Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Threads und Präsentation zum 6. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von benzi » 04.02.2014, 10:44

bowa hat geschrieben:Also schön ist der ja nicht ;) ...


ich hab mir nochmal den genialen link von acker angesehen und kann mich garnicht sattsehen an den wunderschönen Bildern und wunderschönen Bogen:

http://www.teddyseguin.com/dotclear/index.php?2008/03/02/43-republic-of-central-africa-bows-facing-kalachnikov

ich bin super gespannt auf das endgültige Aussehen!

Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Wilfrid » 04.02.2014, 14:35

irgendwann vor Jahren, ich finds nicht wieder, ahbe in in einem kleinen Bogenbauerbuch gelesen, das eine degressive Zugwegkurve neben den Compoundbögen bei deflexen Bögen auftreten kann. War auch sehr schön gezeigt da...
Ich weiß nur, das dies bei Bögen der Fall ist,deren Tips schon nahe der Standhöhe parallel zum Pfeil stehen.
Auf den Gedanken, den bewußt deflex zu bauen, bin ich allerdings, wie viele vor mir, nicht gekommen.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 06.02.2014, 23:34

Nun ich denke, die Tür schwingt in beiden Richtungen, Kräfte stehen auf ein Parallelogramm, soll heißen 90 Grad sind zwar ineffizient aber über 90 Grad spielt sich genau das selbe ab wie unter 90 Grad :)
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 12.02.2014, 19:17

so wie ist es weitergegangen.

der Hartriegel Burgunder hat Gestalt angenommen

hb1.jpg


durchgehendes hohes 5 Echprofil schmale Wurfarme

dann hab ich mich eigentlich wieder besseres Wissen entschlossen die Burgunderform perfekt zu machen und die Enden zu flippen

hb2.jpg


die eine Seite die schon einen ganz leichten Flip hatte ist auch gut gegangen die andere allerdings....

hb3.jpg
no Risk no Fun aber das war wohl zuviel Risiko


ok der ist raus

nun zum deflexen Hartriegel dem hab ich ein partielles Backing mit Epoxyflachs verpasst um die Recurves stabiler zu machen

hr1.jpg


ein solches Teilbacking braucht natürlich eine Endwicklung, nur mit Endwicklung ist schlecht tillern und daher kam es wie es fast kommen musste

hr2.jpg


eigentlich kein allzu großes Malör, allerdings wenn ich das wieder ankleb, bleibt das Problem bestehen besser wäre mit einer weiteren Schichte Flachs über die ganze Länge zu gehen, das werd ich auch machen aber fertig werden kann das in der Verbleibenden Zeit nicht, nachdem das Backing frühestens nach 48h belastbar ist. Das wird mir zu knapp deshalb ist der raus.

schließlich der Pharao....

wie weiter oben angekündigt hab ich die Deflexe kürzer angeschlagen und die Vorspannung an der Sehne hat sich gewaltig erhöht, meine Befürchtung was die Belastung der Deflexe betrifft hat sich aber auch bestätigt wie das Bild zeigt.

p1.jpg


ein netter Stauchbruch im oberen Deflex beendet das Experiment Tutanchamuns-Kriegsbogen

langer Rede kurzer Sinn: Ich bin raus

Preis bleibt selbstverständlich
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10933
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von acker » 12.02.2014, 19:23

:-\ :-\ das ist sehr schade ! Ich habe mich schon so auf ein Mehr vom Pharao gefreut .
ICh denke, da können wir im Herbst mal eine Themen aktion zu machen,- viele Bogner viele Pharaos ,- viel input :)
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 12.02.2014, 19:28

@Acker ich will mich auch weiter mit der Bogenform beschäftigen, Ulme hat den Nachteil das sie nicht so wirklich begeistert ist in enge Radien gebogen zu werden, der Zug der auf die Deflexe wirkt ist brutal. ich denke da muss ein Holz her das auch nach dem Heißformen noch belastbar ist wie Osage oder Goldregen.

sicherlich hätt ich den Bogen jetzt auch noch auf 40'# runtertillern können und der würde wahrscheinlich halten aber das hat dann nix mehr mit den Originaldimensionen zu tun, dafür ist das Ding zu lang.

bei einer Themenaktion im Herbst bin ich natürlich begeistert dabei
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von benzi » 12.02.2014, 20:22

sehr schade! trotzdem tausend Dank für den thread mit so vielen spannenden neuen Anregungen!

@acker super Idee!

Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 13.02.2014, 08:26

@benzi natürlich wurmt es mich das ich raus bin, allerdings hat es sehr viel Spaß gemacht. Der altagyptische Selfbow ist sicherlich ein Bogentyp der mehr Aufmerksamkeit verdient, die Eindrücke die ich gewinnen konnte sind hochinteressant und ich bleib da sicherlich dran.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Onslow Skelton » 13.02.2014, 08:33

Ei gude,

wirklich Schade dass es nicht geklappt hat. Tut mir echt leid für dich.
Ich hoffe aber dass du recht zügig einen neuen Versuch starten wirst. :)

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
Palmstroem
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 816
Registriert: 26.09.2012, 12:39

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Palmstroem » 13.02.2014, 09:16

Au Mann, so ein Pech aber auch. Das ist oberschade, auch ich habe den Thread mit Spannung verfolgt.

Palmström
Das Pfeilparadoxon
Ein Pfeil, gesandt von einem Bogen, ist auch zunächst pfeilgrad geflogen.
Nachdem der Schütze sich verzogen, ist Pfeil rechtwinklig abgebogen.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 13.02.2014, 10:54

Ihr werdet es kaum glauben viel mehr als über den Stauchbruch beim Agypter, ärger ich mich über den zerstörten Hartriegelburgunder. Das erstere war eine Unwegsamkeit die bei einem Projekt mit so vielen Unbekannten gut mal Vorkommen kann.
Das zweitere war unnötiger Leichtsinn aus rein optischen Gründen, der einen schon sehr guten und schnellen Bogen zu Brennholz verwandelt hat.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Wilfrid » 13.02.2014, 12:17

Chirion, kürz ihn und dreh ihn um. Also einfach den Spröden Bruchkram absägen, bischen dünner den Arm und passt.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 13.02.2014, 12:22

@Wilfrid, sowas in die Richtung werd ich mit dem Reststück sicherlich machen und ein Vernünftiger kurzer 40#er mit 26" Auszug wird dabei auch rauskommen, aber nicht mehr fürs Sapturnier.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Haitha
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3195
Registriert: 14.09.2010, 08:31

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Haitha » 13.02.2014, 16:37

Kopf hoch Chirion! Du weißt doch, jeder Bogen ist wieder der erste Bogen!

Deine Threats sind immer interessant und voller Experimente, wir profitieren alle sehr davon. Mach weiter so!

Späne! ;D
Fall down seven times, stand up eight.

Carve a little wood, pull a few strings and sometimes magic happens - Gepetto

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 6, Chirion - Hartriegel

Beitrag von Chirion » 17.02.2014, 09:17

Hat wieder sehr viel Spaß gemacht auch wen ich diesmal keinen Bogen fertig bekommen habe, aber nächstes mal dann wieder ;D.
Dank an die Organisatoren.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Antworten