Ein Gruß aus den sieben Bergen

Neue Mitglieder können sich hier vorstellen. Das ist natürlich freiwillig....
Antworten
Aileen
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2017, 11:10

Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Aileen » 07.12.2017, 22:08

Hallo zusammen,

einen lieben Gruß in die Runde.

Ein bisschen was zu mir... Meine Facharbeit hat mich auf das Thema Holzwerken, von da zum Bogenbau durch den Anheizer Adamusminor gebracht.
In meinem mittelalterlichen Leichtsinn habe ich mir dann vorgenommen für mein Patenkind einen Bogen für Weihnachten zu bauen. Aus dem einen Bogen wurden dann drei Wunschbögen, Patenkind, großer Neffe, kleine Nichte und jetzt stehe ich hier mit vielen Fragen und einem anfangs ganz netten aber dann wohl doch nicht so netten (Splitterlösung im Rücken) Haselnussflachbogen.

Aufgrund des immer näher rückenden Weihnachtsfestes habe ich mir dann, da ich das Risiko nicht eingehen wollte beim erneuten verhunzen, kein Weihnachtsgeschenk präsentieren zu können, Manaustangen gekauft.
Den ersten 1,40er Flachbogen habe ich fast fertig, ein Hasel ist schon grob in Form, stellt mich aber aufgrund von Drehwuchs doch vor eine Herausforderung.

Ach ich komme übrigens aus Königswinter und werde bestimmt gleich schon eine Frage stellen, versprochen ;)

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1809
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Grombard » 07.12.2017, 22:14

Hallo und Willkommen.

Jaja, die Kinderbögen.
Manau kommt da immer gut.
Der steckt alle Misshandlungen der Kinder weg.
Und bricht nicht, wenn Papa, Opa oder Onkel meinen mal "richtig" ausziehen zu müssen.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3272
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von schnabelkanne » 07.12.2017, 22:24

Servus und ebenfalls herzlich willkommen.
Drehwuchs ist bei Hasel nicht problematisch, mehr kann man allerdings nur anhand von guten Fotos sagen.
Sonst halt einfach neues Material geholt, Hasel wächst ja überall und jetzt ist eh Erntezeit (natürlich vorher den Förster oder Waldbesitzer um Erlaubnis gefragt).

lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
tomytom
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 87
Registriert: 23.03.2017, 21:37

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von tomytom » 07.12.2017, 22:32

Saluti und herzlich wilkommen.

Ja Weihnachten zwingt mich auch noch so einiges zu vollbringen :D
Gutes Gelingen ;)

Gruss Tom
Was zählt ist nicht etwa die Grösse des Mannes im Kampf, sondern die Grösse des Kampfes im Mann!

Benutzeravatar
Ilmarinen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1249
Registriert: 09.12.2014, 22:15

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Ilmarinen » 07.12.2017, 23:00

Herzlich willkommen im FC.
Ja zu Manau und Hasel werden sich noch viele Hölzer gesellen.

Viel Spaß dabei.

Grüße

Jörg
„Der archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann,
ist die Wandlung meiner selbst.“ Martin Buber

Benutzeravatar
wanttostart
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 497
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von wanttostart » 08.12.2017, 04:42

Herzlich willkommen und viel Glück bei der Herstellung der Kinderaugen-leuchtend.macher.
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Dimachae » 08.12.2017, 05:56

Herzlich Willkommen und viel Spaß und Erfolg bei der "Schnitzerei"....
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 551
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von TorstenT » 08.12.2017, 06:35

Auch von mir ein Herzliches Willkommen! :)
Auf jeden Fall hast Du Dir die beiden besten Hölzer für den Einstieg ausgesucht. Und die Freude der Kids ist Dir sicher! ;)
Bei mir hat es genau so mit einem meiner anderen Hobbys (Oh grausame neue Rechtschreibung!) angefangen: dem Bau von Lichtschwert-Props, da mein Sohnemann eines zu Weihnachten bekommen sollte... :D
Viel Spaß und viel Erfolg mit den Lianen! ;)

Torsten

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 333
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Ragnar_AT » 08.12.2017, 16:22

Ein herzliches Willkommen auch von einem Nicht-Bogenbauer aus SL.
Viel Spaß hier im Forum.
"The man who reads nothing at all is better educated
than the man who reads nothing but newspapers."
-- Thomas Jefferson

Benutzeravatar
Dongelong
Full Member
Full Member
Beiträge: 115
Registriert: 29.10.2015, 19:59

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Dongelong » 10.12.2017, 18:53

Willkommen auch von mir!
Erstaunliche parallelen zu mir.
Bin auch beim dritten Kinderbogen in Folge und der muss, wie bei dir, bis Heiligabend beim Neffen unterm Baum liegen.
Wird schon werden, wenn nicht liegts bestimmt nicht an diesem Forum!
Lass dir helfen wenns irgendwo klemmt und viel Erfolg beim Bogenbau.

Dongelong
.... jeder nur ein Kreuz. (Monty Phyton)

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2470
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Spanmacher » 10.12.2017, 18:57

Herzlich willkommen und viel Erfolg.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Aileen
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 14.11.2017, 11:10

Re: Ein Gruß aus den sieben Bergen

Beitrag von Aileen » 12.12.2017, 23:45

Einen lieben Dank für die nette Begrüßung.

Anina

Antworten