Bow Swap 1, Wilfrid

Temporäres Board für das Bow-Swap-Event. Nur für Teilnehmer, nicht hier zugehörige Threads werden verschoben. Nach Abschluss wird dies Board aufgelöst und die Threads in der Ebene "Bogenbau" abgelegt.
Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21451
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Ravenheart » 12.04.2013, 10:45

Bild
(Quelle: media.4teachers.de)

8)

Rabe

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Gornarak » 12.04.2013, 10:54

Bild
(Quelle: Wikipedia)

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 12.04.2013, 11:15

Bogenquerschnitt.jpg
Bogenquerschnitt.jpg (7.86 KiB) 7120 mal betrachtet

So sieht der BogenWa im Queraschnitt aus, nur Kanten großzügig gebrochen. Das Runde ist der Rücken
wie Rabe richtig gezeigt hat, flacher Rücken/Bauch und rundes Gegenteil sind was anderes als ein gerundetes 5 eck

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 15.04.2013, 12:07

so, nachdem mir der Tiller Griffnah nicht so gefallen hat, auch die Biegung der Enden ist ja nicht sooo pralle...
Also an der Seite was weggeschabt und~ 5# verloren....
vlcsnap-2013-04-15-09h31m35s141.png

Die Bilder vom angeglichenen uWa. gibts demnächst, der biegt jetzt auch "richtig".
Seltsamerweise paßt der Spinewert von 68#/32"/125gr immernoch

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 16.04.2013, 17:28

Naja, der Spinewert, ist auch kein Wunder, man sollte mal richtig ziehen, also bis 28 und nicht nur bis 27",60#@28"
So einmal Standhöhe. einmal 26" Auszug, der Tiller paßt jetzt...
ich hoffe, irgendwann gibt s ein Bild im Vollauszug
1604.jpg

Ich kriegs so nicht fotografiert. Er hat ja schon vorher nicht schlecht geschossen , aber n bisschen was bringt die Schaberei doc an weicherem Auszug und gefühlten Dampf. Nachdem ein Schuß übern Zielsack mein Kehrblech reperaturbedürftig gemacht hat, mußte die alte Ofenvorlage herhalten:
Unbenannt.jpg

Gewict mit Sehne 535g bei 174 länge

Benutzeravatar
Vulkanier
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 453
Registriert: 05.02.2012, 14:05

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Vulkanier » 17.04.2013, 08:31

Ich hab dir das Bild mal gedreht.
Die Nocken liegen jetzt auf einer Höhe:


1604.jpg
Grüße vom Vulkan

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Gornarak » 18.04.2013, 09:51

Für mich biegen die Wurfarme zu mittig. Vielleicht hab ich aber auch einfach nicht richtig verstanden, wie du den Bogen haben willst. Ich hab dir mal ne Ellipse an den Bauch gelegt. Bei rot sehe ich ne Schwachstelle, die gelben sind mir zu steif:

1604.jpg
Meine Sicht der Dinge

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 18.04.2013, 11:48

Schwachstelle bei rot, korrekt, die mittleren steifen Stellen biegen sich bei größerem Auszug, ich kriegs leider nicht fotografiert,
Am uWA ist an der steifen Stelle ein Ast. Ganz rechts außen auch.
Die rote Schwachstelle hat jetzt entsprechend Set, es ist die Stelle mit dem Hanf. Den abe ich mir eingefangen, bevor ich die Stelle entlastet habe. Da will er auch ein wenig snakey werden
Aber ansonsten, voll korrekt, vor allem der uWa, links müßte sich theoretisch deutlich mehr außen biegen, nur zwischen 2 kleinen Ästen in ~10 cm Abstand?
Ist jedenfalls tröstlich, das andere das auch so sehen, also habe ich keinen Knick in der Optik.
megabowswapjpg.jpg

Grün ist der istzustand, rot sollte sein

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Gornarak » 18.04.2013, 13:54

Klingt logisch und in den Videos sah er auch irgendwie besser aus ;)

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 18.04.2013, 14:23

vlcsnap-2013-04-18-13h53m18s175.png

so, eben geschossen, nicht der Hit, der Tiller aber rund. Der Bogen hat ungefähr 100 Schuß hinter sich. Wie gesagt, der uWa sollte sich noch ein wenig mehr biegen, das würde den Bogen am Ende noch "weicher "machen. Aber er macht auch so Spaß

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Gornarak » 18.04.2013, 15:12

Kommst du etwa auf den 60#-Geschmack ;)

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 18.04.2013, 17:40

eher nicht, mehr als 10-12 Schuß hintereinander sind nicht drin. Und über die Trefferlage reden wir besser nicht, die ersten 3 Schuß sind ja noch gut ;-)
ich weiß bloß noch nicht, ob ich sowas:
Bild
oder sowas:
Bild
auf den Rücken male

Benutzeravatar
Firestormmd
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3523
Registriert: 03.07.2007, 11:19

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Firestormmd » 19.04.2013, 07:20

Ich bin ja eher ein Fan von solchen Tiermustern. Unglaublich schön sind zum Beispiel die Schnitzereien an manchen norwegischen Stabkirchen. Wenn ich sowas mal versuche, sieht es immer sehr bescheiden aus.

Grüße, Marc
"Wer das Training in Frage stellt, trainiert nur, Fragen zu stellen!" - Die Sphinx

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Wilfrid » 14.05.2013, 16:55

einzelteile.jpg
fertigganz.jpg

so, keine Muster, Bastgenähtes, blaues Leder und alles ist schön.
Hier die Bilder des nun fertigen, aber noch nicht eingeschossenen Bogens. Auszugsdiagramm kommt auch noch.

Jetzt muß ich bloß noch ~350 Schuß machen, der 62# Pfeil gruppiert fein im 30 cm Kreis ;-)
Ach, nicht zu vergessen, ne neue Sehne gibts dann auch noch.Es scheint an der Zeit, den Ersatzbogen anzufangen . Denn er kann ja immer noch aufgeben.

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Bow Swap 1, Wilfrid

Beitrag von Gornarak » 15.05.2013, 08:46

Sehr urig.

Antworten