Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Hier kann man seine selbstgebauten Sachen zeigen. Nicht für Händler zum Vorstellen neuer Artikel gedacht.
Antworten
YeomanArcher
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 470
Registriert: 29.01.2013, 18:21

Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von YeomanArcher » 07.04.2013, 15:51

Hallo FCler,

Ich möchte euch gerne meinen neuen Apfellangbogen vorstellen :)
Der erste, mit dem ich zufrieden bin :D
Sehr schnell und nahezu null Set, nach mind 150 Schuss! Sehne liegt in der Mitte
Breite: 3,5cm - 9mm Dicke: 2,2cm - 1,5cm
Daten:
60" NtN
33#@26"
8 Str Dacron B50 Endlos (Schwarz)
Gewickelter Wildledergriff, gepolsterte Nocks, Fellapplikation

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wie beurteilt ihr den Tiller? (Ich weiß, scheiß Tillerbild ::) )
Kritik, Lob, Verbesserungsvorschläge usw erwünscht 8)

Grüße, Yeoman
"I couldn't be a royal. It's like living in a supersonic goldfish bowl" Ozzy Osbourne

Benutzeravatar
Mandos
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2093
Registriert: 09.06.2007, 17:28

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Mandos » 07.04.2013, 15:59

Das wenige (!) was man vom Tillerbild erkennt, sieht - ehrlich gesagt - bescheiden aus. Wenige Stellen, die sich biegen. Und das bei einem Auszug, der weit unter den 26" Vollauszug liegen dürfte...

Benutzeravatar
Blacksmith77K
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6023
Registriert: 17.09.2010, 22:55

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Blacksmith77K » 07.04.2013, 16:15

Guck mal: Die grüne Linie ist dein SOLL, der Rest ist das aktuelle IST. Und damit bist du zufrieden? ???

136533941650807a.jpg
...du biegst nicht den Bogen, der Bogen biegt Dich!

76" Yew Warbow (ELB) 135#@32"
74" Yew Warbow (ELB) 105#@32"



...and several yew warbows...

YeomanArcher
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 470
Registriert: 29.01.2013, 18:21

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von YeomanArcher » 07.04.2013, 16:41

JA! Guck dir mal meinen *black dead* an, ne Verbesserung ist 's ja schon...
Zufrieden bin ich mit dem schussverhalten und dem aussehen, tillermäßig muss ich noch einiges
Lernen, ich weiß...

Gruß, Yeo

Ps: wenn der Bogen gerade liegen würde, wären die Tips immerhin auf einer Linie...
"I couldn't be a royal. It's like living in a supersonic goldfish bowl" Ozzy Osbourne

Benutzeravatar
Blacksmith77K
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6023
Registriert: 17.09.2010, 22:55

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Blacksmith77K » 07.04.2013, 16:47

...Ps: wenn der Bogen gerade liegen würde, wären die Tips immerhin auf einer Linie... ::)

Ja eben net, die WA's sind absolut ungleich was die Kraftverteilung angeht, deshalb zieht der ja so schief.

Und unter uns:

Ich sehe keine Verbesserung, der Bogen ist genauso banane wie die Vorherigen. Du nimmst auch keine Kritik an, sondern konterst mit Argumenten die Unfug sind.

Und wie kann ein Schussverhalten gut sein, wenn ein Bogen derart ungleich und schlecht getillert ist?! ???

Ich habe dich vor Wochen im Chat als Noob (...einen Neuling, der lernunwillig erscheint...) bezeichnet.
Ich behalte bis jetzt meine Meinung leider bei... :-[


Liebe Grüße
...du biegst nicht den Bogen, der Bogen biegt Dich!

76" Yew Warbow (ELB) 135#@32"
74" Yew Warbow (ELB) 105#@32"



...and several yew warbows...

Benutzeravatar
Galighenna
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8836
Registriert: 19.07.2004, 21:59

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Galighenna » 07.04.2013, 17:27

Hmm ja, der Tiller sieht wirklich bescheiden aus. Da sollte dringend noch gebessert werden, damit der Bogen nicht nach ner Weile Stauchbrüche oder unnötiges Set bekommt. Bis jetzt hat er vll noch keines, aber Apfel ist auch ein recht gutes Bogenholz, das wenig Set bekommt. Du siehst ja auch, dass der Bogen abgespannt ziemlich gerade ist, deshalb sollte die Biegekurve ziemlich gleichmäßig sein.
Eigentlich ist Apfel sehr selten und ein tolles Holz. Deshalb versuche, dir beim Tillern mehr Mühe zu geben. Den Bogen mit diesem Tiller zu belassen tut mir ein wenig im Herzen weh...
Übel übel sprach der Dübel,
als er elegant und entspannt
in der harten Wand verschwand

Wer das Forum unterstützen möchte, möge auf den Paypal-Button klicken, oder einen der Moderatoren um die Kontodaten bitten ;)

Benutzeravatar
Wilfrid
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 6166
Registriert: 04.06.2007, 16:16

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Wilfrid » 07.04.2013, 20:17

ich bin ja nun der letzte, der für nen gleichmäßigen Tiller bekannt ist ;-9, aber wo die Jungs recht haben, haben sie recht...
an den Enden deutlich mehr Biegung, und die gleichmäßig von der Mitte her zunehmend, bei der Kürze bis zum Ende.
Oder eben ganz gleichbleibend, ->Kreistiller. Und Du wirst sehen, er schießt besser und wird dadurch kaum schwächer.
Du mußt Dir jetzt nicht meine letzten Bögen als Beispiel nehmen, die zeigen nur, das auch ein unmöglicher Tiller halten kann und schießt.Nur, ein sauberer Tiller schießt besser, egal ob Ellipse, Ei oder Kreis. Ein Radienwechsel von klein zu groß Richtung Tips ist selten der Hit

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Gornarak » 07.04.2013, 20:58

Die Nocks hättest du auch ein wenig liebevoller finishen können. Stell doch mal Zwischenschritte im Bogenbaubereich ein. Dann bekommst du wertvolle tips, bevor es für vieles zu spät ist.

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21660
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Yeoman`s *DEATH HUNTER* 33#@26"

Beitrag von Ravenheart » 07.04.2013, 23:40

hhhmmm.. @Yeo: Dass Du uns - nach so vielen Hinweisen dazu - wieder noch mal so ein schlechtes Tillerbild-Foto hier reinstellst (Gegenlicht, ohne Blitz fotografiert), empfinde ich ein wenig als Beleidigung!
Auch dass die anderen Fotos nicht gedreht sind, ist völlig unnötig.

Bitte beantworte mir hier mal öffentlich, warum Du uns mit so schechten Bildern quälst?
Du willst doch auch gute Hilfe! Warum sind wir Dir dafür nicht gute Bilder wert?

Rabe

Antworten