Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Threads und Präsentation zum 9. Saplingbow-Turnier
Antworten
Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 02.01.2017, 19:52

Heute hab ich auch was gefunden.
::) Diesmal hab ich nach einem gleichmäßigen Feldahorn gesucht. War gar nicht so einfach...
Dateianhänge
IMG_2002.JPG
Abgelängt auf 165cm.
IMG_2001.JPG
Da isser.leichter Reflex. so hab ichs gern.
IMG_1993.JPG
Schön cremig.
IMG_1992.JPG
Ab. Dienlich war mir wieder meine geliebte Oyakata-Klappsäge.
IMG_1991.JPG
Feldahornblatt
IMG_1990.JPG
Rinde mit typischen Korkleisten
IMG_1988.JPG
Da steht er..

Benutzeravatar
acker
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 10929
Registriert: 07.03.2008, 17:04

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von acker » 02.01.2017, 20:13

:) sehr schönes Stück !
Ich wollte mir auch einen Feldahorn holen und hatte eine super Stelle gefunden gehabt,...leider zu spät , nun steht dort ein Haus :-[
Der junge Mensch lernt, was die Erwachsenen wissen und verlernt was er als Kind gewusst hat.

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 14.01.2017, 21:27

Nachdem mein Stämmchen nun 2 Wochen "auslaufen" konnte, (irgendwie hab ich auch das Gefühl, das Holz wird etwas ruhiger, wenn man ihm nicht gleich eine Form aufzwingt.. ;) ) hab ich ihn mir heute noch mal vorgenommen.

Geschält ; besäumt und aufgetrennt.
Dateianhänge
IMG_1436.JPG
Ich glaube ich muss 2 Bögen bauen...
IMG_1435.JPG
Nach dem Auftrennen.Zwei herrliche Hälften!
IMG_1431.JPG
Beidseitig besäumt und Strich für den Schnitt aufgezeichnet.
Der Markkanal läuft nicht exakt mittig, bei solchen leicht krumm gewachsenen Stämmen ist das meistens so...
IMG_1429.JPG
Nachdem ich die "Flucht" des Bogens festgelegt hatte, habe ich die Seiten besäumt; so lässt sich so ein Stamm genau im Markkanal auftrennen,und er kippt nicht beim Sägen mit der Bandsäge!
IMG_1428.JPG
Schälen;ging wunderbar.

Benutzeravatar
Osboan
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1248
Registriert: 12.11.2013, 12:56

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Osboan » 15.01.2017, 15:30

Das ist ja ein guter Trick mit dem Besäumen!

Danke fürs Zeigen :)
"Lernresistenz ist kein Privileg des Alters ;D" (fatz)

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 21.01.2017, 22:34

Gestern und heut gings weiter.
Dateianhänge
IMG_2053.JPG
zwischenzeitlich die zweite Hälfte auf Dicke gebracht...
IMG_2054.JPG
Der Lappen hält die Hitze noch besser innen, ca ne halbe Std. gekocht...
IMG_2050.JPG
schön mit Alufolie dichtmachen!
IMG_2047.JPG
Ab auf den Topp..
IMG_2046.JPG
Vom Prinzip her wie in der TBB...anstatt Stahlband habe ich Streifen von einem alten Feuerwehrschlauch genommen.
IMG_2043.JPG
IMG_2041.JPG
Eine neue Dämpf - bzw. Biegetechnik muss her...
IMG_2040.JPG
Griff entlastet...mit Geissfuß...
IMG_2039.JPG
Seitekontur gesägt...
IMG_2037.JPG
Mittenlinie mit Schlagschnur aufgebracht.

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 21.01.2017, 22:51

...
Dateianhänge
IMG_2062.JPG
hier sind die Zwei. So fixiert wandern sie nun schritt für Schritt ins Warme...
IMG_2058.JPG
Nr 2 hat etwas sanftere, längere Recurves..
IMG_2056.JPG
Recht scharfe Kurve...
IMG_2055.JPG
in einem Rutsch gebogen, ging ganz gut, nur eine Seite ist wieder etwas eingerissen; da wo kleine Äste eingewachsen waren..

Benutzeravatar
Klink
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 821
Registriert: 17.02.2015, 20:31

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Klink » 21.01.2017, 23:18

Auf jeden Fall sehr lehrreich.
Da lernt man doch gern dazu ;)
In China essen sie Hunde.

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 11.02.2017, 14:22

Nachdem meine Hölzchen kein Gewicht mehr verloren haben, habe ich den ersten schon mal ausgespannt, und in die Werkstatt gebracht...
Der Feldahorn ist gut getrocknet; komplett ohne Risse; auch nicht im Griff.Leider ist er etwas aus der Flucht geraten...
Dateianhänge
IMG_2075.JPG
Die üblichen Risse am Recurve, habe ich wieder zugeföhnt.Auf der anderen Seite war das Holz gleichmäßiger, da ist gar nichts gerissen..
IMG_2074.JPG
Leider hat er sich seitlich leicht verzogen. Da werde ich wohl nochmal dämpfen müssen.
IMG_2073.JPG
Seitenprofil

Benutzeravatar
reni.n
Full Member
Full Member
Beiträge: 209
Registriert: 28.09.2014, 09:18

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von reni.n » 11.02.2017, 23:10

Auch hier schau ich gespannt zu.
Danke für die vielen Bilder.

LG Verena
"Besser einen Stock in der Hand als einen Stock im ***"

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 14.02.2017, 16:23

Gestern hab ich noch eines meiner Hölzchen im Griff gerichtet, bei dem anderen habe ich drei Streifen als Griff aufgeklebt...
Dateianhänge
IMG_2085.JPG
Hier der verwendete Leim.
IMG_2084.JPG
Als Griffhölzer habe ich Kirsche , Ebenholz(Flohmarkt) und Ahorn genommen.
IMG_2083.JPG
Hier nochmal die 2 Kandidaten..

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 14.02.2017, 16:27

Ich hoffe, der Griff geht klar? ::) Ansonsten is der halt nicht dabei.

Benutzeravatar
alfred33
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1195
Registriert: 09.02.2011, 19:39

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von alfred33 » 14.02.2017, 21:22

cool.... auf welchem Flohmarkt treibst dich so rum?
alfredle
KÖNIGLICHER HOFLIEFERANT SEIT 2016
(der mit der kleinen Wölfin)

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 19.02.2017, 00:42

Leider wenig Zeit. Das wird knapp!

Die Bögen sind grob getillert und in Form gebracht.
Einer hat ein Kirschrindenbacking(mein erstes) bekommen...
Dateianhänge
IMG_2110.JPG
Das Backing..
IMG_2111.JPG
Soweit sind sie nun.
IMG_2108.JPG
der 2. wird ein Hollow-Limbdings..
IMG_2106.JPG
die Kirschrinde habe ich dann mit nem Hosegummiband aufgewickelt, leider davon kein Foto!
Hat aber super geklappt.
IMG_2104.JPG
Kirschrinde in heissem Wasser weichgemacht, und zugeschnitten...
IMG_2103.JPG
da ich glaube, das der Recurve bei Ahorn wieder aufgeht, wenn er sich biegt, habe ich die Recurves mit Hanf verstärkt...
IMG_2098.JPG
sah dann so aus..
IMG_2097.JPG
auf Dicke...
IMG_2094.JPG
Griff geformt; dabei kam auch ein neues Spielzeug zum Einsatz.

Benutzeravatar
Laurinus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 573
Registriert: 04.05.2012, 21:48

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von Laurinus » 19.02.2017, 17:14

Leider schaffe ich es nicht die Bögen heute fertig zu stellen; Kinder gehen vor. >:) ;)

Ich werde die zwei aber auf jeden Fall die Tage noch fertigmachen und präsentieren..

Hat trotzdem wieder viel Spaß gemacht und es gibt echt wieder viele tolle Bögen zu sehen!

Grüße , Laurinus

Benutzeravatar
benzi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6487
Registriert: 31.10.2009, 19:19

Re: Saplingbow 9 ; Laurinus Feldahorn

Beitrag von benzi » 19.02.2017, 19:07

sehr schade! auf den mit der Kirschrinde hatte ich mich gefreut!

liebe Grüße benzi
"Du hast den Verstand verloren, weißt Du das?" "Dafür hab ich ein Leben lang üben müssen"
(Peaceful Warrior, Film)

Antworten