Die Suche ergab 3795 Treffer

von schnabelkanne
18.09.2020, 12:58
Forum: Vermischtes
Thema: Alles Gute zur Schnapszahl reni.n
Antworten: 7
Zugriffe: 49

Re: Alles Gute zur Schnapszahl reni.n

Happy Birthday und viel Glück und Gesundheit.
Lg from Woodquater
Thomas
von schnabelkanne
17.09.2020, 22:07
Forum: Bogenbau
Thema: Erster (Hasel) Bogen
Antworten: 21
Zugriffe: 733

Re: Erster (Hasel) Bogen

Servus, ein etwas ruhiger Hintergrund (Wand oder so) und eine Umlenkrolle am Tillerstock.
von schnabelkanne
17.09.2020, 22:01
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 14
Zugriffe: 355

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

Servus, ja wenn du an den Stirnseiten rechts was wegnimmst dann wandert die Mittellinie im Griffbereich Richtung Mitte. Lass die Enden aber noch mind. 1,5 cm breit und den Griff auch noch 3 cm breit, dann kannst du wenn du auf Standhöhe bist immer noch die Sehnenlage korrigieren. Zeichne dir die Bog...
von schnabelkanne
17.09.2020, 21:51
Forum: Bogenbau
Thema: OSAGE ORANGE aus UNGARN
Antworten: 17
Zugriffe: 991

Re: OSAGE ORANGE aus UNGARN

Servus, ich hab mal im Buch von Dean Torges (auf den Spuren des Osage Bogens) etwas über rote Stellen bei Osage gelesen, der war davon nicht begeistert. Kann mich aber nicht mehr erinnern in welchem Kapitel er darüber schrieb. Lg Thomas P.S. Zitat Dean Torges: S 146, „dazu kam noch ein weiteres Prob...
von schnabelkanne
17.09.2020, 13:45
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 14
Zugriffe: 355

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

Servus, wenn du die Linie etwas nach links verschiebst dann geht es schon. Aber wie gesagt am besten an den Enden frei aufhängen und Schnur mit Lot über den Rücken, ist besser da sich der Stave frei ausrichtet. Was willst du für eine Bogen bauen, Flatbow mit steifen Griff oder einen Stabförmigen Bog...
von schnabelkanne
17.09.2020, 12:00
Forum: Materialien
Thema: Hollunder
Antworten: 13
Zugriffe: 613

Re: Hollunder

Servus, starker Reflex ist halt schwieriger beim Tillern.
Wieviel Reflex hat er momentan?
Ich würde so um die 5 cm empfehlen.
Lg Thomas
von schnabelkanne
17.09.2020, 11:44
Forum: Bogenbau
Thema: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)
Antworten: 14
Zugriffe: 355

Re: Erfahrenere Meinung gefragt (Hasel Erstversuch)

Servus und ebenfalls herzlich willkommen, Antworten zu den meisten Fragen findest du im Wiki https://www.bogensportwiki.info/index.php?title=Übersicht Wie breit ist den der Hasel, sieht sehr schmal aus. Zur Mittellinie finden ist es am besten du hängst den Bogen frei schwingend zw. 2 Böcken oder Ses...
von schnabelkanne
16.09.2020, 15:12
Forum: Vermischtes
Thema: Herzlichen Glückwunsch, grumpf
Antworten: 7
Zugriffe: 293

Re: Herzlichen Glückwunsch, grumpf

Happy Birthday und alles Gute und Gesundheit und die Trinkhörner heben,
Lg Thomas
von schnabelkanne
15.09.2020, 05:48
Forum: Materialien
Thema: Hollunder
Antworten: 13
Zugriffe: 613

Re: Hollunder

Servus, ja bei der Dicke ist Spalten nicht zu empfehlen, wenn du eine Bandsäge hast dann aufsägen bis Markkanal und ev. im Griffbereich etwas mehr Material lassen, die Breite noch nicht reduziern, Rinde runter, Enden versiegeln und auf Brett spannen.
von schnabelkanne
14.09.2020, 15:26
Forum: Bogenbau
Thema: Mein erster Selfbow,hilfe
Antworten: 6
Zugriffe: 316

Re: Mein erster Selfbow,hilfe

Servus und herzlich willkommen hier im Forum. Du hast etwas zu spät um Hilfe angefragt, da sind schon starke Kompressionsbrüche am Bauch, du hast zu früh zu weit gezogen und den Bogen am Tillerbaum länger als 2 Sek. Einhängen ist oft der Tod für den Bogen. Sind die Risse im linken Wurfarm? Die Wurfa...
von schnabelkanne
14.09.2020, 11:30
Forum: Präsentationen
Thema: Hasel 45# @ 28,5"
Antworten: 4
Zugriffe: 457

Re: Hasel 45# @ 28,5"

Servus, sehr schön verarbeitet gefällt mir sehr gut.
Ein Bild vom abgespannten Bogen von der Seite fehlt noch.
Lg Thomas
von schnabelkanne
14.09.2020, 09:57
Forum: Bogenbau
Thema: Esche als Kern im Kompositbogen
Antworten: 6
Zugriffe: 374

Re: Esche als Kern im Kompositbogen

Servus, Esche knittert zwar leicht am Bauch, aber der Kern ist ja sehr dünn, nur einige mm und darunter ist ja Horn, denke das könnte schon halten. Esche ist ein sehr robustes, zähes Holz wird ja auch für Werkzeugstile verwendet.
Ist aber nur meine Vermutung hab noch keinen Komposit gebaut.
Lg Thomas
von schnabelkanne
14.09.2020, 09:50
Forum: Bogenbau
Thema: Kompositbogenbau nach Anleitung Reflexbogen
Antworten: 19
Zugriffe: 683

Re: Kompositbogenbau nach Anleitung Reflexbogen

Servus, bitte unbedingt bei Fotos zur Tillerbeurteilung den Bogen möglichst parallel und waagrecht zum Fotoapparat halten, bei guten Bildern ist auch die Kritik am Tiller besser.. Und wie auch schon oft erwähnt den Bogen am Tillerstock einhängen hat auch schon manchen getötet :D Besorg dir eine Umle...
von schnabelkanne
14.09.2020, 09:45
Forum: Bogenbau
Thema: Tillerbewertung Esche Flachbogen
Antworten: 21
Zugriffe: 841

Re: Tillerbewertung Esche Flachbogen

Servus, ja ev. noch tempern vom Griff weg bis ca. 15 cm vor den WA-Enden, die Tips nicht tempern die sind eh noch zu steif. Beim erhitzen die WA leicht zurück spannen und fixieren, aber nur Schritt um Schritt wenn das Holz schon heiß ist, etwa 2 Tage ruhen lassen und nur soviel Hitze dass der Bauch ...
von schnabelkanne
14.09.2020, 09:37
Forum: Materialien
Thema: Hollunder
Antworten: 13
Zugriffe: 613

Re: Hollunder

Servus, bei so großen Stücken Holler ist halt immer die Gefahr das er Gammel hat. Wie immer Bauchseite bis Markkanal freilegen, im Griffbereich wenn notwendig etwas dicker lassen. Enden versiegeln und dann spann ihn auf ein Brett so geht der Reflex etwas raus und er verzieht sich nicht so leicht. Lg...