Daumentechnik Treffen 9.-10.Juli 2011, Burg Rupprechtstein

Bogenschiessen in der Praxis, mediterran, Daumentechnik u.a.
Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Daumentechnik Treffen 9.-10.Juli 2011, Burg Rupprechtstein

Beitrag von benzi » 05.10.2010, 21:57

Hallo zusammen,

wie Stephan es bereits geschrieben hat, sind wir beim Planen des Daumentechnik workshops für 2011.

Als Ort kommen Paroure in der Nähe von Nürnberg in Frage und zum Glück gibt die dort sehr zahlreich:


http://www.burgrupprechtstein.de/burghotel-in-der-fraenkischen-schweiz/bogenparcours/

http://www.elsabauer.de/Bogenparcours.htm

http://www.abenberger-bogenschuetzen.de/parcours.html (2 Parcoure)

http://www.bucherbogner.de/

Schwieriger wird es einen Termin zu finden, so wie ich es sehe kommen zwei in Frage:

1. Ostern (22.-25.4.2011)
2. ein WE Anfang Juli (wegen Ferien in Österreich)

vielleicht können wir über diese zwei Alternativen abstimmen, oder gibt es noch weitere Vorschläge?

Wenn ein Termin feststeht kann ich mich wieder um die Örtlichkeit kümmern.

Wichtig ist es, für nächstes Jahr den Termin und den Ort früh bekannt zu machen, denn es haben Viele Interesse gezeigt, die dieses Jahr nicht kommen konnten, weil es zu kurzfristig bekannt wurde.


liebe Grüße benzi
Zuletzt geändert von benzi am 30.12.2010, 15:06, insgesamt 3-mal geändert.
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Netzwanze
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2267
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von Netzwanze » 06.10.2010, 11:14

Hmm, Ostern ist nicht so gut, da wir dann immer zu meinen Eltern (im hohen Norden) fahren.
Meist aber eine Woche davor oder eine danach (also nicht über die Feiertage wegen Stau usw.).
Jedoch sucht meine Tochter an Ostern sehr gerne ihre Ostereier - und die gibt es an diesem Wochenende in der ganzen Verwandschaft. Also für sie ein Grund, nicht mitzukommen; und ich kann dabei auch nicht abkömmlich sein.

Ich plädiere also für Anfang Juli. Besser aber das zweite Wochenende, da am ersten meine Frau Geburtstag hat.
Wenn es wegen der österreichischen Ferien nicht anders geht, ist auch das erste in Ordnung (braucht dann meinerseits nur etwas Überzeugungsarbeit - gefeiert wird sowieso nicht). Eventuell kommt meine Frau aber auch mit, wenn es sowas wie Stephans Vorschlag sein wird (viewtopic.php?f=7&t=13986&start=255#p245602).

Christian
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss was er nicht will" (Jean-Jacques Rousseau)

Benutzeravatar
skerm
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1466
Registriert: 20.03.2007, 14:37

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von skerm » 06.10.2010, 13:04

Bei mir is wie bei Christian, Ostern ist Familienzeit. Juli klingt vernünftig!

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von benzi » 06.10.2010, 13:08

hier der Vorschlag von Stephan:

Mein Vorschlag für das Treffen:
http://www.wahrberg.de/index.html

Es wäre allerdings ohne Parcour, doch denke ich wird da einiges machbar sein potentielle Ziele aufzustellen.
Vorteile:
-beheizte Zimmer
-zelten ist auch möglich
-Strom natürlich vorhanden
-Urige Lage
-mehr Komfort
-Küche zur Selbstversorgung
-Sanitäre Einrichtungen auch natürlich vorhanden

Nachteile:
-höhere Kosten
-Für manche höhere Anfahrtsstrecken
-kein Parcour
-begrenzte Schussmöglichkeiten


Ich denke wir sollten rausfinden, ob die Mehrheit einen Parcour für sinnvoll/notwendig hält. Parcour bedeutet ja auch, vorhandene und sichere Schiessmöglichkeiten an den Einschiessscheiben für den Parcour, so wie wir sie ausgiebig bei bow-vision nutzen konnten.

Also konkret: wer hätte lieber einen Parcour dabei und wer findet es ohne Parcour/Einschiessscheiben auch ok?

Ich fände ein Treffen mit Parcour schöner!

diese beiden Parcoure verbinden den vorhandenen Parcour mit den gewünschten besseren Bedingungen bei Übernachtung etc.:

http://www.burgrupprechtstein.de/

Bild

http://www.elsabauer.de/Bogenparcours.htm

Bild

edit: Terminvorschlag wäre demnach: 9.-10. Juli 2011
Zuletzt geändert von benzi am 06.10.2010, 20:20, insgesamt 1-mal geändert.
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Netzwanze
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2267
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von Netzwanze » 06.10.2010, 16:21

Einschießplatz genügt, da man hier viel besser auf Fragen einzelner eingehen kann und viele Besucher etwas davon haben könnten.

Ein Parcours wäre aber auch nicht schlecht, wenn man sich mal austoben möchte.

Ich bin also für eine sichere Schießmöglichkeit.

Edit: Der Terminvorschlag ist für mich in Ordnung.
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss was er nicht will" (Jean-Jacques Rousseau)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von benzi » 06.10.2010, 20:45

ich hab heute bei beiden Parcours nachgefragt wie es mit zelten aussieht:

Zitat aus meiner Anfrage:

"gibt es bei Ihnen die Möglichkeiten zu zelten, für diejenigen, die lieber im Zelt als in einem Hotelzimmer übernachten möchten?

Der Termin liegt vermutlich am zweiten Juliwochenende, steht aber noch nicht fest.
Anzahl der Teilnehmer wird vermutlich ca 10-15 sein."

- in Pruppach, das ist der Landgasthof "Zum Elsabauern" ist zelten direkt am Parcour möglich

- auf der Burg Rupprechtstein bei Etzelwang ist zelten auf dem nahe gelegenen Campingplatz möglich, dafür wurde uns ein Raum mit folgenden Bedingungen angboten:

Zitat:

"Für das zweite Juliwochenende steht ein Seminarraum zur Verfügung in Ihrer
gewünschten Größe. Es entsteht eine Tagungspauschale von
50,- € pro Tag, die allerdings entfällt, wenn ein Verzehr von mind. 120,-
€ im Tagungsraum erreicht wird."

Ich fände eine Zeltmöglichkeit direkt am Parcour schöner.

was meint Ihr?

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

EddieDean

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von EddieDean » 06.10.2010, 21:41

Erstmal danke für die Infos und die Orga benzi.

Zum Termin:
9.-10 Juli geht vorläufig in Ordnung.
Ich muss erstmal meine Weiterbildungstermine abwarten, die gehen halt vor.

Zur Örtlichkeit:
Alles drei käme für mich in Frage. Wobei mich das Argentinische Steak auf dem Lavastein, auf der Burgrupprechstein schon richtig anmacht 8)
Und wenn ich die Möglichkeit für ein Zimmer hab, nehm ich das Angebot gerne an. Zelt muss nicht sein, kann aber auch sein.

Wichtig für mich wäre die Möglichkeit ein gemeinsames Lagerfeuer am Abend haben zu können.

Gruß
Stephan

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von benzi » 07.10.2010, 10:54

Janitschar hat geschrieben:
Wichtig für mich wäre die Möglichkeit ein gemeinsames Lagerfeuer am Abend haben zu können.

Gruß
Stephan


Anfrage wegen Lagerfeuer ist an beide Örtlichkeiten rausgegangen

lG benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Faltenhemd rigoros
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 714
Registriert: 06.04.2006, 12:16

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von Faltenhemd rigoros » 07.10.2010, 11:53

Also mich würde so ne Burg auch mal reizen.
Die Steaks auch :P

Benutzeravatar
Netzwanze
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2267
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von Netzwanze » 07.10.2010, 12:55

Die Burg hört sich gut an.
Zimmerpreise sind in Ordnung.

Lagerfeuer ist aber auch für mich Pflicht. Wenn das Wetter entsprechend ist, habe ich nichts gegen Zelten. Dann aber auch direkt am Feuer/Parcours.
"Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann was er will, sondern dass er nicht tun muss was er nicht will" (Jean-Jacques Rousseau)

EddieDean

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von EddieDean » 07.10.2010, 13:02

Genau... besser hätte ich es nicht ausdrücken können ;)

Benutzeravatar
skerm
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1466
Registriert: 20.03.2007, 14:37

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von skerm » 07.10.2010, 13:04

Darf man von der Burg auch ein paar kleine Eschenschäftchen irgendwo in die Landschaft runterschießen? ;D

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von benzi » 07.10.2010, 14:38

mh....... kam in meinen Beiträgen vielleicht nicht klar genug rüber:

Burg--->>>>>
Zitat:"in Etzelwang, mitten im Ort (ca. 1 km) von der Burg, gibt es einen
wunderschönen Campingplatz, also das Zelten wäre kein Problem."

Also Burg bedeutet zelten auf dem 1km entfernten Campingplatz, NICHT am Parcour.


edit: http://www.frankenalb-camping.de/index2.html
Zitat: Für Gruppen gibt es separate Plätze mit Lagerfeuerstelle. Der Platz ist hügelig angelegt und hat einen schönen Baum- und Sträucher-bestand. Er wird durchzogen von einem Bachlauf und hat einen direkter Zugang zum beheizbaren Freibad (Eintritt ist inklusive).

Von der Burg kam Antwort wegen Lagerfeuer:

Zitat:

"Lagerfeuer, super, auch das bekommen wir hin, dann muß nur noch das Wetter
mitspielen und es wirkt bestimmt wunderbar und romantisch vor unseren
Westernställen, ist ja dann noch ne tolle Kulisse dazu ;-)!"

btw Pferde gibt es an beiden Örtlichkeiten, war da nicht was mit Reiterbogen......... ? ;D

lG benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von benzi » 08.10.2010, 16:13

ich hab zur Frage der Örtlichkeit eine Umfrage gestartet, hier der link:

http://doodle.com/ktbpetw87vdh37g2

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

EddieDean

Re: Daumentechnik Treffen 2011

Beitrag von EddieDean » 09.10.2010, 09:50

Nur der Vollständigkeits halber benzi... auf der Burg Wahrberg ist die Organisation eines Schießplatzes plus kleinen selbstgestellten Parcour durchaus möglich. Die Burg ist von 600Hektar Privatgrundstück umgeben. Solange wir keine Gäste und Pferde gefährden könnten wir uns da unbeschwert austoben, das hat auch einen Reiz. Nur so nebenbei...
Ich zitiere mich mal selbst:
Es wäre allerdings ohne Parcour, doch denke ich wird da einiges machbar sein potentielle Ziele aufzustellen.


Was mir noch gestern in den Sinn kam. Das Thema Selbst/Fremdversorgung wurde nocht nicht angeschnitten.
Hab ich das richtig zwischen den Zeilen gelesen? Selbstversorgung nur beim Zelten?

Gruß
Stephan

Antworten