Pferde und Esel

Alles zum Thema Pferde, Pferdeausbildung, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Feuerstein
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 292
Registriert: 29.05.2008, 12:19

Pferde und Esel

Beitrag von Feuerstein » 03.06.2009, 14:30

Hallo zusammen,
mal so in die Runde gefragt: wie sind Eure Erfahrungen mit Esel und Pferd?

Wir hatte übers Wochenende einen bei uns stehn. Netter Esel echt süß, klein und laaaaaaauuuuuuuuuut.
2 Pferde drehten ganz ab, glaub die würden immer noch laufen..schon beim Luftholen dieses Eselchens, bei allen Pferden Panikflecken im Gesicht, selbst der dicke Fjord wollte sein Möhrchen nicht mehr!
Woran liegts? An den Ohren am Geruch oder am Iaaaaaaaaaaa
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern
weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Benutzeravatar
zanabo
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 261
Registriert: 20.04.2005, 21:10

Re: Pferde und Esel

Beitrag von zanabo » 03.06.2009, 15:53

;D

sie haben richtig Spaß zusammen!  :D
Dateianhänge
020 - Kopie.jpg

Gaia
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 87
Registriert: 11.11.2007, 22:09

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Gaia » 03.06.2009, 21:43

Feuerstein hat geschrieben:... Netter Esel echt süß, klein und laaaaaaauuuuuuuuuut.
2 Pferde drehten ganz ab, glaub die würden immer noch laufen..schon beim Luftholen dieses Eselchens, bei allen Pferden Panikflecken im Gesicht, selbst der dicke Fjord wollte sein Möhrchen nicht mehr!
Woran liegts?


Na, ist doch klar - die waren über die Häßlichkeit des Artgenossen eben in Panik geraten ...  :o ;D ;D

Ne, Spass beiseite, bei uns leben schon lange 2 Esel mit den Pferden zusammen - völlig problemlos.
An einem Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

Archiv
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8880
Registriert: 16.04.2007, 22:36

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Archiv » 04.06.2009, 07:23

Wenn sie sich ganz doll lieb haben, dann...
Bild

KlickMulis
Zuletzt geändert von Anonymous am 04.06.2009, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.

Gaia
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 87
Registriert: 11.11.2007, 22:09

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Gaia » 04.06.2009, 21:13

Die Mulis sind mit Sicherheit treue leistungsstarke und verläßliche Partner des Menschen.
Aber -  trotzdem beruhigt mich doch die Gewissheit sehr, dass unsere beiden Esel kastriert sind, weil..... nun ja  ;D  :o
An einem Pferd schätzt man nicht seine Kraft, sondern seinen Charakter.

Anuk
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 653
Registriert: 29.07.2008, 10:25

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Anuk » 14.09.2009, 17:16

Hm, hab mal gehört, da soll es irgendein Parasitenproblem geben - stimmt das? Kann man es in den Griff bekommen?
@ollion, dein Eselchen ist wirklich super-süß!
Und mein geflügelt Werkzeug ist mein Wort (F.S.)

Haben Sie die Lösung oder sind Sie selbst Teil des Problems?

Benutzeravatar
Feuerstein
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 292
Registriert: 29.05.2008, 12:19

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Feuerstein » 14.09.2009, 18:23

@Anuk
das Parasitenproblem von dem Du gehört hast, müsste der Leberegel sein.
Mit der richtigen Entwurmung und Haltung (d.h. Feuchtwiesen meiden, meist laufen Esel und Schafe zusammen, hier auch auf die Entwurmung der Schafe achten)
ist das kein Problem.
Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern
weil wir es nicht wagen, ist es schwer.

Dragonet
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 09.10.2008, 10:45

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Dragonet » 15.09.2009, 22:54

@ anuk
habe mal gehört, daß der Esel der Hauptwirt für Lungenwürmer beim Pferd ist. Aber ohne Gewähr, keine Ahnug ob das stimmt.
Wer mit dem Feuer spielt, muss bereit sein sich zu verbrennen.
Dargonet

Benutzeravatar
Snake-Jo
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 7953
Registriert: 10.10.2003, 11:05

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Snake-Jo » 04.10.2009, 09:24

Anuk hat geschrieben:Hm, hab mal gehört, da soll es irgendein Parasitenproblem geben - stimmt das? Kann man es in den Griff bekommen?
@ollion, dein Eselchen ist wirklich super-süß!


@Anke: Nö, alle Tiere und auch der Mensch sind parasitenverseucht, ein Problem gibt es da nicht, sondern viele!
Es kommt auf das "Kampfgleichgewicht" an und was es denn genau ist. Mit den diversen Entwurmungskuren, auch gegen Dasselfliegenlarven, liegt man dann schon richtig.

@ollion: Ja, zumindest einen kleinen Bereich, eventuell dann für die Nachthaltung, trocken legen. Da gibt es diese speziellen Gittermatten aus Kunststoff, die mit Sand auffgefüllt werden. Und natürlich höher legen......
Eine Pferdehalterin macht das so mit ihren Platz vor dem Offenstall und der Erfolg ist da.

Elisa
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 28.06.2010, 10:33

Re: Pferde und Esel

Beitrag von Elisa » 13.07.2010, 12:27

Pferde und Esel vertragen sich in der regel ganz gut. Trotzdem gibt es Pferde die Angst von manchen tieren haben. Zum Beispiel meine Stute hat panische angst vor Kuhen. Ich weis nicht wiso weil ich in einem Gebit wohne wo es viele Kuhe gibt und sie hat die Möglichket sie oft zu sehen.
Es ist wichtig dem Pferd zu zeigen das es keine Angat braucht.
Pferde sind die besten Freunde des Menschen!

Antworten