Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Threads und Präsentation zum 10. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2013
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von ralfmcghee » 13.01.2018, 12:08

Gerade komme ich wieder einmal dazu, durch die Threads zu cruisen und wow - ein Fichtenprojekt! fatz, ich würde darum wetten, dass Deine Fichte etwas wird. Außerdem gefällt mir der Gedanke, dass Du Dich an die damaligen Versuche erinnert hast, gleichwohl meiner gescheitert ist. :-)

Viel Erfolg!

LG
Ralf
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 12:34

Also wetten wuerd ich da auf gar nix. - Oder vielleicht doch? Hilfe! Jetzt geht das schon wieder los!

Im Ernst: Irgenwie kann ich mir sehr schlecht vorstellen, dass ich da Neuland betrete. Aber wir werden sehen. Ich geh jetzt dann raus, mach noch ein paar Fotos und dann stell ich die Scheibe in den Garten. Die Stunde der Wahrheit.

Das mit der Fichte spukt mir halt schon laenger durch den Kopf. Zumal ich weiss, das Holzduebel beim Holzbau frueher sehr oft aus Fichtenaesten gemacht wurden. Da war der Grund sicher, dass die mehr aushalten als Stammholz und trotzdem leicht verfuegbar waren. Aber weder du noch Benzi wollten das ja ausprobieren, also muss ich dann doch selber mal.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Hieronymus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1404
Registriert: 18.08.2016, 19:50

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von Hieronymus » 13.01.2018, 13:01

Ich bin auch schon gespannt was aus der Fichte wird. Ich hatte mich letztes Jahr auf dem Treffen mit Tom darüber unterhalten, ob man Fichte nehme kann. Eigentlich müsste das was werden, wenn man bedenkt , welche Schneelast auf den Ästen liegt.

Gruß Markus
«Eines Tages wird man offiziell zugeben müssen, daß das, was wir Wirklichkeit getauft haben, eine noch größere Illusion ist als die Welt des Traumes.»
Salvador Dalí

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 602
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von TorstenT » 13.01.2018, 13:06

Wir wollen Foootooos! ;D

LG
Torsten

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3360
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von schnabelkanne » 13.01.2018, 13:33

Servus, bin auch schon sehr gespannt. Wie hast du den Bogen in den Ast gelegt, ist der Rücken die Astoberseite?
Lg Thomas
Zuletzt geändert von schnabelkanne am 13.01.2018, 15:29, insgesamt 1-mal geändert.
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
ralfmcghee
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2013
Registriert: 02.01.2014, 16:00

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von ralfmcghee » 13.01.2018, 14:35

@fatz:

Doch, ich habe das ausprobiert, aber bei ca. 28#@25" ist mir meine Schwarzwaldfichte um die Ohren geflogen. Das war nachts im Wohnzimmer. Danach hat es gut in den Ohren gepfiffen. :-D

Ich gehe aber davon aus, dass das Holz nicht so gut war, weil es auch ziemlich gebröselt hat. Wenn Du bessere Fichte hast, sehe ich das ziemlich optimistisch.
Der Krug geht zum Brunnen bis er bricht.
Der Student geht zur Mensa bis er bricht.
Mein Bogen geht auf den Tillerstock bis er bricht.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3360
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von schnabelkanne » 13.01.2018, 15:31

Servus,
hab auch mal miterlebt wie ein Fichtenbogen aufgab, wenn es die zerlegt dann ordentlich so wie meine Eibenversuche ;)
Also Vorsicht beim Vollauszug.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 16:21

@ralf: klar weiss ich. Nur hast du Stammholz genommen und damit bin ich mir sicher dass es ned geht.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 16:26

Ihr wollt Fotos? Da habt ihr Fotos!

Abgespannt. Man sieht schoen den deflexen WA und die ganzen Wellen
P1110819.kl.jpg


Astnubbel:
P1110820.kl.jpg


P1110821.kl.jpg


Wellen:
P1110822.kl.jpg


P1110823.kl.jpg


Standhoehe:
P1110825.kl.jpg


Dann bin ich einschiessen gegangen.....
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 16:38

Der erste Pfeil ging gut raus. Beim zweiten hab ich nicht so richtig aufgepasst und in alter Gewohnheit bis zum Mundwinkel ziehen wollen. Irgendwie hat er mir die 4" mehr scheint's uebel genommen. :-\ Explodiert wie Eibe isser zwar nicht, aber einem trockenen, lauten Knack ist der Ruecken gerissen. Ich denk da war eher ich als die Fichte schuld, weil erstens wollte ich den eigentlich nicht weiter als 28" ziehen, da er ja gerade mal 170cm lang war und zweitens hab ich beim Tillern nicht wirklich 100% sauber gearbeitet. Er ist genau da wo die eine kleine Schwachstelle war, abgekackt.

Knack von der Seite
P1110827.kl.jpg


Knack von der andern Seite:
P1110828.kl.jpg


Knack von oben
P1110829.kl.jpg


Jetzt ist die Frage, wie mach ich mit dem andern weiter. Kabelbacking waer eine Option, wobei ich da nicht mehr wirklich 100% Lust drauf hab. Nach Rohhaut waer mir schon eher, aber da hab ich nix da. Muesste mal zum Gerber im Nachbarort oder zum Hundefutterladen schauen. Andere Ideen?
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Grünhorn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 502
Registriert: 05.12.2016, 20:55

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von Grünhorn » 13.01.2018, 16:44

:o Vollauszug bei dem Tiller is scho mutig ;D
"Der Mensch kann zwar tun, was er will, aber er kann nicht wollen, was er will." A. S.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 16:45

Wieso? So wild ist der Tiller nicht, wenn dir mal den abgespannten Bogen anschaust.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Tom Tom
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3289
Registriert: 10.07.2011, 15:07

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von Tom Tom » 13.01.2018, 16:47

Schade aber halt doch zu weit gezogen.

Knitter am Bauch?

Lg Tom Tom
Zeit ist eine durchaus relative Angelegenheit

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von fatz » 13.01.2018, 16:50

Ned einer
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
killerkarpfen
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2855
Registriert: 06.02.2005, 17:15

Re: Saplingbow 10, fatz, Hartriegel+Fichte

Beitrag von killerkarpfen » 13.01.2018, 16:56

fatz hat geschrieben:Der erste Pfeil ging gut raus. Beim zweiten hab ich nicht so richtig aufgepasst und in alter Gewohnheit bis zum Mundwinkel ziehen wollen.
Bei solchen Unternehmen empfiehlt sich ein Pfeil in entsprechender Länge

Jetzt ist die Frage, wie mach ich mit dem andern weiter. Kabelbacking waer eine Option, wobei ich da nicht mehr wirklich 100% Lust drauf hab. Nach Rohhaut waer mir schon eher, aber da hab ich nix da. Muesste mal zum Gerber im Nachbarort oder zum Hundefutterladen schauen. Andere Ideen?

Ich hätte noch was da wenn Du willst
Eppur si muove

Antworten