Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Themen zum Bogenbau
JoHansen
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 51
Registriert: 14.10.2017, 19:28

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von JoHansen » 04.02.2020, 22:07

Könnte ich morgen mal einstellen, grundsätzlich war die Frage, ob ich auf den angeschliffenen Bambus Horn aufkleben kann, ca 4cm bevor die Tips kommen, ohne dass es Probleme gibt?

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3726
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von schnabelkanne » 05.02.2020, 06:54

Servus, ja aber wie immer gut entfetten mit Aceton und einen guten 2K-Kleber verwenden.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

JoHansen
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 51
Registriert: 14.10.2017, 19:28

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von JoHansen » 08.02.2020, 22:39

So jetz ein paar Bilder, aufgrund der kleinen Panne etwas gekürzt, entpannt 160cm ntn, und etwas langgezogene tips. Bei der Griffgestaltung bin ich noch nicht ganz schlüssig, klar ohne Schussfenster, aber die restliche Gestaltung ist noch offen.
Breite ist von den fades 30mm-->10mm tips, die 40# könnten erreicht werden, mal sehen wieviel dem tillern noch zum Opfer fallen.
Meine größte Sorge ist aufgrund der Kürze und 30cm starrem Griff noch 29" Auszug zu realisieren....
Dateianhänge
5.jpg
3.jpg
4.jpg
2.jpg
1.jpg

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4508
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von fatz » 09.02.2020, 08:12

Die Tips sind ja wohl aus der Rubrik "wie bremse ich einen Bogen"......
Haben ist besser als brauchen.

JoHansen
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 51
Registriert: 14.10.2017, 19:28

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von JoHansen » 09.02.2020, 09:14

Danke für den konstruktiven Beitrag.
Sehen die fertig aus?
Aber lang müssen sie leider bleiben, flacher und schmaler kommt noch.
Trotzdem frage ich mich, ob du mal große Tipoverlays und kleine gewogen habt? Ich bei meinen Glasbelegten Bögen schon, bei Horn zb. sind da gerade mal ein Gramm Unterschied von klobig zu filigran, da mutiert ja geradezu jeder Bogen zur Schnecke...

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1904
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von Grombard » 09.02.2020, 09:28

Ich glaube der RK hat das sogar mal gemessen.
Er hat Bleigewichte an den Tips befestigt und dann mit dem Chrony die FPS gemessen.
Der Einfluss war sehr gering.

Und wenn die Tips an der Stelle 10mm breit sind, kann ich da jetzt auch nix adipöses dran finden.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4508
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von fatz » 09.02.2020, 09:32

Braust ned gleich angepisst sein. Aussen kannst da locker noch 1,5cm absaegen
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3726
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von schnabelkanne » 09.02.2020, 10:36

Servus, also ohne Masstab ist es schwierig abzuschätzen.
Die Biegung des Bogens gefällt mir gut und ich denke schon dass da 29“ möglich sind.
Lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

JoHansen
Jr. Member
Jr. Member
Beiträge: 51
Registriert: 14.10.2017, 19:28

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von JoHansen » 09.02.2020, 21:31

fatz so bös war das nicht gemeint.
Wie gesagt 10mm Breite tips finde ich absolut ok.

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4508
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Winterprojekt 2 bambusbacking Bögen

Beitrag von fatz » 09.02.2020, 22:34

Es ging mir ned um die Breite, sondern um den Knubbel ueber der Kerbe.
Haben ist besser als brauchen.

Antworten