Saplingbow 13 Mühle Prunus

Threads und Präsentation zum 13. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 284
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Mühle » 23.01.2021, 21:40

So richtig was gebracht, hat meine Biegerei nicht. Da muß ich noch mal ran.
DSCN0722.JPG
im Griff ist noch der Knick
Heute hab ich den Stave auf fast endgültige Maße gebracht.
DSCN0724.JPG
hier sieht man auch gleich noch die heute ver-
wendeten Werkzeuge und Hilfsmittel
Als nächstes werde ich mich um den Knick im Griff kümmern und danach mit dem Tillern beginnen.
DSCN0726.JPG
Istzustand bevor die Tillerei beginnt
Den Stave habe ich wieder über die Heizung gelegt, damit er weiter trocknen kann. Gewogen hab ich ihn
nicht, weil er nicht auf der Waage liegen bleiben wollte.Das Holz macht jetzt aber schon einen härteren
Eindruck als zum Anfang, da war ich schon etwas enttäuscht und in Sorge, das Zuggewicht nicht zu schaffen.
LG Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 800
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Kemoauc » 23.01.2021, 21:55

Hi,Mühle,das sind ja nur wenige nanometer vor Ziel-Gerade. :D
Nur noch Biegen im Griff.. ok,er ist dick ,deshalb min ne Stunde im Heißdampf (!) liegen lassen,dann ganz schnell biegen,nen Tag Warten und dein Bogen liegt auf Linie. ;D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4271
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von schnabelkanne » 23.01.2021, 22:07

Mit einem Keil (Wolfscher Keil) kannst du die Sehnenlage auch korrigieren, geht exakter als mit Hitze.
Durch die Keildicke kannst du es schön einstellen.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 800
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Kemoauc » 24.01.2021, 00:17

Nja,auch ne Möglichkeit,ich seh halt nur sägen und einleimen als etwas arbeitsaufwendiger an,als einfach Erhitzen und Biegen. ;)
Bin halt faul ;D
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4271
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von schnabelkanne » 24.01.2021, 10:51

Ja, aber der Keil in einer anderen Farbe sieht halt echt schick aus ;D
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 284
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Mühle » 24.01.2021, 21:34

Heut hab ich mit Zieheisen, Raspel, Taschenmesser und Schleifpapier den Stave so lang bearbeitet, bis ich
meinte, der Bodentiller paßt. Dann gings ans richten. Der Rat mit dem Keil war sehr verlockend, zumal ich
sogar noch die Stücken vom Spalten zu liegen hatte. Aber ich fand das Holz zu feucht und hatte auch keine
rechte Lust da noch lange rum zu probieren. Mit dem Kochen ist ja auch eine feine Sache, dauert mir dann
aber zu lang und ist mir persöhnlich zu umständlich. Darum wieder der Griff zur HLP um damit den Griff erwärmt
bis es nach Holz riecht und der Stab meinem Krafteinsatz nachgab.
DSCN0733.JPG
DSCN0733.JPG
Mit dem Seil hab ich die Sache fixiert und lasse alles bis morgen ruhen. Man sieht auch, das ich etwas
überbogen hab, weil ich dachte, etwas kriecht das Holz wieder zurück. Hat natürlich auch ne Weile gedauert,
bis ich alles fest eingespannt hatte. Das hab ich aber vor dem Erwärmen gemacht und dann brauch ich bloß noch
die HLP an den entsprechenden Stellen ran halten und kann zwischendurch immér mal probieren, ob sich schon
was biegt.Die Hitze im Griff schadet hoffentlich nichts, da sich der Griffkaum biegen wird.
LG und schöne nächste Woche Mühle
Dateianhänge
DSCN0729.JPG
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 284
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Mühle » 24.01.2021, 21:39

Auf den Bildern sieht es schlimmer aus, als es in Wirlichkeit ist, außer das meine Werkstatt wie ne
Rumpelkammer aussieht. Und warum das eine Bild jetzt zweimal da ist, weiß ich nicht. Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4271
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von schnabelkanne » 24.01.2021, 22:24

Mühle hat geschrieben:
24.01.2021, 21:39
außer das meine Werkstatt wie ne
Rumpelkammer aussieht
Eine Werkstatt wo gearbeitet wird muss so ausssehen, zumindest bei mir ist es auch so.
lg Thomas
:D
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 284
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Mühle » 25.01.2021, 19:38

Heute Abend noch rasch meinen Stab befreit, und ich bin zufrieden.
DSCN0736.JPG
etwas übergebogen, aber kriecht vielleicht zurück
und nochmal eine andere Perspektive
DSCN0739.JPG
Dann das Gewicht ermittelt, notiert und ab auf die Heizung mit dem Kollegen, mal sehen was passiert.
LG Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
Kemoauc
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 800
Registriert: 14.12.2014, 21:42

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Kemoauc » 25.01.2021, 19:44

Die Biegung im Griff sieht gut aus.Der ist ja wunderbar gerade jetzt.
Grüßle,
Kemoauc
Haseldübel
Fichtendübel
Balsadübel

Benutzeravatar
reni.n
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 259
Registriert: 28.09.2014, 09:18

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von reni.n » 25.01.2021, 22:06

Dat hat ja soweit gut gefunzt viel Glück weiterhin. Da lese ich gespannt mit.
"Besser einen Stock in der Hand als einen Stock im ***"

Benutzeravatar
Holzmann
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 317
Registriert: 03.02.2020, 08:39

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Holzmann » 26.01.2021, 07:08

Der Stave hat mittlerweile ne richtig vielversprechende form.
Ich liebe das Möwendesign...
Wünsche dir viel Glück das er nicht zurück kriecht.
lg matze

Benutzeravatar
Burgunder12
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 598
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Burgunder12 » 26.01.2021, 09:37

Die Form sieht sehr interessant aus.
Den zum Tillern aufspannen und gegen Umschlagen sichern wird nicht so einfach werden!
Bin schon gespannt was da alles biegen lässt und was da als Zuggewicht raus kommt!
Weiterhin gutes Gelingen und das er nicht bricht, wäre schade drum!
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Mühle
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 284
Registriert: 25.09.2010, 22:37

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von Mühle » 26.01.2021, 20:35

Mein Stab hat von gestern bis heute 30 g Wasser verdunstet und es ist nichts verdreht. Weiter machen werde ich aber
erst am Wochenende. Wie er letztendlich aussehen soll weiß ich auch noch nicht so recht.
LG Mühle
sprach Abraham zu Bebraham:kann ich mal dein Zebra ham?

Benutzeravatar
MrCanister123
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 434
Registriert: 01.02.2017, 16:27

Re: Saplingbow 13 Mühle Prunus

Beitrag von MrCanister123 » 27.01.2021, 10:39

Also auf die Form bin ich fast bissle eiffersüchtig ;)
I wurd stark und groß durch Spätzla mit Soß

Antworten