Die Suche ergab 86 Treffer

von Stefan73
28.02.2020, 14:02
Forum: Bogenbau
Thema: Hollertiller
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Re: Hollertiller

Hallo - weiter als die 18 auf dem Bild habe ich noch nicht gezogen. Ist immer voll schlecht für meine Nerven, wenn’s auf die 20 und darüber geht 😊

Ich werde aber heute später mit dem Auszug noch höher gehen und Fotos machen.

Oben/unten ist noch offen, ich tendiere aber zu links = unten.

Grüße!
von Stefan73
28.02.2020, 11:27
Forum: Saplingbow 2020
Thema: Wahl zum Saplingbow 2020
Antworten: 21
Zugriffe: 1473

Re: Wahl zum Saplingbow 2020

Hey Torsten :)

Hast Du gut saugemacht - und verdient gewonnen. Ja auch nicht zum ersten Mal, wie ich beim Stöbern gesehen habe. Deine Schnitzfertigkeit lässt mich staunen. Hast Du das irgendwie gezielt gelernt? Oder kannst Dus einfach?


Viele Grüße!

Stefan
von Stefan73
28.02.2020, 11:25
Forum: Bogenbau
Thema: Hollertiller
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Re: Hollertiller

Hey :) Grad habe ich den Bogen erstmals auf 18 " gespannt, Foto geschossen und dann ein paar Linien ins Bild gezogen. Der Tiller scheint mir tatsächlich schon ganz brauchbar zu sein. Reichts, wenn ich rechts neben dem Griff noch ein bisschen kratze? Würde das dazu führen, dass sich der ganze Arm dan...
von Stefan73
27.02.2020, 22:10
Forum: Bogenbau
Thema: Verdrehte Arme
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Re: Verdrehte Arme

Das hilft :) Ich fasse kurz zusammen: Wenn die Jahresringe am Tip nicht parallel liegen zu denen in der Bogenmitte, dann ist der Arm verdreht und es gibt mutmaßlich gar keine stärkere Seite (dieses Armes) - sondern er hat Drehwuchs. In dem Fall nehme ich Material auf der Seite ab, zu der er sich HIN...
von Stefan73
27.02.2020, 20:50
Forum: Bogenbau
Thema: Verdrehte Arme
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Re: Verdrehte Arme

Wenn er sich neigt (ohne sich zu verdrehen), dann zur schwächeren Seite, ja. Wenn er sich aber verdreht, dann zur stärkeren Seite. Das ist ja das Gemeine daran - wenn Du die Abweichung falsch deutest, machst Du es schlimmer. Oh, das ist mir was Neues. Wenn sich der WA verdreht, wegen Drehwuchs, dan...
von Stefan73
27.02.2020, 19:55
Forum: Bogenbau
Thema: Verdrehte Arme
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Re: Verdrehte Arme

Entweder hat der Stamm schon einen leichten Drehwuchs gehabt (ist bei Holler ja keine Seltenheit) oder Du bearbeitest beim Schnitzen eine Seite stärker, als die andere. In diesem Fall wäre das jeweils die rechte Seite, wenn Du auf Dich zu schnitzst. Der WA verdreht sich zur stärkeren Seite und das ...
von Stefan73
27.02.2020, 19:44
Forum: Bogenbau
Thema: Hollertiller
Antworten: 4
Zugriffe: 131

Hollertiller

Hallo :) Bei mir hat grad wieder ein Holler den Sprung auf den Tillerstock geschafft: ELB-Design mit (relativ flachem) D-Profil und dezent mitbiegendem Griff, 172 Zentimter von Kerbe zu Kerbe. Fürs Zuggewicht hoffe ich auf 50 bis 60 lbs bei 28 bis 30 Zoll (weiß es nicht genau, der Bogen ist für eine...
von Stefan73
27.02.2020, 18:09
Forum: Bögen
Thema: Nockpunkt -> ???
Antworten: 22
Zugriffe: 573

Re: Nockpunkt -> ???

Neumi hat geschrieben:
27.02.2020, 18:01
Dann benutz doch den arrowpass als Markierung für den Druckpunkt
Das war der Plan :) Anders geht eh nicht, weil die Markierung ja ins Holz geschnitten ist und unter dem Lack liegt.

Grüße!
von Stefan73
27.02.2020, 17:11
Forum: Bögen
Thema: Nockpunkt -> ???
Antworten: 22
Zugriffe: 573

Re: Nockpunkt -> ???

Die Bogenmitte ist der Druckpunkt, so hast Du den Bogen auch gebaut. Der arrowpass sollte aber ca. 3 cm über der Bogenmitte liegen, bzw. je nachdem wie Du den Griffbereich aufgeteilt hast. Das war nicht so glorreich. Ich bin von der Bogenmitte als korrektem Punkt für den Pass ausgegangen, was ja sc...
von Stefan73
27.02.2020, 16:42
Forum: Bogenbau
Thema: Verdrehte Arme
Antworten: 8
Zugriffe: 127

Verdrehte Arme

Hallo alle :) Momentan bin ich grad wieder mit einem Holler befasst, und so weit läuft die Angelegenheit. Mit dem einen Problem, dass die Wurfarme ein bisschen gegeneinander verdreht sind. Der eine kippt leicht nach links, der andere leicht nach rechts. In der Mitte passt alles und die Sehne läuft i...
von Stefan73
27.02.2020, 16:28
Forum: Präsentationen
Thema: Holunder 79@30
Antworten: 20
Zugriffe: 592

Re: Holunder 79@30

Wie sieht es denn mit Carnauba- und Bienenwachs aus? Ich habe hier im Forum kürzlich eine alte Präsentation gesehen, da war der Bogen mit eben dieser Mischung auf Hochglanz poliert. Habt Ihr sowas schon verwendet?
von Stefan73
27.02.2020, 10:36
Forum: Bögen
Thema: Nockpunkt -> ???
Antworten: 22
Zugriffe: 573

Re: Nockpunkt -> ???

So, endlich Zeit, hierauf einzugehen. Vielen Dank übrigens für Eure rege Anteilnahme :) Moin, hast Du jetzt eigentlich mal geprüft, ob Du den Bogen zu tief gegriffen hattest? Würde mich interessieren. Grüße - Neumi . Hallo Neumi :) - gerade habe ich nochmal nachgemessen. Der Arrow-Pass liegt recht g...
von Stefan73
26.02.2020, 08:22
Forum: Bogenbau
Thema: Jahresring angekratzt
Antworten: 15
Zugriffe: 527

Re: Jahresring angekratzt

TorstenT hat geschrieben:
26.02.2020, 07:31
Just my two cents....
Gefallen mir.


Viele Grüße!
von Stefan73
22.02.2020, 23:12
Forum: Bogenbau
Thema: Abstand zum Tillerbaum
Antworten: 6
Zugriffe: 291

Re: Abstand zum Tillerbaum

Hallo 😊 Also, mir wäre ein einziger Meter schon wirklich sehr knapp. Es mag an meinem Anfänger-Auge liegen, aber ich brauche schon allerhand Abstand vom Tiller-Stock. Bei mir hängt das Teil im Wohnzimmer, mangels Werkstatt, und mein idealer Abstand scheint sich bei so etwa 2,5 Bis drei Metern einzup...
von Stefan73
20.02.2020, 18:36
Forum: Bögen
Thema: Nockpunkt -> ???
Antworten: 22
Zugriffe: 573

Re: Nockpunkt -> ???

Hi, Standhöhe IST recht niedrig. Ich experimentiere grade viel wegen der maximal erreichbaren Schussweite und habe dafür die Standhöhe so gesetzt, dass es mir grad so nicht aufs Handgelenk schnalzt. Also, meistens nicht.