Bruch und keine Ahnung wieso

Themen zum Bogenbau
Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 18:59

Hi,

mein Sapling hat eben verkündet dass er nicht mehr mit mir spielen will.

Einfach so, keine Vorwarnung, warm gepumpt und beim ersten Auszug mit Pfeil auf einmal zwei Teile_ ???

Fotos sind nicht so doll, kann morgen bessere machen:

knack001.jpg


knack002.jpg


Sieht jemand was es war?
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Mandos
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2093
Registriert: 09.06.2007, 17:28

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Mandos » 26.03.2013, 19:15

Sieht mir nach Überlastung des Bogenrückens aus!?

Benutzeravatar
Mike W.
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1911
Registriert: 15.01.2010, 12:52

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Mike W. » 26.03.2013, 19:19

Ja, würde ich auch meinem.
Der Holunder(?) war evtl. etwas zu trocken und dadurch spröde.
55" Hybrid 54#@29"
56" Hybrid 52#@29"

Nichts was ich schreibe ist persönlich zu nehmen, außer ich weise extra darauf hin!
Das Heute ist das Morgen von Gestern, nur ohne Illusionen!
Rettet den Wald!! Esst mehr Spechte!!

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 19:50

War ein Eschen Sapling
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Galighenna
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 8836
Registriert: 19.07.2004, 21:59

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Galighenna » 26.03.2013, 19:50

Also sonderlich trocken sieht das nicht aus. Der Bruch ist ja ganz ordentlich aufgefasert. Ich sehe da aber am Rücken einen Ast, der evtl genau an der Bruchlinie liegt. Vielleicht hat es dort den Anfang genommen? Manchmal sind Äste eben doch eine Schwachstelle oder du hast vll Fasern angeritzt, also quasi den Astknubbel doch ein wenig planiert
Übel übel sprach der Dübel,
als er elegant und entspannt
in der harten Wand verschwand

Wer das Forum unterstützen möchte, möge auf den Paypal-Button klicken, oder einen der Moderatoren um die Kontodaten bitten ;)

Benutzeravatar
zwirn
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1544
Registriert: 16.12.2012, 16:57

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von zwirn » 26.03.2013, 20:29

Hi bowa,
herzliches Beileid.

Hast du noch "Nahaufnahmen" zum Tiller?

Wie dick war der Jahresring?

LG Zwirn
Zuletzt geändert von zwirn am 26.03.2013, 20:31, insgesamt 1-mal geändert.
Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht!

Wenn einer, der mit Mühe kaum, gekrochen ist auf einen Baum,
schon meint, daß er ein Vogel wär, so irrt sich der.

Benutzeravatar
Güssenjäger
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 961
Registriert: 18.12.2010, 09:13

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Güssenjäger » 26.03.2013, 20:30

Ich hatte einen Hasel-Sapling, der war auch recht dünn und hatte deshalb eine ähnlich starke Krümmung des Rückens. Der war astrein beim Tillern und dann hats bei 28 Zoll geknackt und gleich darauf hat es geknallt.

Ich denke, die Kräfte bei diesen stark gekrümmten Bogenrücken sind nicht zu verachten :(

Gruß

Gerd
Viele Grüße
Gerd

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 20:31

zwirn hat geschrieben:Hi bowa,
herzliches Beileid.

Hast du noch "Nahaufnahmen" zum Tiller?

LG Zwirn



Ne, nur die im Sap Bauthread. So doll war der auch nicht ;)
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Neugier
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 884
Registriert: 26.08.2012, 19:54

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Neugier » 26.03.2013, 20:52

Hallo Bowa
Kann es sein dass an dem Ast tiefere Schichten an die Oberfläche kommen? Da sieht es auch so aus als ob da Kernholz aus dem Splint rausschaut?
So wie auch Galigenna fragt . Das ist auch meine Vermutung.
Grüße
Ng.

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 20:56

Sieht soweit ich das beurteilen kann nicht so aus. Der Riss geht aber auch um den Ast rum
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Neugier
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 884
Registriert: 26.08.2012, 19:54

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Neugier » 26.03.2013, 21:00

Woher kommt der dunkle Fleck um den Ast .

Benutzeravatar
bowa
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3087
Registriert: 10.05.2012, 10:12

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von bowa » 26.03.2013, 21:29

Das sind Bast Reste
Neun von zehn Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt.
Die zehnte summt die Melodie von Tetris.

Benutzeravatar
Neugier
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 884
Registriert: 26.08.2012, 19:54

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Neugier » 26.03.2013, 21:34

Na ich wusste gar nicht dass Bastreste zum Bogenbruch führen können. ;) ??? ::)
Obwohl ich glaub dann doch dass man die Ursache noch wo Andres suchen müsste.
Ich weiß da er's mal nicht weiter.
Grüße
Ng.

Benutzeravatar
eddytwobows
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4254
Registriert: 31.05.2009, 12:09

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von eddytwobows » 27.03.2013, 09:35

Ich würde jetzt mal ganz doof behaupten, daß Dir da der Astknubbel, wieso auch immer, den Rücken auseinander gehebelt hat...
Da hat irgendwo etwas mit der Spannungsverteilung umzu nicht hingehauen...

Bowas Bruch.jpg


LG
etb
Das Volumen einer Minute ist gleich Universal ist gleich die liegende Acht. A. Be.
Die Perversitaet des Universums strebt einem Maximum zu.
Alles was schiefgehen kann wird auch zwangslaeufig schiefgehen. Larry Niven

Benutzeravatar
Mike W.
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1911
Registriert: 15.01.2010, 12:52

Re: Bruch und keine Ahnung wieso

Beitrag von Mike W. » 27.03.2013, 09:53

bowa hat geschrieben:War ein Eschen Sapling


Oh, sah auf meinen alten Bildschirm garnicht so aus. ;D
55" Hybrid 54#@29"
56" Hybrid 52#@29"

Nichts was ich schreibe ist persönlich zu nehmen, außer ich weise extra darauf hin!
Das Heute ist das Morgen von Gestern, nur ohne Illusionen!
Rettet den Wald!! Esst mehr Spechte!!

Antworten