Riss im tip

Themen zum Bogenbau
Antworten
Benutzeravatar
st800
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Riss im tip

Beitrag von st800 » 26.02.2020, 23:51

Hallo,
bei meinem Holunder hab ich nach dem einschiessen einen Riss im Tip am oberen WA entdeckt.
Kann ich den retten mit overlays und Wicklung oder schneid ich den besser ab? Den Riss hab ich schon vorsichtig ausgefeilt.
Kürzen möchte ich den eigentlich nicht, ist eh schon nur 160cm.
PIC_0004.JPG
Gruß

Alfred

Benutzeravatar
Becknbauer
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 640
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Riss im tip

Beitrag von Becknbauer » 27.02.2020, 06:17

Gut mit Kleber füllen und eine Wicklung sollten ausreichen um das zu stabilisieren. Overlay kann aber muss nicht.
Ich würde Epox rein föhnen. Sollte aber auch mit Sekundenkleber funktionieren.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

第一条

人人生而自由,在尊严和权利上一律平等。他们赋有理性和良心,并应以兄弟关系的精神相对待。
(Internationale Menschenrechtscharta Artikel 1)

Benutzeravatar
TorstenT
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 774
Registriert: 14.08.2017, 09:24

Re: Riss im tip

Beitrag von TorstenT » 27.02.2020, 07:55

Seh ich auch so - Epoxy sorgfältig einfönen und glattschleifen sollte reichen, da ja keine Biegung in der Nocke stattfindet. Nachdem der Riss, zumindest dem Foto nach, nur bauchseitig besteht, würde die Nocke auch eher bauchseitig kollabieren. Ein Overlay würde daher rein mechanisch gar nichts dran ändern. Mit Absägen und neu Anlegen wärst Du natürlich auf der sicheren Seite.

LG
Torsten

Benutzeravatar
st800
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Riss im tip

Beitrag von st800 » 27.02.2020, 12:45

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Werde den Riss mit Epoxy füllen und den WA an den Tips wickeln.

Gruß
Alfred

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4512
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Riss im tip

Beitrag von fatz » 27.02.2020, 19:34

Wicklung brauchst ned. Die nerft nur. Zubappen und gut
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
st800
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Riss im tip

Beitrag von st800 » 28.02.2020, 13:04

Hab den Riss geflickt und mich doch für eine Wicklung entschieden.
PIC_0011.JPG
Alfred

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3726
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Riss im tip

Beitrag von schnabelkanne » 28.02.2020, 13:57

Servus, sauber gewickelt das sieht doch echt gut aus!
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21660
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Riss im tip

Beitrag von Ravenheart » 28.02.2020, 15:58

...das wird definitiv halten!

Rabe

Benutzeravatar
st800
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Riss im tip

Beitrag von st800 » 28.02.2020, 21:14

@schnabelkanne
ist auch eine Scheissarbeit mit dem dünnen Faden zu wickeln.
Hab auch den anderen WA und das Schussfenster gewickelt

@Ravenheart
bin da auch sehr zuversichtlich.
Morgen geh ich in der Halle schiessen, da wird sich zeigen ob das hält.

Leider ist mir meine Kamera abgeraucht sonst würde ich euch den Bogen präsentieren.
Mal schauen ob ich mir Ersatz beschaffen kann.

Alfred

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21660
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Riss im tip

Beitrag von Ravenheart » 03.03.2020, 10:57

Tipp noch zum Design:
Bringe am anderen Tip eine identische Wicklung an!
Sieht dann aus wie gewollt und nicht wie geflickt! ;)

Rabe

Benutzeravatar
st800
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 72
Registriert: 23.01.2020, 22:25

Re: Riss im tip

Beitrag von st800 » 03.03.2020, 13:15

@Ravenheart
hab ich gemacht.

Habe am WE ca. 1000 Pfeile fliegen lassen, das sieht echt gut aus.
Die Pfeile fliegen fantastisch. Der Bogen macht rund 42lbs auf 26".
Hab leider noch keinen Ersatz für meine Kamera.

Gruß

Alfred

Antworten