19:22

Ich wohne im wilden Süden Deutschlands. Ich kenne auch einen Profi in der Gegend, könnte also in meiner Nähe sein.
Gib daher mal genauere Koordinaten (die nächste [Klein-]Stadt reicht aus).
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss was er nicht will" (Jean-Jacques Rousseau)

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3052
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Bowster » 12.09.2013, 20:42

Hallo, ein herzliches Willkommen, woher kommst Du denn etwas genauer, vielleicht geht ja mal was mit Parcoursbesuch.

Benutzeravatar
skinwalker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1484
Registriert: 11.03.2012, 10:54

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von skinwalker » 12.09.2013, 21:23

Herzlich willkommen ...

ebenfalls aus dem Süden ;)

Gruß
skinwalker
You're not your job. You're not how much money you have in the bank. You're not the car you drive. You're not the contents of your wallet. You're not your fucking khakis. You're the all-singing, all-dancing crap of the world ...
(Tyler Durden)

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5429
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von locksley » 12.09.2013, 23:38

Auch aus dem Süden, Herzlich Willkommen. Einziges Manko. Userbild. Wir haben hier gerne Fotos der User, nicht nur der Bögen.
Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
MoeM
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2734
Registriert: 11.08.2011, 08:55

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von MoeM » 13.09.2013, 00:38

Tja der Süden ist groß und schön :D
Welcher ist nu dein Zuhause?
Grüße Moe

Benutzeravatar
Smooth
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2013, 15:14

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Smooth » 13.09.2013, 09:09

ui ... Danke für das Willkommen!

@ Avatar
ich hatte mich schon gewundert, daß hier so viele echte Personen im Avatar haben, das erklärt natürlich manches. ^^
Kein Problem, done. ;)
(ich war doch so stolz auf meinen Bogen °_O)

@ Ort
ich sitze in Unterschwarzach (noch außerhalb vom Ortsschild), bei Bad Wurzach, grob bei Biberach ... Allgäu.

@ Profi
in "Unterwaldhausen", nahe Altshausen

Von Parcours habe ich auch schon 'ne Menge gehört, allerdings bin ich derzeit eher beim Scheibenschießen. Wechsle dabei aber oft die Distanz, also näher oder weiter. Ich vermute aktuell würde ich mehr Pfeile verlieren, gleichwohl reizt es mich durchaus, dort mal mitzugehen. Am WE hätte ich können (war ja beim Bogenbaukurs), aber da wollte ich unbedingt den Bogen weiterschnitzen und hatte also andere Prioritäten. ^^
Mir geht es aktuell erst einmal um "korrekte" Technik, einen guten - vor allem aber gleichbleibenden - Schußablauf. Ich schieße immer drei bis vier Pfeile, dann latsche ich hin und hole mir die wieder. Neue Runde. Da meine Wolkenbilder noch sehr gestreut sind, mache ich wohl sowohl horizontal, als auch vertikal was falsch.
Auf der anderen Seite - habe ich hier irgendwo gelesen - stecken meine Pfeile bei ca 20 bis 30 Schritt Entfernung trotz allem meist in der Scheibe in einem ca 40cm Kreis. es kommt hinzu ... ich habe kein Pfeilfangnetz oder Hang an meiner Übungsstelle. Nur eine Hecke mit viel dichtem Gebüsch und dahinter ... Felder (quasi bis zum Horizont ^^). Wenn ich also neben die Scheibe schieße ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß der Pfeil weg ist. Das schafft Konzentrations-Potential. ^^

Ich vermute aktuell würde ich auf Parcours trotzdem mehr Pfeile verlieren, gleichwohl reizt es mich schon, mal mitzugehen. Am WE hätte ich können (war ja beim Bogenbaukurs), aber da wollte ich unbedingt den Bogen weiterschnitzen und hatte also andere Prioritäten. ^^
Mit dem neuen Bogen bin ich im Vergleich zum alten etwas besser bei größeren Entfernungnen. Vermutlich - das wäre einleuchtend - weil ich eben nicht mehr überhöhen muß, wie bei dem 15#er

beste Grüße
Smooth

Beblibrox

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Beblibrox » 13.09.2013, 11:22

Hallo Smooth,
auch von mir ein herzliches Willkommen
Sieht man sich am Samstag/Sonntag beim Federsee-Turnier?
Gruß von der Alb
Karlheinz

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3086
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von bowa » 13.09.2013, 11:40

Herzlich Willkommen aus dem mittleren Westen :D
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
walta
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 5016
Registriert: 05.11.2005, 21:58

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von walta » 13.09.2013, 11:47

15 Pfund. Ja das hatte ich auch nach meiner Handoperation. Geht aber auch.

Grüsse aus dem noch weiter Südlich gelegenen Süden :-)

Walta

Benutzeravatar
Idariod
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1681
Registriert: 23.10.2012, 10:22

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Idariod » 13.09.2013, 11:53

Ich weiß gar nicht ob wir so weit weiter südlich sind, Walta?
Teile dein Wissen und gib nicht vor zu wissen was du nicht weißt - ein guter Ratschlag von einem tüchtigen Tischler. Das steht hier um mich daran immer zu erinnern, und für alle denen der Schuh passt.

Benutzeravatar
Smooth
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12.09.2013, 15:14

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Smooth » 13.09.2013, 13:10

@ Federsee, u.ä.
dieses Jahr wird es sicher nix mehr mit irgendwelchen "Events", aber nächstes Jahr ... muahaha ... gibt es die Wiedergeburt des Robin Hood! Hoffentlich ^^

beste Grüße
Smooth

Benutzeravatar
kra
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6113
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von kra » 13.09.2013, 13:30

Willkommen hier. Und besonders schön, das du deinen neuen Bogen als Anlaß genommen hast. Wir freuen uns hier immer über Vorstellungen von neuen Bögen ( ;) - das war was mit dem Zaunpfahl... ;) ).

Wegen dem Kurs - Eine Erwähnung, bei wem du den Kurs gemacht hast stört niemanden, speziell wenn man gute Erfahrungen gemacht hat.
Nur halt wenn jemand offensichtliche "Werbung" betreibt ist das unerwünscht bzw. im Einzelfall vorher mit dem Forenbetreiber abzusprechen.

P.S. Gruß aus dem etwas nörlichern Teil des Südens - aber wild ist es hier auch ;-)
“Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.”
– George Bernard Shaw

Benutzeravatar
Spanmacher
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2630
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Grüße aus dem wilden Süden

Beitrag von Spanmacher » 13.09.2013, 14:24

Herzliche Grüße aus dem Nordbadischen.

Also aus dem noch wilderen Südwesten. ;)
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Antworten