Wahl zum sap König 2014

Threads und Präsentation zum 6. Saplingbow-Turnier

Wer wird der Sap König 2014 ?

Umfrage endete am 23.02.2014, 19:37

1 Knecht Karl Holunder-Armbrust-Bogen für die Armbrust "Otterberg"
3
1%
2 Eddytwobows Hasel Nr. I
11
2%
3 Wilfrid Verhungerte Kalkesche
4
1%
4 Frankster Weide Glück
12
2%
5 Güssenjäger Sambuco
8
2%
6 benzi Old Samurai
24
5%
7 Bowster harter Osageriegel,
3
1%
8 Radon Hollerbogen
9
2%
9 Neugier Krokodile Dandy
47
9%
10 bogenfreund Pfaffenhütchen «8»
8
2%
11 Doyle Haselbogen
2
0%
12 Güssenjäger Schiefer Knick
17
3%
13 Jürgen M schwarz/braune Haselnuss
4
1%
14 Neumi "FROM HELL"
5
1%
15 Güssenjäger "Mammut"
7
1%
16 bowa Blutzoll
6
1%
17 Doyle Dorndings
4
1%
18 Benedikt "Cyll tenau"
8
2%
19 Opa Franz Sapling-Holler
13
3%
20 Bendeigid Dextrā torquens
2
0%
21 Grinso Meine Esche
2
0%
22 Toddi´s Pfaffenhütchen
6
1%
23 Onslow Skelton schlichter Hasel
17
3%
24 hunter Indian Bow
4
1%
25 Archerbalds Hartriegel
3
1%
26 Padma Numero 1
6
1%
27 B' patient B'amboolike
3
1%
28 Tom Tom Bergulme
8
2%
29 Palmström #7Hartriegel
6
1%
30 Vulkanier One Tool
13
3%
31 Zwirn Nachtelb No1
4
1%
32 Toddi´s Efeu Selfbow Celtic Snakes
62
12%
33 maunkeijaga the hole
25
5%
34 Alfred 33 , Robinie
12
2%
35 Frankster Hollunderbogen: Storch
7
1%
36 Frankster natural Holler Recurve mit Flachsbacking
9
2%
37 Morten´s Holunder - ELB
13
3%
38 Toddi´s Wurmdorn
7
1%
39 acker sap Nr 1
13
3%
40 Gornorak Kornelkirsche
2
0%
41 Heimwerker Der Roteichen Stock
3
1%
42 Esche vom Zacki
2
0%
43 acker Nr 2:)
6
1%
44 Lord Hurny Bergulme
15
3%
45 Heidjers Hartriegel
56
11%
 
Abstimmungen insgesamt: 501

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von benzi » 24.02.2014, 20:10

alfred33 hat geschrieben:ich benutz mal den Slang (wenn ich ungefragt darf)
EI GUDEEEEE


http://www.youtube.com/watch?v=F3uAGhWdrxo

@maunkeijaga

es war zwischen uns Beiden über Tage hinweg ein Kopf an Kopf Rennen um Platz 4.... Du hast verdient gewonnen!


liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Frankster
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1355
Registriert: 21.04.2011, 22:26

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Frankster » 24.02.2014, 20:16

Wahnsinn was hier abgeht!

Bogen technisch war das der Oberhammer. Man sollte nun echt nicht in den Modus verfallen "Hey warum hat der eine oder andere nun mehr Stimmen als ich". Letztes Jahr hatte ich noch den allerletzten Platz, und seitdem viel gelernt, über das Forum, über die Leute dahinter und natürlich übers Bogenbauen.
Jeder der fertig wurde hat hier auch Stimmen bekommen. Das heißt im Klartext, für Einige war dieser eine Bogen der Beste des Vergleichs.

Dennoch wäre es toll wenn wir für die Zukunft irgendetwas anleiern könnten was den Bogenbauern einfach mehr Feedback gibt.
Nimm nicht den ganzen Baum wenn Dir ein Ast genügt

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Squid » 24.02.2014, 20:20

Ich find gut, dass es keinen Bogen mit keiner oder nur einer (der eigenen??) Stimme gibt.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

Benutzeravatar
bogenfreund
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 83
Registriert: 19.01.2011, 15:25

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von bogenfreund » 24.02.2014, 20:30

Danke an alle Beteiligten für diese grossartige Veranstaltung! Es hat mir viele unterhaltsame und lehrreiche Stunden geschenkt. Wer den Wink versteht : Nächstes mal taufe ich den Bogen <100> ;D

Benutzeravatar
Fischtnix
Full Member
Full Member
Beiträge: 134
Registriert: 22.01.2012, 19:41

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Fischtnix » 24.02.2014, 20:35

Tach
ich möchte auch alle Teilnehmer zu ihren schönen Bögen gratulieren.
Was ihr in der kurzen Zeit gebaut habt ist schon der Hammer.
Mein Bogen wollte leider nicht in die Abstimmung und hat sich kurz vorher einfach verabschiedet.
Es hat mir trotzdem viel Spaß gemacht und nächstes Jahr mache ich wieder mit.
Aber dann bis zum Schluß.
Ich habe bei euren Bauberichten auch wieder schön viel gelernt,alleine das war die Teilnahme wert.
Gruß Marco

Benutzeravatar
Padma
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 954
Registriert: 27.08.2011, 16:40

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Padma » 24.02.2014, 21:15

Ich finde es auch schade, wenn die Diskussion nun solche Dimensionen annimmt, dass der Drittplatzierte auf seinen Preis verzichten will.

Änderungen schön und gut, aber es hat einen etwas negativen Beigeschmack, wenn das noch während der laufenden Abstimmung bzw. direkt nach der Wahl kundgetan wird. Vor allem, wenn so direkt die erstplatzierten Bögen (deckender Lack, Spleißen von Billets, etc.) angesprochen werden. Dass das nicht der ursprüngliche Sinn des Turniers bei seiner Entstehung vor 6 Jahren war, ist für alle Beteiligten nachvollziehbar. Aber dass sich das Sapling so entwickelt hat, ist ja eher ein Erfolg bzw. spricht von der Qualität der Bogner, für die ein Behelfsbogen einfach keine große Herausforderung mehr darstellt, sondern sie im Turnier einfach jeweils unterschiedliche Dinge ausprobieren.
Da ist es einfach das verrückte Efeu oder ein wahnsinniges Hartriegel-Projekt oder ein Samurai mitten im schwäbischen Schnee oder detailreiche Kunst am Griffstück oder die Kombination von allem.
Der Ägypter aus Bayern (?) hat es ja leider nicht bis zum Turnierende geschafft.
Aber es sind doch alles Projekte, die uns vor Augen führen, was alles möglich ist und das ist doch ein absoluter Gewinn für alle.

Ganz ehrlich: "Gesapelt" im eigentlichen Sinne haben sicherlich am ehesten die Newbies wie wir.
Wir haben das Holz nach dem Gesichtspunkt "möglichst einfach daraus einen einigermaßen schießbaren Bogen bauen" ausgewählt. D. h. möglichst gerade, möglichst wenige Schwachstellen bzw. Fehlerquellen und Herausforderungen, damit es nachher ja nicht am Holz scheitert.
Über diesen Schritt sind viele Teilnehmer einfach schon hinausgewachsen. Für sie stellt das keine Herausforderung mehr dar, während für uns das Fertigstellen des ersten Selfbows unter einem gewissen Termindruck schon Herausforderung genug war und die Hasel uns als Preis völlig ausreicht.
Andere erfahrene Bauer gingen den Weg des "taugliches Holz - wie viel kann ich herausholen?"
Auch eine Herausforderung, definitiv und absolut anerkennenswert!
Aber hier bei der Abstimmung regiert die Optik und regiert auch das "Unfassbar, dass das Ding schießt!"

Klar, wünscht sich jeder Anerkennung für seine Arbeit und seine Leistung und jeder ist ein Stück über sich hinausgewachsen. Keiner hat hier ohne Schweiß einen Bogen abgeliefert und jeder ist über sich hinausgewachsen. Individuell ist aber die Ausgangslage und das Ziel gewesen.

Ich habe nichts gegen Änderungen. Abgesehen davon hab ich da sowieso nichts zu sagen!
Aber es würdigt vielleicht die grandiosen Bögen etwas herab, die hier die ersten Plätze belegt haben. Die Abstimmung hat ein so eindeutiges Ergebnis gebracht und es wäre schade, wenn wir diese Bögen nie zu sehen bekommen hätten.

6 Jahre Saplingturnier sind eine Riesenentwicklung, auch wenn ich erst dieses und das vom vorherigen Jahr so richtig verfolgt habe. Ich bin mir sicher, dass wir im nächsten Jahr auch ein schwierigeres Projekt starten werden.
Auch wenn mein Mann ruft: "Den Stress geb ich mir nie wieder!"

Ok, jetzt hab ich viel geschrieben.....

Ich lass es jetzt einfach mal so stehen, denn ein Fazit mag mir selbst nicht ganz so gelingen....
Der Weg ist das Ziel!

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Onslow Skelton » 24.02.2014, 21:43

Ei gude,

ich finde diese Diskussion im Moment ziemlich überflüssig.
Um was gehts eigentlich? Mangel an Anerkennung? Ich kapiers auch nicht so richtig.

Ich habe mir bei meinem Sapplingbogen genau so viel oder so wenig Mühe gegeben wie bei jedem anderen Bogen den ich bisher gebaut habe. Der einzige unterschied war schnell getrocknetes Holz.
Warum sollte ich jetzt mehr Anerkennung bekommen wie bei meinen anderen Bögen?
Die eigentliche Leistung liegt doch hier im schnell trocknen und nicht im bau des Bogens! Und beim trocknen greifen wir alle auf Erfahrungen zurück die andere für uns in vorhergehenden Sap-Tunieren gemacht haben.

Also erklär mir doch mal einer um was es hier wirklich geht sonst komm ich noch auf den Gedanken dass hier einige einfach nur Beleidigt sind weil sie ihre "ach so tolle Leistung" nicht gewürdigt sehen. ;)

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10933
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von acker » 24.02.2014, 21:56

Onslow Skelton hat geschrieben:Ei gude,

ich finde diese Diskussion im Moment ziemlich überflüssig.


Gruß,
Frank

Genau so ist dem Frank. That´s the jumping point :D

Die möglichen Änderungen dienen lediglich dem Ruf : "zurück zu den Wurzeln"
Was , wie geändert wird seht Ihr aber erst wenn im neuen sap das Licht angeht :P ;D

..und nun Schluß mit der sinnlosen Diskussion :)

Lasst uns lieber den König durch lauten Gesang wecken damit er endlich seinen wohlverdienten Preis aussuchen kann. :)
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Padma
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 954
Registriert: 27.08.2011, 16:40

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Padma » 24.02.2014, 21:58

Das finde ich eine gute Idee!!!
Unser Jüngster wollte sich heute schon mit Säge am Griffrohling für den Dechsel vergehen. Er hatte es schon in der Hobelbank eingespannt.....
Macht also mal hinne, das Zeug muss aus dem Haus!
Der Weg ist das Ziel!

Benutzeravatar
Squid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 9788
Registriert: 23.06.2004, 16:40

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Squid » 24.02.2014, 22:01

Haaaalthalthalthalt!!!!!
Bevor das hier ausartet und seltsame Mistverständnisse entstehen (Gerüchte über irgendwelche Disqualifizierungen hab ich auch schon vernommen):

Knecht Karl hat ganz im Normalton seine Enttäuschung geäußert, dass ein Armbrustbogen nicht höher bewertet wird. Fachlich liegt er da nicht ganz daneben, denn son Ding ist wegen der geringen Länge und dem relativ hohen Zuggewicht nicht ganz leicht zu bauen. Und Enttäuschung darf man äußern.
Er hat insbesondere NICHT gesagt, "ihr seid alle doof, ich spiel nich mehr mit"

Maunkeijaga hat sich offenbar gefreut wie n Hering, dass er so hoch platziert wurde. Dass ihm das ausreicht und er auf seinen Preis verzichtet, damit einer der hinten platzierten Bögen "auch noch was abbekommt" ist 'ne noble Geste, die nicht - sehe ich zumindest nicht - aus irgendwelchen "bäd Veibräschns" kommt.

Insoweit sind das zwei Standpunkte, die völlig OK sind und eigentlich nicht der umfassenden Anfeindung / sarkastischen Kommentierung bedürfen. Es ist nun mal ein offener Wettbewerb und die User voten unabhängig. Da kann sowas vorkommen und das ist so OK!

Etwas ungünstig ist nu leider Padmas Beitrag, der auch noch die angedachten (!) Änderungsideen mit reinmischt.

Aber eigentlich ist alles völlig in Ordnung. Und disqualifiziert wird auch keiner!

Sq
Zuletzt geändert von Squid am 24.02.2014, 22:13, insgesamt 2-mal geändert.
Es ist mir egal ob schon mal jemand sowas gebaut hat.
Ich will ja nicht unken, aber in der überwiegenden Zahl der Fälle geht das schief.

maunkeijaga
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 28.02.2011, 16:06

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von maunkeijaga » 24.02.2014, 22:03

Onslow Skelton hat geschrieben:dass ist ja mal völliger Quatsch. Habt ihr da oben wieder Fön oder was ist los?

Ja, heute hatten wir 16 Grad. Bin auch keinem böse der mir auf gradem Weg seine Meinung sagt.
Sorry, aber was hab ich denn da losgetreten ? Hier wird hoffentlich nicht ( wie es im Forum leider schon öfters passiert ist)
aus eine Mücke ein Elefant gemacht.
Ich freue mich sehr über den 4. Platz. Aber seht es doch so, daß jetzt auch noch jemand einen Preis bekommt, der vorher keinen bekommen hätte.
Hoffe das Thema ist erledigt
a guade Zeit
speziell auch dem hessischem Gifthaferl
maunkeijaga
Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, mach kein Problem daraus.

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Onslow Skelton » 24.02.2014, 22:10

Squid hat geschrieben:Haaaalthalthalthalt!!!!!
.....Knecht Karl hat ganz im Normalton seine Enttäuschung geäußert, dass ein Armbrustbogen nicht höher bewertet wird.

Ei gude,

dazu muss ich noch eins sagen: Den Karl und den Maunkeijaga hab ich bei dem was ich oben geschrieben habe gar nicht gemeint!
Den Knecht kann ich sogar sehr gut verstehen!!!

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Onslow Skelton
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 968
Registriert: 02.06.2012, 13:31

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Onslow Skelton » 24.02.2014, 22:16

maunkeijaga hat geschrieben:Ich freue mich sehr über den 4. Platz. Aber seht es doch so, daß jetzt auch noch jemand einen Preis bekommt, der vorher keinen bekommen hätte.

Ei gude,

wenn dass dein Wunsch ist solls natürlich auch so sein. Mir kanns ja nur recht sein den so komm ich an "fettere Beute". ;D

maunkeijaga hat geschrieben:.... a guade Zeit, speziell auch dem hessischem Gifthaferl

:D :D :D Dank dir und ja, werde ich haben.

Gruß,
Frank
Ich bin nicht auf der Welt um zu sein,
wie andere mich gerne hätten!

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von benzi » 24.02.2014, 22:52

Padma hat geschrieben: oder ein Samurai mitten im schwäbischen Schnee ...


das war japanischer Schnee! ;D

http://www.tageswoche.ch/images/cache/639x426/crop/images%7Ccms-image-000754034.jpg

vielleicht wenn wir es alle zusammen versuchen:

TODDI SIEGEREHRUNG!

Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Toddi
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 296
Registriert: 12.07.2011, 15:20

Re: Wahl zum sap König 2014

Beitrag von Toddi » 24.02.2014, 23:48

jajaja Mädels, bin ja schon da !

weiss gaanich was ich sagen soll... eigentlich wollt ich schon immer mal Könich werden ;D

könich.jpg


erstmal danke euch allen, die ihr am Saplingbow 2014 teilgenommen und eure Erfahrungen in den vielen lehrreichen Buildalongs weitergegeben habt!
ich bin ja nu schon ein paar Jahre dabei mit dem Bogenbauen..., und mich reizt es, immer mal was neues auszutesten... bei dem Efeubogen hab ich wirklich nicht damit gerechnet, dass er es bis in die Präsi schaffen würde.
Fast noch mehr überrascht hat mich das dünne Pfaffenhütchen, das sich bis 32" ziehen lässt und definitiv der schnellere Bogen ist... wobei ich nicht weiss was passiert, wenn ich den Efeu bis 32" ziehe. >:)

nundenn, habt Dank für eure vortreffliche Wahl und kniet nieder vor eurem Könich !

(Das musste jetzt sein ;) )

es grüßt euch

Könich Toddi ;)

Gesperrt