Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Threads und Präsentation zum 11. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Kemoauc
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 497
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von Kemoauc » 11.01.2019, 22:20

Hi,Lutz,
lass das mal lieber mit dem Deflexbegradigen, das kommt eh wieder zurück und dann ist der Tiller für'n A++#h. Bezieh ihn lieber mit ein und nimm ihn nach oben. Dann ist der untere automatisch schneller und Du sparst dir ne Menge Arbeit. ;)
Grüßle Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 13.01.2019, 16:46

Hi,
Sonntagszeit = Hollerzeit.

Ich habe ihm eine grobe semipyramidiale Form gegeben. Bei den FO stehen jetzt noch 4 cm in der Breite und 2,5 in der Dicke. An den Enden sind es noch 2cm in der Breite und ca. 1,5 cm in der Dicke.
IMG_4260.JPG
Hier das dünnere Ende:
IMG_4259.JPG

Leider konnte ich erste Trocknungsrisse ausmachen:

Er hat ein Astloch am Rücken. Nachem ich den Riss gestern entdeckt habe, habe ich das Totholz raus gepult und eine Epoxy-Sägespanmische hineingeföhnt:
IMG_4262.JPG
Ein zweiten Riss habe ich in einem der FOs gefunden. Hier mache ich mir nicht so große Sorgen, da er direkt über dem Marktkanal liegt, also mit großer Wahrscheinlichkeit nicht auf die Rückseite migrieren wird.
IMG_4261.JPG

Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3374
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von schnabelkanne » 13.01.2019, 23:48

Servus, der Riss am Bauch ist nicht dramatisch aber bei dem Astloch musst du auf jeden Fall mehr Material in der Breite lassen, am besten so viel wie das Astloch breit ist.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 20.01.2019, 13:52

Hi Thomas,
das hab ich gemacht.

Nun wurden die Beiden vor drei Tagen in die warme Stube geholt und gewogen:

Weissdorn
17.1. 1508g
18.1. 1487g
19.1. 1470g
heute 1458g

Holler
17.1. 1120g
18.1. 1101g
19.1. 1088g
heute 1107g

Glücklicherweise sind keine weiteren Risse aufgetaucht .... die Staves bewegen sich also langsam in die richtige Richtung.

Liebe Grüße, Lutz

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 20.01.2019, 15:46

.... Holler wog heute 1077g, nicht 1107g.

Benutzeravatar
MrCanister123
Full Member
Full Member
Beiträge: 119
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von MrCanister123 » 25.01.2019, 13:42

Servus:) Ist dein Holler am Griff noch nicht eingerissen? Also bis zum Markkanal..

Was für eine Zugstärke hast geplant?

Gruß
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 25.01.2019, 17:38

Hi,
der Holler ist nicht weiter eingerissen. Nach wie vor hat er nur den kleinen Riss im Griffbereich, der oben auf dem Foto zu sehen ist.

Zuggewicht plane ich so um die 40#.

Liebe Grüße, Lutz

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 25.01.2019, 17:51

... heute hatte ich Zeit für den Weissdorn.
Hui, der hat mich gefordert:


Er ist Snakey (Sehnenlage stimmt aber :) ):
IMG_4282.JPG

... Propeller und mehrere Deflex-Reflex-Wellen:
IMG_4291.JPG

... und mehrere echt dicke Gnuppel. Einen der Gnuppel habe ich mal von beiden Seiten fotografiert:
IMG_4284.JPG
IMG_4285.JPG

Nun ist er einigermaßen auf Standhöhe.
IMG_4292.JPG
Jetzt habe ich ihn erstmal für ein paar Stunden aufgespannt beiseite gelegt, damit sich das Holz an die Biegung gewöhnen kann. (... so, genug für heute)

Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3374
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von schnabelkanne » 26.01.2019, 15:16

Servus, sieht doch gut aus der Weissdorn - lass dir Zeit beim Tillern.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 26.01.2019, 16:57

Ein paar Stunden und ein paar Bier später:
IMG_4371.JPG
Morgen werd ich erst mal ein paar Pfeile schießen und dann nochmal nachtillern.

Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
Mühle
Full Member
Full Member
Beiträge: 148
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von Mühle » 26.01.2019, 21:40

Bist ja schon weit! Nimmst du den linken WA unten?
Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 27.01.2019, 19:33

Hallo Mühle,
geplant ist der linke WA als unterer. Der Bogen ist symmetrisch getillert, und bevor ich mich endgültig für den linken WA entscheide, muss der Bogen noch seinen Praxistest bestehen.

Heute ist das Schießen leider ins Wasser gefallen .. hier in Lüneburg.

Liebe Grüße, Lutz

disco
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 293
Registriert: 13.03.2016, 23:35

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von disco » 01.02.2019, 18:22

Mist, nach bestimmt 200 Schuss mit dem Weissdorn hab ich nach einem leisen Knackgeräusch das hier gesehen:
IMG_4413.JPG
Hornnocken waren schon dran und in Form gebracht, der Bauch mit 240er Papier glattgezogen, und ich wollte gerade mit dem Feinschliff und Finish beginnen.... Der Bogen hat mir echt gefallen, da so ein Weissdorn hier in der Gegend nur schwer zu finden ist. Mist, Mist, Mist.

Auf gehts mit dem Holler!

Liebe Grüße, Lutz

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4108
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von fatz » 01.02.2019, 20:31

Wie? Was? Eule reinfoehnen, Wicklung rum und schiessen gehn
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
Bowster
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2914
Registriert: 17.02.2012, 16:50

Re: Saplingbow 11, disco, Weissdorn und Holler

Beitrag von Bowster » 01.02.2019, 21:45

wo a recht hod hod a recht

Antworten