Es ist Holzzeit! Teil 4

Hölzer, Kleber, etc.
Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von madcala » 02.04.2013, 21:33

Will auch mal so n glück haben :D
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
Chilly
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 471
Registriert: 15.02.2012, 12:35

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Chilly » 02.04.2013, 21:38

@Heidjer: Danke für den Tip!!
Kann man aus den anfallenden deflexen Staves auch noch was machen? (Sorry, Greenhorn...)

@Inopel: Von der Farbe und Maserung optisch wie meine Klarinette, die sind meist auch aus Grenadil!
Dass etwas nicht geht, ist auch ein Ergebnis!
Zwei linke Hände und da nur Daumen!
Meine Fehler von gestern sind mein Know-How von heute!

Benutzeravatar
Heidjer
Global Moderator
Global Moderator
Beiträge: 6611
Registriert: 16.08.2006, 22:00

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Heidjer » 03.04.2013, 00:07

Da man Robinie relativ gut richten bzw biegen kann, sind das, wenn es gut läuft 4 Bögen!
Wenn die grobe Richtung stimmt dann stören leichte Biegungen nicht, aus einen deflexen Stave kann man immer einen Bogen bauen. ;)


Gruß Dirk
Ein Pfeil, den Schaft gemacht aus der Pflanzen hölzern Teil, versehen mit eines Vogels Federn und einer Spitze, aus der Erde Mineral, wird von der Natur gern zurückgenommen.

Benutzeravatar
arcus
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1876
Registriert: 26.02.2004, 22:33

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von arcus » 03.04.2013, 22:31

das Osterhazy hat mir was gebracht:

4x Wildrose 5,5 - 6 - 6,5 - 7 cm Durchmesser --alle 2m lang

CIMG7058.jpg



Arcus

Benutzeravatar
Galighenna
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8836
Registriert: 19.07.2004, 21:59

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Galighenna » 04.04.2013, 16:09

Gestern hab ich auch was nettes abgegriffen. Ist zwar kein frisch gefälltes Holz, aber nun gut.

Per Zufall bin ich gestern am Restpostenmarkt im Ort vorbeigekommen und sehe dort die richtig dicken Bambusrohre. Je Rohr 9,99 und zu allem Überfluss eine "Restekiste" mit der Aufschrift: Nimm 3 zahle 1. Da waren all die Rohre drin die Risse oder andere Makel hatten und sie war prall gefüllt. Also hab ich erstmal ne Viertelstunde die Kiste auseinander genommen und Rohr für Rohr inspiziert. Heraus kamen 3 Rohre mit 10-14cm Durchmesser und einigen Rissen die so lagen das sie beim Spalten eh rausfallen würden.

Nach dem spalten sind es jetzt 15 brauchbare Backingstreifen für insgesamt 10€ entstanden. Unschlagbar!

Schön in Reih und Glied aufgestellt ;)
Bild
Klick -> Beitrag auf Google+

Für den Bowswap kommt mir das sehr gelegen! :)
Übel übel sprach der Dübel,
als er elegant und entspannt
in der harten Wand verschwand

Wer das Forum unterstützen möchte, möge auf den Paypal-Button klicken, oder einen der Moderatoren um die Kontodaten bitten ;)

Benutzeravatar
madcala
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 918
Registriert: 17.05.2012, 00:31

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von madcala » 04.04.2013, 18:19

Magst mir eins abdrücken / verkaufen? Mein einziges ist leider putt gegangen. Ist die eibe draufgefallen :/
Das wollen sie von dir: Hab Angst, glotz TV, konsumiere, gehorche, halt's Maul und träum weiter.

Benutzeravatar
Vulkanier
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 453
Registriert: 05.02.2012, 14:05

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Vulkanier » 04.04.2013, 20:21

Eben ist mir Eibe zugelaufen. ;D
Mir war garnicht bewußt das mein Bekannter ne 4m hohe Eibenhecke um sein Grundstück hat.
Die Eibenhecke ist gute 30 Jahre alt und ich konnte sie an einigen Stellen ausdünnen. :D

DSCF5925.jpg

6-8cm dick, ein Stämmchen wurde direkt auf der Bandsäge halbiert

DSCF5929.jpg



DSCF5934.jpg

Das Kernholz zeigt recht dicke Ringe

DSCF5943.jpg

Der Splint ist feiner

Da die Hecke schon einige Male gestutzt wurde gehe ich davon aus das die dicken Ringe daher rühren.
Brauchbar bis wieviel Pfund?
Grüße vom Vulkan

Benutzeravatar
Vulkanier
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 453
Registriert: 05.02.2012, 14:05

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Vulkanier » 04.04.2013, 20:24

Gestern ist mir beim Nachbarn noch etwas zugelaufen.
könnte das Kirsche sein die in seiner Wildnis stand?

DSCF5933.jpg


DSCF5931.jpg


DSCF5932.jpg
Grüße vom Vulkan

Benutzeravatar
Galighenna
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8836
Registriert: 19.07.2004, 21:59

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Galighenna » 04.04.2013, 20:44

Also nen netten Scheibenbogen mit 40-60# kriegst du da sicher raus... Gefühlt würde ich daraus zuerst mal was flacheres draus bauen. Das merkt man aber eigentlich beim Messern, Spalten und sowas...

Das zweite sieht für mich auch sehr nach Kirsche aus.
Übel übel sprach der Dübel,
als er elegant und entspannt
in der harten Wand verschwand

Wer das Forum unterstützen möchte, möge auf den Paypal-Button klicken, oder einen der Moderatoren um die Kontodaten bitten ;)

Benutzeravatar
Ravenheart
Forengott
Forengott
Beiträge: 21618
Registriert: 06.08.2003, 23:46

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Ravenheart » 04.04.2013, 22:05

Ja, würde ich ich für Kirsche halten!
Stell doch den zweig in die Vase! Im warmen Wohnzimmer müsste der in 1 - 2 Wochen aufblühen!

Rabe

Ins Gelbe
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 555
Registriert: 08.05.2012, 15:00

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Ins Gelbe » 05.04.2013, 13:37

Von draußen vom Walde komm ich her,
Mit Hainbuche und ich muss euch sagen, die reisst nicht sehr.

Jo da steh ich nun mit 9Staves Hainbuche. Einen bekommt der gute Madcala, einer wird zu nem Laminierten. Und die anderen?
Also es sind 4 Hainbuchen Staves über. Alle ~2,5m lang und in unterschiedlichen Stärken.Der Baum war mal 40cm dick und hat sich ziehmlich gewehrt, aber der Mensch hat obsiegt.Wenn also einer einen kaufen oder TAUSCHEN will, oder ein paar Infos braucht, meldet euch!

Bilder:
Hainbuche1.JPG

Hainbuche2.JPG

Hainbuche3.JPG


Yellow
Bei Fragen und Fehlern ,fragen sie ihr Google oder den Autor.

Tante Google ist die einzige Frau, die ich kenne, die benutzt werden WILL.(Toaster)

Gornarak
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3476
Registriert: 22.03.2011, 21:23

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Gornarak » 05.04.2013, 14:04

Aus denen bekommst du doch teilweise jeweils drei Bögen raus.

Benutzeravatar
skinwalker
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1484
Registriert: 11.03.2012, 10:54

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von skinwalker » 05.04.2013, 14:11

Hallo Yellow,
...wenn du auf's 3.SBBT kommst, würde ich gerne das "Stave" in der Mitte (1.Bild) nehmen ...
Material zum Tauschen gibbet genug !

gruß
skin
You're not your job. You're not how much money you have in the bank. You're not the car you drive. You're not the contents of your wallet. You're not your fucking khakis. You're the all-singing, all-dancing crap of the world ...
(Tyler Durden)

Ins Gelbe
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 555
Registriert: 08.05.2012, 15:00

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Ins Gelbe » 05.04.2013, 14:13

OK,
Super.Muss aber dazu sagen, dass ca 2-5° Drehwuchs vorhanden sind.

Yellow
Bei Fragen und Fehlern ,fragen sie ihr Google oder den Autor.

Tante Google ist die einzige Frau, die ich kenne, die benutzt werden WILL.(Toaster)

Benutzeravatar
Mandos
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2093
Registriert: 09.06.2007, 17:28

Re: Es ist Holzzeit! Teil 4

Beitrag von Mandos » 06.04.2013, 08:07

Falls du nicht alle zu Bögen verbauen willst und noch uneingestielte Werkzeuge hast, dann nimm die Hainbuche dafür. Gibt super Stiele ab. ;)

siehe Werkzeugstiele aus Hainbuche
Zuletzt geändert von Mandos am 06.04.2013, 15:22, insgesamt 5-mal geändert.

Gesperrt