Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Threads und Präsentation zum 9. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2672
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Saplingbow 9 benzi

Beitrag von inge » 04.01.2017, 20:48

Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi

Beitrag von benzi » 04.01.2017, 21:00

hallo Inge,

der link ist super!!! danke!!!

liebe Grüße benzi

PS Buch bestellt
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
inge
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2672
Registriert: 03.04.2004, 18:47

Re: Saplingbow 9 benzi

Beitrag von inge » 04.01.2017, 21:51

Gern geschehen und viel Erfolg.
LG
inge
Am Ende stellt sich die Frage:
Was hast du aus deinem Leben gemacht?
Was du dann wünschst getan zu haben, das tue jetzt.
( Erasmus von Rotterdam )

Benutzeravatar
Osboan
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1248
Registriert: 12.11.2013, 12:56

Re: Saplingbow 9 benzi

Beitrag von Osboan » 05.01.2017, 08:18

Lustig, das Buch hab ich ja eigentlich auch! Aber hab schon so lange nicht mehr reingeschaut, dass ich ganz vergessen habe, was alles drin steht. Diese kurze Anleitung ist ja trotzdem besser als das, was die Bibeln auf mehreren Bänden (ka. von Bd.1, den hab ich nicht) dazu hergeben...

Edit: verdammt, hab's ja letztens hergeborgt :o
"Lernresistenz ist kein Privileg des Alters ;D" (fatz)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 05.01.2017, 14:25

für mich auch interessant, der Bogen NC0023 wurde mit schwarzer Pigmentfarbe verziert, ich habe heute einen Farbversuch mit Kasslerbraun, Balsam Terpentin und Livos Hartöl gemacht

farbe1.jpg

farbe2.jpg


gefällt mir sehr gut

liebe Grße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi

Beitrag von benzi » 06.01.2017, 12:20

Osboan hat geschrieben:Diese kurze Anleitung ist ja trotzdem besser als das, was die Bibeln auf mehreren Bänden (ka. von Bd.1, den hab ich nicht) dazu hergeben...


das hat mich veranlasst mal in die Bibel zu sehen, die Bände stehen meist ungenutz im Regal.... und auf Seite 270 Bd.1 steht doch tatsächlich ein sehr nützlicher Tip, nämlich dass die Kabel dazu tendieren beim Auszug zur Seite zu rutschen... das werde ich beim Knoten berücksichtigen

danke!

ich biege heute am Holler die Recurves, optimal ist die Biegeform aus 2015 nicht, aber wird schon gehen...
15mm dick und 30min im Dampf ... danke Neumi!

recurveholler1.jpg

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 06.01.2017, 15:40

heute das zweite Missgeschick: die "Eskimo-Schlittenhunde" haben die passenden Knochen gefressen.... hab aber noch welche in Reserve

DSC07041.JPG

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Chirion » 06.01.2017, 21:27

hehe immer diese wilden unberechenbaren Tiere.......
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Chirion » 06.01.2017, 21:30

wenn ich mich nicht verlesen hab willst du Dacron fürs Kabelbacking nehmen, gibt's da nix.. sagen wir mal..inuitmäßigeres
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6648
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Heidjer » 06.01.2017, 21:45

Ja klar, die Sehnen vom Walross oder See-Elefanten, nur hier nicht heimisch, das wird das Problem sein. ;)


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Chirion » 06.01.2017, 22:25

hm Walross und Seeelfant bei uns nicht heimisch...ich hab das letzte mal im Supermarkt aber nicht so das Gefühl gehabt...aber was solls Rückensehne vom Rind gibt fast einen Meter und Rohhaut gibt's mit fast jeder Länge, wenn ich mich recht erinner hat da Snake Jo mal einen Strick draus gedreht.
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 06.01.2017, 22:36

das Kabel des Originals bietet für mich noch so viele offene Fragen, dass ich mir eine Herstellung eines 6 Meter langen Stranges aus Sehne nicht antue... im oben verlinkten Film wird deutlich, dass der Bogenbauer tatsächlich mit so langer Sehne arbeitet und nicht mit kurzen Stücken...

das Kabel ist nicht einfach eine Anzahl Stränge die irgendwie am Bogen befestigt werden, auf 80% aller Abbildungen wird deutlich, dass die Strangzahlen in den Abschnitten des Bogen variieren... wie das genau geknoten wird ist mir noch ein völliges Rätsel, das zu lösen reicht mir fürs erste Mal aus...

ich weiß noch nicht mal, wie ich 24 Meter Dacron zu einer 6 Meter Kordel verdrehen soll... ???

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Chirion » 06.01.2017, 22:50

hm.. Schusterzwirn aus Leinen..zb dieser hier 2mm stark
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von benzi » 06.01.2017, 22:55

ja Leinengarn wäre ein Kompromiss... ist bestellt.... danke für den link!

liebe Grße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6648
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Saplingbow 9 benzi, Holler, Eskimo mit Kabelbacking

Beitrag von Heidjer » 06.01.2017, 23:03

Das ist relativ einfach, auch wenn es aus 24m Dacron nur eine Kordel von 5,5m wird. ;)

Man nimmt die Mitte des Fadens und legt sie über einen Haken, dann spant man die beiden Fadenenden in einen Akkuschrauber und entfernt sich soweit vom Haken das die Fäden stramm sind. Jetzt den Akkuschrauber betätigen und die beiden Fäden verdrehen, bis die Schnur spürbar kürzer wird. Hier benötigt man bei der Länge jetzt einen zweiten Helfer der die Schnur genau in der Mitte greift und damit zur Seite weg geht, wärend man selbst mit dem Akkuschrauber zum Haken geht, dabei muß die Schnur immer gespannt bleiben. Wenn jetzt die ca.11,9m lange Schnur genau in der Mitte gehalten wird, nimmt man die Schnur vom Haken und hält sie zusammen mit dem Ende im Akkuschrauber fest zusammen. Nun muß der Helfer nur genau in der Mitte einen Karabinerwirbel (Angelzubehöhr möglichst einen großen wählen) einhängen und die Spannung der Schnur, am Wirbel festhaltend, langsam lösen, dabei wird sich die Schnur zu einer Kordel verdrillen. Jetzt noch einen Knoten in die Enden in Deiner Hand machen und Du hast so eine etwa 5,5 - 5,6m lange Kordel die stabil ist, so lange sie sich nicht aufdröselt (Enddreht), darum der Knoten, auch vor dem Abschneiden einen Knoten machen. ;)


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Antworten