Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Threads und Präsentation zum 10. Saplingbow-Turnier
Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3149
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Neumi » 12.02.2018, 16:14

Guten Tag, ich finde vor allem die Königskobra sehr gelungen, vor allem weil das ein wirklich schwieriger stave war, aber auch das Feuerholz finde ich absolut OK. Gut, die Griffleder-Gestaltung ist nicht so meins, aber der Rest passt.
Was mich aber wundert sind beide Vollauszugfotos. Entweder ist der Pfeil mind. 32" lang oder die Bogen sind nicht auf 28" gezogen.
Grüße - Neumi
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 300
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Burgunder12 » 12.02.2018, 23:03

Hallo Neumi,
das geht runter wie Öl. Mit so viel Lob von einem sehr erfahrenen Bogenbauer wie Dir hätte ich nicht gerechnet.
DANKE!

Mit dem Vollauszug hast du natürlich recht. Die Pfeile sind 29,5" lang.
Das lag wohl daran, das mir sehr kalt war.
Erst habe ich den Umhang zum Fixieren der Bögen auf dem Schild ausgezogen.
Danach die Details fotografiert und meine Frau hat sich in der Zeit mit den Kindern ins Auto verzogen.
Das hat etwas gedauert. Danach machte meine Frau die Auszugfotos. Da habe ich leider nicht
mehr auf den richtigen Auszug geachtet. Neue Fotos kann ich erst am Mittwoch machen.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 300
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Burgunder12 » 14.02.2018, 10:27

Hallo,

ich habe nochmal Foto´s mit jetzt Vollauszug gemacht.
IMG_1523_2.jpg
Königskobra
IMG_1506_2.jpg
Feuerholz
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 300
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Burgunder12 » 15.02.2018, 11:38

Ich hatte gerade noch etwas Zeit und bin in den Garten die neuen Bögen schießen.
Feuerholz ist jetzt Feuerholz. Beim 3ten Pfeil ist er glatt im unteren WA abgeknallt! :'(
Der Holler und seine Tücken!
IMG_1527.JPG
IMG_1530.JPG

Schade, der hat sich schön schießen lassen!
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
fatz
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 4102
Registriert: 12.05.2015, 21:54

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von fatz » 15.02.2018, 12:10

Schad. Schaut recht trocken aus das Bruchbild.
Haben ist besser als brauchen.

Benutzeravatar
schnabelkanne
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3360
Registriert: 11.10.2012, 05:36

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von schnabelkanne » 15.02.2018, 12:53

Servus, war eine treffende Namensgebung.
Holler ergibt sehr schnelle Bögen ist aber auch anspruchsvoll in der Verarbeitung und es ist selten ein Stück ohne Knubbeln und Äste zu finden, mir sind auch schon einige Holler gebrochen - das ist halt so.
lg Thomas
The proof of the pudding is in the eating!

Benutzeravatar
Burgunder12
Sr. Member
Sr. Member
Beiträge: 300
Registriert: 01.11.2016, 18:30

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Burgunder12 » 15.02.2018, 13:03

Ich habe ihn nochmal gewogen. Leichter ist er nicht mehr geworden. Die Oberfläche fühlt etwas trockener an.
Die Bögen lagen seit Sonntag im Wohnzimmer wo es wärmer ist als im Heizraum.
Nur Leinölfirnis als Finish werde ich wohl nicht mehr machen. Da kommt zukünftig noch Hartöl oder Wachs drauf.
Es könnte auch an dem Knuppel und dem Ast gelegen haben, die gleich nach der Bruchstelle folgen.
Blöd wäre es nur gewesen wenn er am Samstag beim Nachtschießen gebrochen wäre.
Dann darf jetzt Königskobra mit.
Gruß Burgunder12

Der Weg ist das Ziel!
Irgendwann habe ich den Bogen raus!

Benutzeravatar
Grombard
Hero Member
Hero Member
Beiträge: 1834
Registriert: 24.07.2016, 19:35

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Grombard » 15.02.2018, 13:31

Mit Leinölfirnis kann man halt auf mehr als eine Art "Anfeuern". ;D

Leinölfirnis härtet im Winter eher schlecht aus, da er Licht braucht.
Ich nehme immer eine Lage Leinölfirnis zum Farbe und Maserung aus dem Holz kitzeln.
Anschließend versiegele ich dann über mehrere Tage mit 2-x Lagen Hartöl.
irgendwas is ja immer

Benutzeravatar
Neumi
Forenlegende
Forenlegende
Beiträge: 3149
Registriert: 12.10.2013, 23:37

Re: Saplingbow 10, Burgunder12, Hartriegel+Holler

Beitrag von Neumi » 15.02.2018, 19:08

Das ist allerdings schade - am Tiller lag es auf keinen Fall. Aber wenn ich mir anschaue wieviele Holunder schon bei den verschiedenen spalingbows gebrochen sind, drängt sich einfach der Gedanke auf, dass Holunder nicht gerne schnell getrocknet werden will. Das Holz scheint auch ein Problem mit Übertrocknung zu haben.
...Versuch und Fehler bevor die Sarg-Nägel eingeschlagen werden...

Antworten