Viele Grüße aus der Wesermarsch

Neue Mitglieder können sich hier vorstellen. Das ist natürlich freiwillig....
Antworten
Benutzeravatar
Cruysen
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2018, 10:24

Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Cruysen » 21.02.2018, 19:54

Hallo Zusammen,

ich bin neu hier und wollte mich mal eben vorstellen.
Ich heiße Christoph, bin 37 Jahre alt und komme aus der Wesermarsch zwischen Oldenburg und Bremen.
Vor ein paar Jahren habe ich mit dem Bogenschießen, genauer olympic Recurve, angefangen. Dann aber auf Grund von Umzug, Job, blablabla eine Pause eingelegt.
Diese Pause möchte ich nun gerne beenden. Da ich inzwischen aber auch mit dem Reiten angefangen habe, spiele ich gerade hart mit dem Gedanken, meine Art des Bogenschießens zu ändern um dann vielleicht irgendwann mal beide Hobbys miteinander zu verbinden.
Bei der Suche nach Informationen bin ich hier gelandet und hoffe auf viele Antworten auf Fragen, Informationen und eventuell Kontakten.
Viele Grüße,
Christoph

P.S.: Die ganzen Fragen, die ich habe... hier stellen oder besser in den jeweiligen Foren?

Benutzeravatar
Ilmarinen
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1249
Registriert: 09.12.2014, 22:15

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Ilmarinen » 21.02.2018, 19:56

Hi Christoph,
herzlich willkommen hier im FC.

Stell Deinen Fragen lieber in den entsprechenden Foren. Dann bleibt es übersichtlicher.

Grüße

Jörg
„Der archimedische Punkt, von dem aus ich an meinem Ort die Welt bewegen kann,
ist die Wandlung meiner selbst.“ Martin Buber

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 565
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von TorstenT » 21.02.2018, 20:02

Erst einmal auch von mir: Herzlich Willkommen bei den Bogen-Verrückten! ;)
Und bezüglich Deines Vorhabens, in Richtung Reiter-Bogenschießen zu gehen, kann ich Dir versichern, dass es hier einige hoch kompetente Leute gibt, die aus der Daumentechnik-Ecke kommen und Dir sowohl bei Technik und Ausrüstung, als auch ggf. beim Bau eines Reiterbogens zur Seite stehen können (allerdings ist das nicht unbedingt die „Einsteiger-Variante“ selbstgebauter Bögen, um es mal untertrieben auszudrücken... ;) ).
Ich wünsche Dir viel Spaß hier!

LG
Torsten

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3317
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von schnabelkanne » 21.02.2018, 20:08

Servus Christoph,
ebenfalls herzlich willkommen und lg in den Norden.
Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2494
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Spanmacher » 21.02.2018, 20:48

Herzlich willkommen und Danke für die informative Vorstellung.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Rotzeklotz
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1420
Registriert: 15.08.2014, 18:19

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Rotzeklotz » 21.02.2018, 20:50

Moin aus Bremen!

Weidenbogen
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 19.12.2017, 22:29

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Weidenbogen » 21.02.2018, 21:35

Moin Moin,
herzlichen willkommen undentspanntes und aufregendes Entdecken und erfahren wünsch ich dir Christoph.

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 515
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von wanttostart » 22.02.2018, 04:48

Herzlich Willkommen.
Mögest Du viel Erleuchtung, Erheiterung und überhaupt Spass und Wissensaustausch hier finden.
Viele Grüße Dirk
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Benutzeravatar
Dimachae
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 455
Registriert: 18.04.2011, 20:00

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Dimachae » 22.02.2018, 06:13

Moin Moin und herzlich Willkommen ....
Gruß, Peter

Der Baum der fällt, macht Lärm... Der Wald wächst leise...

Benutzeravatar
Cruysen
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 20.02.2018, 10:24

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Cruysen » 22.02.2018, 07:59

Vielen Dank für die netten Worte von euch allen.
Ich habe wirklich die Hoffnung, hier auch Hilfe beim Erlernen der Techniken - vor allem Daumentechnik - zu bekommen. Die Chance, dass ich im örtlichen Verein jemanden finde, der diese Technik beherrscht ist vermutlich nicht so groß. Aber den Verein muss ich mir eh erst ansehen.
Bogen bauen wird vielleicht irgendwann mal interessant, aber am Anfang wohl erst mal was gekauftes, denke ich.
Eine Frage dann aber doch jetzt noch mal. Da ich ja nach der Pause jetzt quasi die Art des schießens wechseln möchte, macht es doch bestimmt Sinn, direkt mit der neuen Art anzufangen und nicht erst wieder die Recurve Ausrüstung auszupacken, oder?

Sateless
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4061
Registriert: 02.01.2010, 19:11

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Sateless » 22.02.2018, 10:43

Moin!
Ich schreibe ohne Autokorrektur lesenswerter. Du etwa auch?
.مع سلامة في أمان السهم و القوس

Benutzeravatar
Ragnar_AT
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 333
Registriert: 27.08.2017, 18:04

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Ragnar_AT » 22.02.2018, 10:48

Grüße auch aus dem Salzburger Land, von einem RB-Schützen ohne Pferd.
"The man who reads nothing at all is better educated
than the man who reads nothing but newspapers."
-- Thomas Jefferson

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21381
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Viele Grüße aus der Wesermarsch

Beitrag von Ravenheart » 22.02.2018, 13:35

Hi Cruysen,
herzlich willkommen und viel Spaß in der FC!

Rabe

Antworten