Holzbeschaffungs-Kooperative

Was nicht in eine der anderen Kategorien passt.
Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 05.02.2017, 14:05

Gerne, Helge. Und Wolfgang ebenfalls. Es macht ja auch mir Freude. Also nix altruistisch. :D
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 19.02.2017, 12:19

Die Holzbeschaffungskooperative lebt.

Das Spalten zusammen mit Becknbauer, Neumi und Eulenspiegel ging gut von der Hand. Zwei Zweierteams zum Spalten zu bilden, war perfekt.

Unten ein Bild vom Ergebnis.

Der Abend und das Frühstück mit jetsam, Zwirn, NormChaos und Wattostart war ein Ereignis, an das meine Frau und ich noch lange gerne zurückdenken werden.
Dateianhänge
Ernte 2017_1 Klein.jpg
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 08.03.2018, 19:56

Nach wie vor lebt die Holzbeschaffungskooperative des FC.

Deswegen rufe ich auch dieses Jahr wieder zur Beteiligung auf. Wer beim Spalten und (idealerweise) Entrinden mitmachen möchte, soll mir eine PN schicken. Die diesjährige Ernte fiel ordentlich aus. Es gab Esche (solange es sie noch gibt) und Bergahorn.
Auf Wunsch ist Abendesssen, Übernachtung und Frühstück inbegriffen.

Nach wie vor gilt die Regel: Wer bei der neuen Ernte hilft, kann sich gerne etwas mitnehmen. Vom neuen Holz oder vom Letztjährigen.

Also gebt mir Bescheid. Das Projekt lebt vom Mitmachen.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Becknbauer
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 487
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Becknbauer » 09.03.2018, 07:06

Hallo Spanmacher
Wenn es mein Kalender zulässt komme ich gerne.
Bedarf an Holz habe ich zur Zeit nicht.
Aber ein netter Tag unter Bogenbauern würde mir gefallen.
Vielleicht animiert es mich mal wieder was zu bauen.
Meine Freizeit ist gerade halt etwas knapp.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
wanttostart
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 503
Registriert: 24.08.2016, 16:51

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von wanttostart » 09.03.2018, 09:27

Grundsätzlich besteht schon Interesse.
Allerdings kommt es etwas auf den Zeitpunkt an.
Hast Du da schon eine Vorstellung?
Viele Grüß
Dirk
Mögest du warme Worte an einem kalten Abend haben, Vollmond in einer dunklen Nacht und eine sanfte Straße auf dem Weg nach Hause. (irischer Segen)

* Bögen angefangen/kapput/fertig: 14/9/5
* Pfeile gebaut / verbraucht: 5 / 2

Benutzeravatar
Celtic Dragon
Full Member
Full Member
Beiträge: 110
Registriert: 20.06.2017, 19:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Celtic Dragon » 09.03.2018, 15:56

Schade das es viel zu weit südlich ist für mich lohnt es sich leider nicht. Aber die Idee finde ich echt Klasse
Holz bestimmt den Bogen, aber Der Bogenbauer bestimmt das Holz.

Wirrwarr
Newbie
Newbie
Beiträge: 39
Registriert: 30.05.2015, 18:23

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Wirrwarr » 09.03.2018, 20:42

Ich würde auch gerne mithelfen, muss aber noch meine Prüfungsergebnisse abwarten.

Wenn ich nirgends durchgefallen bin, habe ich Zeit ;D

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 10.03.2018, 09:56

Damit wir nicht wegen eines Termines herumeiern müssen, gebe ich jetzt Samstag, 17.03.2018 vor.
Ab 10.00 Uhr kann es losgehen.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 17.03.2018, 17:50

Ich bedanke mich auch an dieser Stelle nochmal bei Wirrwarr und Eulenspiegel für ihre freundliche und sehr hilfreiche Mitwirkung. Es war einfach Klasse!

Dankeschön auch für die vielen anderen positiven Reaktionen. Mit wäre eine weniger kurzfristige Terminvorgabe ebenfalls wesentlich lieber gewesen, aber dieses Jahr ging es leider nicht anders. Nächstes Jahr wird es planbarer werden.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 07.03.2019, 20:07

Nach dem relativen Ausfall 2018 wegen Herzoperation habe ich nun wieder geerntet.

Mein Angebot für die Holzbeschaffungs-Kooperative steht nach wie vor: Wer mir beim Spalten, Entrinden, Versiegeln und Einlagern hilft, darf sich dafür etwas mitnehmen. Frisches Holz oder baureifes Holz.

Wer Interesse hat, möge sich bitte melden. Einen passenden Zeitpunkt finden wir dann auch. Gemeinsames Essen ist abends inklusive. Wie gehabt (das war wirklich toll).

Herzliche Grüße
Michael
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Becknbauer
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 487
Registriert: 12.01.2014, 06:43

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Becknbauer » 07.03.2019, 20:48

Ich melde mal mein Interesse an. Weniger am Holz als am geselligen Spalttag mit ein paar netten Bogenbauern. Mein Holzlager ist relativ voll und ich baue doch fast nur noch Osage. Aber wenn der Termin passt bin ich dabei.
Gruß Wolfgang/Beck ' n ' Bauer

Nein, ich bin weder FC Bayern noch Fußball Fan.

Benutzeravatar
apaloosa
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1671
Registriert: 05.02.2012, 17:56

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von apaloosa » 07.03.2019, 22:25

Hallo Michael,
wenns zeitlich passt würde ich gerne mal wieder vorbei schauen und mithelfen, ob ich was brauch, mal sehen.

BG
Harald

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3050
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Neumi » 08.03.2019, 07:59

Moin, da bin ich gern auch dabei, wenn's passt.
Grüße- Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 31.03.2019, 21:46

Guten Abend Gemeinde,

wenn außer Becknbauer, apaloosa und Neumi noch jemand Interesse hat:

Am Samstag, 06.04.19, geht es los mit Spalten und Entrinden. Bitte kurz Bescheid geben, damit ich genügend Abendbrot dahabe. Und natürlich wegen der Adresse.


Liebe Grüße
Spanmacher
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Benutzeravatar
Spanmacher
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 2482
Registriert: 29.04.2012, 15:01

Re: Holzbeschaffungs-Kooperative

Beitrag von Spanmacher » 06.04.2019, 19:42

Die heute erlebte Unterstützung durch apaloosa, Becknbauer und einen jungen Bogenbauer aus unserem Ort war wirklich großartig!

Nicht genug, dass sie für mich eine sehenswerte Entlastung darstellte; schon die Tatsache, einen solchen Stapel Stammholz nicht alleine gegenüberstehen zu müssen, war wertvoll.

Angenmehme Gespräche in wirklich guter Gesellschaft gab es obendrein. Ehrlich gesagt, möchte ich solche Treffen nicht missen.
Das gilt aber für jeden der Besuche, die ich schon von Angehörigen dieses Forums bekommen habe und wozu ich hiermit einmal mehr von Herzen gerne einlade.

Schee wars und nun hoffe ich, dass alle gesund zu Hause ankommen.
Ein zu hohes Zuggewicht ist nichts anderes als Körperverletzung und verhindert darüber hinaus einen brauchbaren Trainingseffekt.

Antworten