Die Suche ergab 3152 Treffer

von Neumi
18.11.2019, 15:23
Forum: Bogenbau
Thema: Mein erster Osagestave
Antworten: 11
Zugriffe: 240

Re: Mein erster Osagestave

Tach, bei diesem breiten stave wäre es zumindest eine Überlegung wert, ob man den nicht entlang des mittig liegenden Risses spaltet. Und außerdem könnte man zusätzlich überlegen, ob man nicht auch entlang eines Jahrringes einen 3 stave abspaltet.
Grüße - Neumi
von Neumi
18.11.2019, 15:02
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Das Spülmittel ist nicht unbedingt notwendig, es kommt vielmehr auf die Sehnen an. Die Rothirschsehnen haben praktisch kein Fett oder so wenig, dass es den Leim nicht stört. Übrigens hat Hautleim in der Regel auch einen geringen Fettgehalt unter 0,5%. Sogar techn. Gelatine kann Fett enthalten (die v...
von Neumi
18.11.2019, 10:04
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Du kannst die Sehnen auch in dem 10% Leim einweichen, das funktioniert. Ich hatte das mal für Reparaturwicklungen so gemacht und hatte dann den Eindruck, dass die Sehnen nach dem trocknen nahezu transparent waren. Ich kann mich aber auch täuschen oder vielleicht lags daran, dass die Wicklung recht d...
von Neumi
18.11.2019, 08:06
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Die Sehnen müssen gewässert werden, die können sich ja sonst nicht zusammen ziehen. Und ob ich die 10-30 min. einweiche oder über Nacht, iss grad egal. Und ich habe ja geschrieben, dass ich das Wasser wieder raus drücke. Und es ist kein Versuch, sondern getestet.
Grüße - Neumi
von Neumi
17.11.2019, 18:42
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Warum sind deine Sehnen rot eingefärbt? Naja, sind doch ROT-Hirsch-Sehnen ;D :D :D - ich brauch halt einfach Farbe :) Zumal du die Wurfarme in der Form hast und nicht etwas zusammen gezogen sind um zusätzlich druck auf den Belag auszuüben. Da hätte ich noch ein Foto machen sollen - den Bogen habe i...
von Neumi
17.11.2019, 17:09
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Die erste Lage Sehnen ist drauf - gute 40 g und mit in etwa der gleichen Menge leimt geklebt: Meine Heatbox, mit dem sous vide stick kann ich die Temperatur optimal kontrollieren. Ein Gefäß mit Wasser und eines mit dem Leimgemisch 25% heatbox.jpg Der grundierte Rohling, Leimgemisch 10% Rohling.jpg g...
von Neumi
15.11.2019, 11:31
Forum: Werkzeuge
Thema: Spindelschleifer pimpen
Antworten: 18
Zugriffe: 555

Re: Spindelschleifer pimpen

Ja, wunderbar, alles klar. Und ich weiß, warum ichs nicht verstanden hatte :)
Grüße - Neumi
von Neumi
15.11.2019, 09:19
Forum: Werkzeuge
Thema: Spindelschleifer pimpen
Antworten: 18
Zugriffe: 555

Re: Spindelschleifer pimpen

Mike W. hat geschrieben:
13.11.2019, 22:45
... Rotationsraspeln ... zerlegt sie in ihre Einzelteile. Man braucht nur die Metallspindeln.
Und für was braucht man jetzt die Spindeln?
von Neumi
14.11.2019, 21:31
Forum: Werkzeuge
Thema: Spindelschleifer pimpen
Antworten: 18
Zugriffe: 555

Re: Spindelschleifer pimpen

Tach, max. 2048 x 1680 Pixel kamen bei meinem Test raus. Fotos von Deinem mod würden mich auch interessieren.
Grüße - Neumi
von Neumi
12.11.2019, 16:15
Forum: Vermischtes
Thema: Unser Burgunder12 lebe hoch
Antworten: 12
Zugriffe: 196

Re: Unser Burgunder12 lebe hoch

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
Grüße - Neumi
von Neumi
10.11.2019, 17:58
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Der Bogenrücken ist geformt und hat seine Rundung. Den Ziehklingenhalter werde ich neu bauen und mit einer seitlichen Führung versehen. Rückenwölbung und tools.jpg Der Rahmen wiegt jetzt 385 g und ist nahezu perfekt ausbalanciert, also habe ich sehr symmetrisch gebaut :) Rahmen in balance.jpg Voraus...
von Neumi
10.11.2019, 12:46
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Das finde ich schwierig zu beantworten, aber wenn ich mir auszugfotos anschaue, dürfte das zwischen 30-35 cm liegen
von Neumi
10.11.2019, 09:45
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Die WA (foetus) sind jetzt doch aus Ahorn und ziemlich genau 600 x 40 x 6 mm Das griffstück hatte 230 mm Länge, das mach ich beim nächsten etwas länger. Alle spleiße im WA sind relativ kurz geworden, die mache ich beim nächsten länger, nämlich ca. 100 mm Die Länge des Knie richtet sich nach der spl...
von Neumi
09.11.2019, 22:08
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Frage1, so der Plan und 2 ich glaube 27 cm ab nockkerbe.
Grüße - Neumi
von Neumi
09.11.2019, 19:57
Forum: Bogenbau
Thema: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes
Antworten: 72
Zugriffe: 8969

Re: Mandschu warbow - Baubericht eines Langzeitprojektes

Hier gings mal wieder ein Stückchen weiter. Die Ziehklingen sind fertig (war ein ganz schöner Akt den Stahl durchzusägen).
Ziehklingen.jpg
Dann habe ich die Knie mal noch etwas leichter gemacht und Hohlkehlen geformt.
Ohr geformt02.jpg
Ohr geformt.jpg