Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Threads und Präsentation zum 6. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 02.01.2014, 01:24

war heut auch mal Holz ernten:
weissdorn frucht.JPG
Weissdorn Frucht
weissdorn blatt.JPG
Blatt
weissdorn habitat.JPG
der ganz links
weissdorn schnittstelle.JPG
schnittstelle
weissdorn saplinge.JPG
3 saplinge: der dünne wuchs über dem ersten und der daneben musste auch noch dran glauben.
pfaffenhütchen habitat.JPG
Pfaffenhütchen Habitat
pfaffenhütchen frucht.JPG
pfaffenhütchen Frucht
pfaffenhütchen schnitt.JPG
schnitt
Beute 1.januar.JPG
..des Bogners würdige Beute: unten 5x Weissdorn, oben vlnr Pfaffenhütchen, Efeu, Pfaffenhütchen, Holler(?)

sind natürlich nicht alle für das Sap-Turnier ;D
Ich werd wohl mal mit dem mittleren Weissdorn anfangen... und dann vielleicht nuch einen Langbogen mit rundem Querschnitt aus dem dünnen Pfaffenhütchenstängel darüber ::) ...oder doch nen schönen krummen Efeubogen ;)

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow6, Toddi, Weissdorn / Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 02.01.2014, 01:54

uups, ist ja schon heute... ::) :P
wie gesacht mit dem Weissdorn gehts los:
weissdorn zugeschnitten.JPG
175 cm Weissdorn gebandsägt...
weissdorn pellen.JPG
nackich machen...
weissdorn einwüchse.JPG
hat ein paar Einwüchse/ Faulstellen zwischen Splint- und Kernholz. Hoffe dass mir das keinen Ärger macht.
weissdornspäne.JPG
1-A- Weissdornspäne
weissdorn mäusebogen.JPG
noch schnell einen Mäusebogen geschnitzt fürn Bruchtest und ab auf die Heizung damit
weissdorn fixiert.JPG
Rücken und Enden mit Leinölfirnis eingepinselt... und rückwärts aufgespannt zum Trocknen.

So, noch schnell mein Bier austrinken und ab ins Bett... ;D ;D ;D

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 10.01.2014, 00:43

hab mich entschlossen, meinen EFEU-Stecken noch mit ins Rennen zu schicken:
efeu habitat.JPG
Efeu schlägelt sich an einer (toten) Eiche hoch
efeu ab.JPG
...und ab dafür..
efeu griffnichmittich.JPG
Griffbereich liegt einige cm aus der Mitte...
efeu erste schnitte.JPG
auf dem 10.NDBBT bei Dirk die ersten Späne fabriziert...
efeu eingespannt.JPG
Griffbereich etwas ausgearbeitet und eingespannt - sieht schon besser aus.


...und hier kommt das Pfaffenhütchen: gepellt und das dickere Ende mit dem Ziehmesser dem dünneren angeglichen - und (fast) fertig ist ein Pfaffen-Langbogen mit rundem Querschnitt ;) ...muss jetzt nur noch trocknen...und dann vielleicht ein bisschen feintillern.. ;D
pfaffenhütchen nackich.JPG

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 11.01.2014, 23:43

hab meinen Efeu mal nachich gemacht, auf dass er schneller trocknen kann...gefühlte 30 labberige Pfund im Bodentiller bei 1,5 kg Lebendgewicht :P
efeu nackich.JPG


Weissdorn Bruchtest Ergebnis:
weissdorn bruchtest.JPG
ist übern Rüchen geplatzt - Bauch scheint ziemlich druckfest; keine Spur von Stauchrissen

ach ja, Werkzeuge bisher: Zugsäge(zum "fällen"), Bandsäge, Ziehmesser, schnitzmesser.

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 13.01.2014, 22:26

hab noch ein bisschen an meinem Weissdorn rumgeschnibbelt
weissdorn problemstelle.JPG
Problemstelle zwischen Splint- und Kernholz

mal wieder ne Gratwanderung zwischen Charakterbogen und Brennholz :-\

p. s. hat eigentlich schonmal jemand Efeu gebogen - mit HLP oder gedämpft / gekocht ?... blöde Frage - warum sollte man sowas tun.. :P

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Laurinus » 13.01.2014, 22:40

Mmmmh, Efeu ist garstig!
Hatte mal einen Testbogen.
Werdegang:
-Ultraweich , geschmeidug zu schnitzen
-recht flexibler Eindruck
-grosser Durchmesser ohne Power
-hat trotzdem einige Pfeile geschossen
-weiter getrocknet, bis er kein Gewicht mehr verloren hat.
-nachgetillert; schon bei vorsichtigem Bodentiller ist er in 3 Teile geflogen, sehr spröder Bruch!

Resultat:Lohnt nicht die Mühe!

...aber vielleicht hauts bei dir ja hin, es gibt ja sicherlich grosse Unterschiede bei Efeu...viel Spass!

Gruss, Laurin

Benutzeravatar
locksley
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 5390
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von locksley » 13.01.2014, 22:51

Ein grosser Mann wird weder vor dem Kaiser kriechen, noch einen Wurm zertreten (Benjamin Franklin)

Wenn das Atmen schwieriger waere, haetten wir weniger Zeit um Unsinn zu reden.

Wer die Wahrheit sagt, braucht ein verdammt schnelles Pferd (Sprichwort)

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2914
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Bowster » 14.01.2014, 07:23

Habe es auch mal mit Efeu versucht, nie wieder, schaut geil aus, ist aber weder zug- noch druckfest.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Chirion » 14.01.2014, 09:21

Efeu gibt hübsche Druidenstöckchen, dafür ist er hervoragend geeignet, solange man keine Ratte damit erschlagen will, weil schon diese Belastung für das Holz zuviel ist :)
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 14.01.2014, 11:00

Chirion, ich will die Ratte ja nicht damit erschlagen ;D ;D ;D

nun ja - ich werd mich da ganz vorsichtig rantasten... ;) Dass Efeu nicht das 1-a-Bogenholz ist weiss ich selbst, aber ich könnt ja noch eine Lage Hanf auf den Rücken packen als Bruchschutz ... und den Bauch tempern... Versuch macht kluch! ::)

@arcus, lebt dein Efeubogen noch?

bis denne, Toddi

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 18.01.2014, 23:45

weitergehts...

Weissdorn ein bisschen weitergeschnnibbelt - und siehe da:
weissdorn wurm.JPG
Wurm, elender...


Efeuschlange...
efeu snake.JPG
wiegt jetzt noch gute 800 g und verliert ca. 15g pro Tag

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10933
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von acker » 19.01.2014, 01:39

Die Efeuschlange ist doch genau Dein Dingen :)
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Benedikt
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2904
Registriert: 01.09.2013, 12:41

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Benedikt » 19.01.2014, 10:28

Falls die Efeuschlange was wird, hätte ich einen Namensvorschlag:
Neidr
Ist walisisch für Schlange ;)
Gruß Benedikt
A dream is not reality, but who is to say which is which?

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Toddi » 23.01.2014, 23:35

hab mal´n bisserl weitergemacht..

Pfaffenhütchen- Stängel mit rundem Querschnitt und ca. 2cm Durchmesser (mit Rinde) im Griffbereich verliert nur noch wenig Gewicht .Hat jetzt knapp 400 g und im Bodentiller gefühlte 30 lbs bei 26 - 28"...ma sehn.., vielleicht werd ich ihn noch ein Stück kürzen,, >:)

Das Efeustöckchen hat beim ersten Bodentillern verdächtig geknistert... :P
hab ihn dann sanft runtergetillert und immer wieder gepumpt, um ihn an ei Bogen- Dasein zu gewöhnen ;) mal . hat zur Zeit etwa 32 lbs bei 26" Auszug und hat erstaunlich exakt (wenn auch nicht ultimativ schnell) seine ersten Pfeile geworfen.. ;D Tiller sieht gruselig aus - ich versuch das noch ein bisserl zu optimieren, vorher gibbs kein Bild! :P
efeu23.1..JPG
efeu werkstatt.JPG
erste 12 pfeile aus ca. 5m Distanz
efeu werkstatt.erste 12.JPG
garnichsoübel...

Benutzeravatar
Frankster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1355
Registriert: 21.04.2011, 22:26

Re: Saplingbow 6, Toddi - Weißdorn/Pfaffenhütchen

Beitrag von Frankster » 24.01.2014, 00:29

das sind wirklich krasse Wellen Toddi!
Nimm nicht den ganzen Baum wenn Dir ein Ast genügt

Antworten