Saplingbow 8, tom.smile

Threads und Präsentation zum 8. Saplingbow-Turnier
Antworten
Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 01.01.2016, 14:10

So dann gibt es schon mal die ersten Fotos vom Tatort:

image.jpg
Hier is er noch da


image.jpg
Schon is er weg


image.jpg
Das Opfer und die Tatwerkzeuge


Bei dem Opfer handelt es sich nach erste Erkenntnissen um einen 3-4 jährigen Ast aus einem Haselnussstrauch.
Die genauen Daten werden noch ermittelt und werden umgehend der Öffentlichkeit mitgeteilt.

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 03.01.2016, 01:01

So, heute ging es wieder weiter.

Hier noch mal ein Foto der Haselrinde nachgereicht.

image.jpg
Rinde Detail


Der Ast ist 210 cm lang und hat einen Durchmesser von 5 bzw 8 cm.

Die Zählung der Ringe hat ergeben, dass der Ast deutlich älter als vermutet ist.
Die Zählung ergab 11 Jahre und damit verhältnismäßig dünne Jahresringe.

image.jpg
Jahresringe
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 03.01.2016, 01:15

Als erstes wurde der Vermessen und die Lage des Bogen im Ast gesucht.

Nachdem die Lage des Bogens festgelegt war, würde der Ast auf den Markkanal runter gearbeitet.

Danach habe ich den Rohling grob auf die Bogenbreite runter gearbeitet.

Zwischenergebnis:

image.jpg
Bogenrohling


image.jpg
Bogenrohling Detail


Maße aktuell:

Länge: 210 cm
Breite: Tipps: 2 cm, Griff: 4 cm
Dicke: durchgängig 3 cm

Als Werkzeuge habe ich nur Ziehmesser, Stift und Zollstock gebraucht.

image.jpg
Werkzeug
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 03.01.2016, 01:25

Geplant ist ein einfacher schneller Bogen. Mit 30-35 # @ 32.

Die aktuelle Länge ist nur Reserve falls beim Trocknen noch was schief gehen sollte.
Der Bogen wird noch 10-20 cm kürzer. Viel kürzer ist auf Grund des großen Auszugs wahrscheinlich leider nicht möglich.

Vom Design schwebt mir zur Zeit ein relativ hohes Profil (für Hasel) mit pyramidaler Form vor.

Mal schauen wie es nachher läuft :)

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
Chirion
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 2584
Registriert: 21.09.2010, 12:20

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von Chirion » 03.01.2016, 14:18

hübscher Stave mit netten kleinen Schwüngen viel Spass damit
Chirion lehrt Pfeil und Bogen zugleich zu sein und eins mit dem Ziel zu werden

Den Bogen gespannt, durchstreifst du, der Beute entgegen, die Schattentäler der Nacht

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 16.01.2016, 23:52

Ich habe heute mal geschaut, was der Sap-Hasel so macht.

Leider musste ich feststellen, dass der Hasel keine Lust hat ein Bogen zu
werden und sich nach Kräften da gegen wehrt. Sprich er hat sich übel verzogen.

Da mir leider die Zeit und die geeigneten Mittel zum richten fehlen bin ich damit leider
aus dem Turnier raus.

[attachment=0]image.jpg[/attachment]

Ich vermute, dass es noch zu früh war für den Breitentaper.

Im letzten Jahr ist alles glatt gegangen und da hatte ich alles genauso gemacht, bis eben auf den
Breitentaper, den bin ich letztes Jahr erst später angegangen.

Kann einer diese Beobachtung bestätigen?

LG Tom
Dateianhänge
image.jpg
Krummer Hund
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
B' patient
Full Member
Full Member
Beiträge: 106
Registriert: 29.10.2013, 17:00

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von B' patient » 17.01.2016, 01:47

Kannst du nicht den Griff anlegen und dann dort richten? Das habe ich bei meiner Esche auch so gemacht. Jetzt passt wieder alles.
LG B' patient
Glück ist kein Fertigprodukt, es entsteht aus unserem eigenen Handeln.

Benutzeravatar
Doyle
Full Member
Full Member
Beiträge: 164
Registriert: 25.01.2011, 14:10

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von Doyle » 17.01.2016, 12:04

Hallo,

ich würde auch den Griff grob ausarbeiten und in dort richten.

Wen kein möglichkeit zum dämpfen hasel geht auch gut mit trokener Hitze.
Das geht auch super vor dem Ofen im Wohnzimmer 8)

freundliche Grüße
Braucht es einen Grund jemanden zu helfen?

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4841
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von fatz » 17.01.2016, 12:56

tom.smile hat geschrieben:Da mir leider die Zeit und die geeigneten Mittel zum richten fehlen bin ich damit leider
aus dem Turnier raus.

Versteh ich jetzt nicht. Mehr als einen Kochtopf und ein bischen Alufolie brauchst du doch eigentlich nicht.
So einfach kommst du aus der Nummer nicht mehr raus. ;)
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
tom.smile
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 410
Registriert: 28.01.2014, 15:39

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von tom.smile » 17.01.2016, 16:04

@ Doyle
Wir haben ne Stadtwohnung mit Fußbodenheizung. Das dauert mir zu lange ;-)

@fatz
Wir haben ne Stadtwohnung mit nem winzigen Keller. Richten geht nur im Garten.
Dahin muss ich aber ne Stunde fahren. Da ich aber nur zum bauen komme wenn die Kids schlafen (ab 21:00 Uhr)
komme ich zur Zeit nicht in den Garten.

@ Doyle
Mal schauen, vielleicht versuche ich es noch einmal mit der HP.

LG Tom
"The best way to get the right answer on the Internet is not to ask a question, it's to post the wrong answer."
Cunningham's law by Ward Cunningham

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4841
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von fatz » 17.01.2016, 17:02

Ich hatte eher an deine Kueche gedacht
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4152
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 8, tom.smile

Beitrag von schnabelkanne » 17.01.2016, 18:36

Servus, du kannst ja auch die Tips mit der HP etwas biegen. Hab ich heute bei meinem Pfaffenhüttchen auch gemacht.Die Stelle die du erwärmst vorher mit Fett gut einreiben, so dringt die Hitze besser ein und das Holz wird geschützt. Etwas mehr biegen als es aus der Richtung läuft, denn nach dem ausspannen geht das Holz wieder etwas zurück. Mit einer Zwinge fixieren oder mit einem Gewicht.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Antworten