Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Alles zum Thema Pferde, Pferdeausbildung, etc.
Antworten
Benutzeravatar
Bognhansl
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 08.01.2013, 11:19

Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Bognhansl » 16.06.2013, 09:50

Moing Leut,
mein lieber Bub hat gestern ein paar kleine Videos von meinen Bogenradlversuchen gedreht. Eines hab ich mal hier reingestellt:
http://vimeo.com/68465619
Und wiedermal merkt man, dass Haltungskontrolle durch andere Personen oder Videos enorm wichtig ist, um Haltungsfehler garnicht erst aufkommen zu lassen... ::)

Gruß
Hansl

lamigo
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 83
Registriert: 08.02.2012, 05:22

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von lamigo » 17.06.2013, 06:31

Da hast du aber Spass gehabt ,meine Frau sagt immer ein Mann wird 10 Jahre alt ,dann wächst er nur mehr !!
mea culpa

Bogenede

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Bogenede » 17.06.2013, 06:46

;D
Weiter so, vllt. wirds ja mal olympisch. Jetzt such ich ein Tempomat für mein Motorrad, ich will auch.

Bogenede

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Wilfrid » 17.06.2013, 07:21

da bekommt der Begriff "Fahrradbogen" eine ganz neue Bedeutung ...
Man hätte ich Manschetten, mich auf Fresse zu legen

Benutzeravatar
Bognhansl
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 08.01.2013, 11:19

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Bognhansl » 17.06.2013, 09:14

Freihändig fahren sollte man schon gut können, und der abgesägte Lenker bringt durch das geringere Trägheitsmoment um die Lenkachse auch ganz schön was an Stabilität beim Geradeauslauf. Der Vorwärtsschuss ist noch kritisch, mein Bogen dürfte kürzer sein, der untere Wurfarm kollidiert beinahe mit dem Lenker. Da muss ich noch was ändern. Rückwärts ist komischerweise gar nicht so schlimm. Beim Fahren gabs bislang keine kritische Situation, das alte Damenfahrrad ist aber auch sehr gutmütig... ;D

Mit dem Motorrad ists überlegungsmäßig viel schwieriger, allein das einhändige Anfahren mit Schaltung dürfte problematisch werden. Tempomat haben u.A. die neumodischen BMWs. Aber ich weiß nicht so recht...

Gruß
Hansl

Benutzeravatar
Faenwulf
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 403
Registriert: 12.11.2012, 11:33

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Faenwulf » 17.06.2013, 13:47

Bognhansl hat geschrieben:
Mit dem Motorrad ists überlegungsmäßig viel schwieriger, allein das einhändige Anfahren mit Schaltung dürfte problematisch werden. Tempomat haben u.A. die neumodischen BMWs. Aber ich weiß nicht so recht...


Ausm Beiwagen raus schießen? :D

Benutzeravatar
Bognhansl
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 08.01.2013, 11:19

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Bognhansl » 17.06.2013, 14:39

Hmm, dann kann ich auch laufen, ist genauso, nur anstrengender...

Gruß
Hansl

Benutzeravatar
jetsam
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2418
Registriert: 20.03.2012, 16:04

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von jetsam » 17.06.2013, 14:47

Ich finds super - Bogenradeln mit dem Bikerbogen. O0
Das nächste ist Skater-, Waker- und Basejumperbogenschießen.
Laßt uns ein Label gründen und die Accessoires dafür vermarkten bevor andere es tun.
Dies ist die Welt.
Wundervolle und schreckliche Dinge werden geschehen.
Sei ohne Furcht.

Benutzeravatar
Bognhansl
Full Member
Full Member
Beiträge: 108
Registriert: 08.01.2013, 11:19

Re: Reiterbogenschießen vom fahrenden Fahrrad

Beitrag von Bognhansl » 17.06.2013, 15:03

Kitesurf-archery-fishing...Basejump-Stadttauben-hunting...
;D

Antworten