Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Threads und Präsentation zum 6. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 10.01.2014, 16:35

Kleines Update zu Nr.1 noch:
Der Riss hat sich jetzt fast vollständig wieder verschlossen. >:(
Dadurch dürfte Epoxy reinföhnen schwierig werden.
Mal schauen, ob der noch was wird.

Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 924
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Zoffti » 10.01.2014, 19:11

Irgendwie erstaunlich für mich, dass du die grünen Hasel-Staves so schnell schälst... Wusst gar nicht dass das geht!? Liess bisher die Rinde immer dran bis die Bogenform so ziemlich fertig war, dann kam die Rinde runter - Schien mir irgendwie die sicherere Methode wegen Reissen und so.
Wie is das nu? Macht ihr das alle so, dass ihr die fast fällfrischen Haselstaves vor der Schnitzerei schält?? Oder hab ich da was falsch verstanden?
Gruss
Lena
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Exus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 856
Registriert: 10.08.2011, 02:58

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Exus » 10.01.2014, 19:57

Bei Hasel immer Rinde Runter

-gleimässiges Troknen
-Rinde geht sehr leicht runter
-Holz zum Markkanal ist 3x schneller weg im nassen zustand
-je mehr Holz weg je weniger Riss Risiko

Exus

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 10.01.2014, 20:27

Wenn du die Rinde unten hast trocknet das ganze viel schneller.
Wegen reissen besteht da auch keine Gefahr, da am Rücken dann ja keine offenen Faserenden sind.
Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Gornarak » 11.01.2014, 01:31

Ich mach die Rinde bei Hasel auch immer gleich runter. Wie genau hab ich in nem Video festgehalten: http://www.youtube.com/watch?v=whlGZtx0FJM

Benutzeravatar
Frankster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1355
Registriert: 21.04.2011, 22:26

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Frankster » 11.01.2014, 11:06

Mir ist der Rücken schon sehr oft bei Hasel aufgeplatzt. D.h. wenn Rinde runter, den Rücken leicht einölen bzw. fetten. Dann passiert auch bei einer Schnelltrocknung nichts.
Nimm nicht den ganzen Baum wenn Dir ein Ast genügt

Benutzeravatar
Zoffti
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 924
Registriert: 24.09.2013, 19:23

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Zoffti » 11.01.2014, 14:31

Frankster hat geschrieben:Mir ist der Rücken schon sehr oft bei Hasel aufgeplatzt. D.h. wenn Rinde runter, den Rücken leicht einölen bzw. fetten. Dann passiert auch bei einer Schnelltrocknung nichts.


Das leuchtet mir ein! Denn offene Faserenden brauchts eigentlich ja nich für Längsrisse. Da langt schon ein richtig saftiger Quasi-Splint um einen eben doch ein birebizzeli trockneren Quasi-Kern, (auch wenn das Hasels ja angeblich nicht haben....
Gruss
L
Life is like riding a bicycle, to keep your balance, you have to move.
Albert Einstein

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 12.01.2014, 13:30

Hab grade mal nachgemessen:
Der untere WA hat 7cm reflex, der obere 10.
Freu mich schon aufs Tillern ::)
Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21457
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Ravenheart » 12.01.2014, 13:36

Tipps dazu:
1. Lasse den Griff vorerst bauchseitig flach! Abrunden kannst Du später.

2. Verkeile den Griff in der Auflage und binde ihn fest oder setze - wenn möglich - ne Zwinge dran. (Natürlich Leder oder Holz zwischen legen!)

Es geht darum, zu verhindern, dass er sich dreht.

Alternativ:
Mache den Bodentiller so weit, dass Du eine Tillersehne schon mit 1 cm Standhöhe aufziehen kannst. Dann klappt auch nix mehr um...

Rabe

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 18.01.2014, 16:41

Hab grad eben die Sehnenkerben bei meinem Sapling reingeschnitten und die Dicke ein bisschen reduziert.
Morge oder übermorgen gehts dann ans Tillern, heute Abend werd ich die Sehne machen.
Hier noch die Bilder der Tips:
Saplingtips 001.jpg
Vom Rücken gesehen

Saplingtips 002.jpg
Seitliche Ansicht

Saplingtips 003.jpg
..und vom Bauch gesehen


Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 24.01.2014, 11:41

Da ich krankheitsbedingt nicht in die Schule muss, hab ich heute an meinem Sap weitergemacht.
Zuerst mal gaaanz grob den Bodentiller raus.
Danach mal auf den Tillerstock, ein bisschen ausgezogen.
Man möge mir die schlechte Qualität des Bildes verzeihen, mit einer Hand ein Foto zu machen ist echt schwierig.
Erster Tiller.jpg
Meine Prognose:
rechts ganz passabel, aber zu stark, links nen steifen Bereich, woraus zwei kleine Schwachstellen resultiern.

Weitergetillert wird dann heit Nachmittag, jetz ess ich erstmal was.

Und noch ne Frage ans Komittee:
Da ich bei diesem Stück hier die Wurfarmdicke aufgrund eines Totastes stark reduzieren musste, ist fraglich, ob ich die 30# schaffe.
Deswegen wollt ich noch ein Backup-Hasel holen.
Als ich Nummer 2 gefällt hab, hab ich mir noch ein drittes Stämmchen vom selben Strauch mitgenommen.
Detailbild und Habitus wärn also da.
Allerdings fehlt das Bild direkt nach dem Fällen :(
Kann ich das gute Ding als 3. Sap nehmen oder soll ich einen neuen Fällen ???

Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10933
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von acker » 24.01.2014, 11:48

ist ok
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 24.01.2014, 19:26

Nachdem es das ok von acker gab, hab ich den Rohling nr. 3 gleich mal zur Hand genommen 8)
Diesmal zieh ich alle Register, also nix von wegen Primitivbogen ;)
Bekommen soll er:
-Needletips
-leicht geflippte Enden
-gerösteten Bauch
-Overlays aus dem "Wichtelholz" von Kra
-ein edeles Griffleder
Diesmal geh ich in die Vollen ::)

Und los gings:
1.Erstmal Maße angezeichnet:
-halbpyramedial
-FO´s 4cm breit
-Tips(vorerst) 1 cm breit
- Griff 2x4cm
Design.jpg
Maße angezeichnet


Dann Breite rausgeschnippelt:
Ziehmesser.jpg
Mit dem Ziehmesser

Schweifhobel.jpg
Mit dem Schweifhobel


Als nächstes hab ich mich dem Griff gewidmet:
Um hier Zeit zu sparen, hab ich ihn erst eingesägt und dann einen großen Teil mit dem Ziehmesser rausgespalten(sorry für die Quali, Akku war fast leer=> kein Blitz)
Rohzustand(andere Seite schon feddisch :D )
Rohzustand.jpg

Einsägen.jpg
Erst einsägen...

Abspalten.jpg
...dann abspalten


Ergebnis:
Rücken 002.jpg

Über Nacht darf der Rohling auf die Heizung, morgen wird Dicke und Overlays gemacht.

Ach ja, die Rinde ist noch drauf.
Entweder verwende ich die als "natürliches Backing"(hat damit schon jemand Erfahrungen?)
oder ich kratz mit der Ziehklinge die oberste Schicht ab, so dasss ich die Kambiumstruktur auf dem Rücken habe, ähnlich wie hier.

Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10933
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von acker » 26.01.2014, 22:17

Sieht gut aus :) weiter machen :)
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Benedikt - Hasel

Beitrag von Benedikt » 26.01.2014, 22:22

Kleines Update:
Heute wurden die Enden leicht geflippt , Bilder folgen morgen.
Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Antworten